1972 Intercontinental Cup

Das Intercontinental Cup im Jahr 1972 ist die dreizehnte Ausgabe des Intercontinental Cup Fußball. Es Gruben während ein Rückspiel den niederländischen Klub Ajax Amsterdam, der der europäischen Meistervereine Cup 1971-1972 gewann, den argentinischen Klub CA Independiente, der Gewinner des Copa Libertadores 1972. Dies ist der erste Auftritt von Ajax in diesem Wettbewerb, während CA Independiente ist in seinem dritten.

Die kumulative Punktzahl beider Spiele bestimmt den Gewinner. Im Falle von Gleichheit, ist eine Wiederholung auf neutralem Boden statt.

Das Hinspiel findet in La Doble Visera Avellaneda, 6. September 1972 vor 60.000 Zuschauern und wird von der Tofik Bakhramov Sowjet gepfiffen. Verlassen die Teams das Score 1-1 Unentschieden, durch Tore von Johan Cruyff Ajax und Francisco Sá Independiente. Spieler tragen eine schwarze Armbinde in Gedenken an die Opfer der Geiselnahme der Olympischen Spiele in München, die am Tag zuvor stattfand. Das Rückspiel an der Amsterdamer Olympiastadion, 28. September 1972 findet vor 46.511 Zuschauern. Das Treffen vom paraguayischen José Romei arbitriert endet mit einem Sieg über Europameister 3-0 durch ein Tor von Johan Neeskens und Johnny Rep verdoppelt. Ajax ist auf dem Gesamtergebnis 1.4 benötigt und somit gewann seinen ersten Weltpokal.

Leaves Spiel

Hinspiel

Rückspiel

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha