A19

Die Autobahn A19 ist ein Französisch Autobahn zwischen der A5 auf die A10 zwischen Sens im Departement Yonne und Artenay in Loiret-Abteilung. Es ist ein Teil der großen Umgehungs Paris. Der Sektor der Cofiroute A19 wird von Radio VINCI Autoroutes bedeckt.

Vorstellung

Ein erster Abschnitt der Landstraße wurde 1993 eröffnet und war für das Ende der Autobahn A5 bis zur Eröffnung des Sens-Troyes Abschnitt. Sie diente nach der Eröffnung des Sens-Troyes Abschnitt der A5, als Tor zur Stadt Sens. In dem Verfahren wurde der Bau der Autobahn zwischen Sens und Courtenay mit Eröffnung des Abschnitts im Jahr 1997 durchgeführt.

Nach der Fertigstellung war der Verkehr zwischen Orleans und Courtenay auf dem alten RN 60 insbesondere für Lastkraftwagen erhöht. Das ist, warum es in den 2000er Jahren beschlossen, eine Verbindung zwischen dem A6 und Courtenay der A10 Artenay zu machen. Von Arcour durch Cofiroute betrieben erbaut, ist die Öffnung dieser Verbindung 16. Juni 2009 gemacht.

Der Betrieb der Autobahn zwischen APRR auf der Sens-Courtenay Abschnitt und Cofiroute am Artenay-Courtenay Abschnitt unterteilt. Für geschätzten Kosten von 595 Mio. € zu Beginn der Konstruktion wurde die Autobahn für 840.000.000 € abgeschlossen. Von diesem Betrag wurden 80 Millionen Euro aus öffentlichen Mitteln gemacht.

Richtung in Courtenay

  • Die Autobahn wird von der Firma Paris-Rhin-Rhône verwaltet. Dies ist eine Mautautobahn bis 2 × 2 Fahrspuren. Sie ist lang.

Geschichte:

  • 1993: Inbetriebnahme der A160-A5 -RN6 Abschnitt.
  • 1997: Inbetriebnahme der Sens-Courtenay Abschnitt.
  • 2009: Erweiterung Courtenay - Orleans.

Seine Story:

  • Austausch zwischen A19 und A5
  • 1 Sens: Sens Stadt serviert
    •  Yonne Viadukt über der Yonne
    •  Villeroy Service-Bereich
  • 2 bis Paron: Stadt serviert Subligny
  • Tauscher zwischen A6 und A19: Sie können Courtenay von der Ausfahrt 17 der A6 zu erreichen

Courtenay Artenay

Historisch

Von März 2006 bis Juni 2007 werden die INRAP präventive Archäologie Ausgrabungen durchgeführt. Sie ermöglichen finden Spuren von Menschen aus dem Paläolithikum und bis zu dem späten Mittelalter. Eine Dokumentation dieser Befunde beschreiben durchgeführt wurde.

Am 29. September 2006 wurde der Bau des Abschnitts sind offiziell ins Leben gerufen.

Am 8. Juni 2009, Dominique Bussereau, Staatssekretär für Verkehr der Regierung von François Fillon eröffnet die neue Strecke in Fontenay-sur-Loing in Anwesenheit von Pierre Coppey, CEO von Cofiroute und Arcour, einer Tochtergesellschaft von VINCI Konzessionär der A19 für 65 Jahre.

Die Autobahn ist in Betrieb 16. Juni 2009 mittags gestellt. Durch die Verknüpfung von Courtenay in Sougy, ermöglicht es den Anschluss Autobahnen A5, A6, A77, A10 und. Vier Jahre Arbeit und 847 Millionen Euro benötigt, um den Abschnitt zu vervollständigen. Der Betrieb ist mit Cofiroute betraut.

Kurs: Der Schnitt verläuft durch 45 Städte, 43 und 2 in der Loiret in der Yonne. Er durchquert die Beauce nördlich des Waldes von Orleans.

  • Austausch zwischen der A19 und A6
  • Eintrag in der Loiret-Abteilung - Eingang in der Region Centre
  • 3 Savigny-sur-Clairis: Städte serviert Savigny-sur-Clairis und Courtenay, ist der Zugang
  • 4 Courtenay Stadt diente, erreichbar aus dem Westen
    •  Chantecoq Ruhezonen, Philippe Rossi
  • 5 Montargis Montargis und Städten serviert Ferrières-en-Gâtinais
    •  Viadukt auf dem Loing
    •  Quartiere Loing-Tal, Cepoy
  • Austausch zwischen A77 und A19 in den Städten von Treilles-en-Gâtinais entfernt und Corquilleroy Gondreville
  • 6 Beaune-la-Rolande und Loiret Service-Bereich: Stadt serviert Beaune-la-Rolande
  • 7 Pithiviers Pithiviers Städten serviert Neuville-aux-Bois
    •  Teillay Ruhezonen, Mauregard
  • A10 und A19 Austausch zwischen
  • 13 Artenay auf der A10: Artenay und Städte serviert Sougy
  • 14 Orléans auf der A10: Städte serviert Orleans, Saran, Fleury-les-Aubrais

Ausstattung

Der Abschnitt mit 108 Tanks zur Filterung von umweltschädlichen Wasser, Wand-Rausch ausgestattet, eine Standspur weiter, mehr als 100 Tierübergängen und 103 Brücken, ein Viadukt Schürze Duplizieren Art der gemischten Zweiträgerrahmen eines Kilometer langen Überquerung des Loing.

Das Operationszentrum ist in Fontenay-sur-Loing entfernt.

Experimentieren

Im Courtenay-Artenay Sinne ist die Trennlinie zwischen dem Standstreifen der Fahrspuren kontinuierlich. In der anderen Richtung, bleibt die Leitung unterbrochen, um Vergleiche zu ermöglichen. Ein System von Laser und Radar sammelt Daten und überqueren die Grundlage für die Verbesserung der Verkehrssicherheit.

Vektor für Wirtschaftsentwicklung

Die A19 wird die Entwicklung von fast 500 Hektar großen Parks in der Nähe Aktivitäten Tauscher Artenay, Pithiviers und Montargis Courtenay ermöglichen.

Preise

Die Preise gelten im Juni 2009 zwischen Orleans und Courtenay Nordosten und Pithiviers zwischen Courtenay und West für leichte Fahrzeuge.

Sensiblen Orten

Sensible Bereiche einzige Sorge mit dem Französisch Autobahnen A10, A77 und A6 an Ferien Abfahrten oder Rückkehr.

Verschiedene

Im Februar 2007 hat der Bau der A19 benötigt die Zerstörung der Skytrain Track. Der Test Seaway Abschnitt der gelöscht Orleans Skytrain ist zwischen den geographischen und entfernt.

Am 16. und 17. Mai 2009 die A19 wurde der Öffentlichkeit, die zu Fuß zu leihen könnte, Inlineskaten oder Radfahren eröffnet.

Dies ist eines der am wenigsten ausgelasteten Autobahnen von Frankreich.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha