A66

Die Autobahn A66 ist eine Autobahnkonzession in den Süden Frankreichs Autobahnen zwischen den Abteilungen der Haute-Garonne und Ariège, die verbindet Villefranche de Lauragais von der A61 nach Norden und endet am 20-National Höhe Pamiers weiter südlich. Es wird von der Firma ASF betrieben wird, und seine Konstruktion wurde Anfang 2002 abgeschlossen.

Orleans - - Limoges - Toulouse - Sein Weg wird in der Pariser registriert Barcelona und verlängert die A20, obwohl qu'éloignée wenigstens. Es erleichtert die Bewegung der Midi-Pyrénées in Andorra und tauscht auch zwischen Ariege und Toulouse.

Radio VINCI Autoroutes arbeitet auf der A66 ASF Sektor. Die A66 ist Teil der ASF Netz von "Zonenbereich".

Route

  • Austausch zwischen A66 und A61: Toulouse, Montpellier, Carcassonne
  • 1 Nailloux zu: Auterive, Montgiscard, Nailloux
    •  Mazères Ruhezonen, Rosefond
  • 2 Mazères zu: Auterive, Mazères, Saverdun
  •  Toll Pamiers
  • 3 Nord-Pamiers Pamiers
  • 4 / 4a / 4b ZA Specht: Toulouse nach RD, ZA Pic
  • Wird RN 20

Touristenorte

Gekreuzte Territory

Die Autobahn A 66 kreuzt zwei Abteilungen, die Haute-Garonne und die Ariege.

Sensiblen Orten

:

Steilhang in Richtung Mazères Pamiers vor.

Zukunft

Nationale 20, die in 2 × 2 Kanäle von Pamiers in Foix und Tarascon-sur-Ariege angeordnet ist, sollte ein Upgrade auf Autobahn-Standards, und unter den Namen dieses selben Autobahn A66. Kein Datum der Inbetriebnahme angekündigt, auf dem Laufenden.

Im Jahr 2008 wurde das Projekt einer Autobahn Toulouse-Barcelona 2020 Albert Pintat, Leiter der andorranischen Regierung und Augustin Bonrepaux, der Präsident des Rates der Ariege angehoben. Die A66 wird erwartet, dass die spanische Grenze bei Puigcerdà erreichen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha