Abtei Sant'Antimo

Sant'Antimo Abbey ist eine romanische Abtei, in der Nähe von Montalcino in der Toskana in der Provinz von Siena.

Stelle

Sant'Antimo Abbey ist in der hohlen einem typischen toskanischen Landschaft von Hügeln mit Olivenbäumen und Zypressen am Fuße des Dorfes von Castelnuovo dell'Abate auf die umliegenden Gipfel thront gepflanzt.

Geschichte

Der Legende nach wurde es von Karl dem Großen im Jahr 813 gegründet, aber es seinen Höhepunkt mit dem Bau des Zisterzienser Burgunder-Stil Kirche erreichte im zwölften Jahrhundert.

Bezeichnung

Sein Glockenturm mit einer quadratischen Grundfläche, in der Landschaft vor allem sichtbar, im Gegensatz zu den zylindrischen Rundung der Apsis und Kapellen.

Innen ist das Kirchenschiff, sehr beraubt, mit schönen Kapitellen geschmückt. Einer von ihnen, Daniel in der Höhle Lions, ist eine Arbeit mit dem Französisch Bildhauers nannte die Meister von Cabestany, die in der zweiten Hälfte des XII Jahrhunderts lebte zurückzuführen.

Der Kapitelsaal liegt in Trümmern und die Klostergebäude sind verschwunden, aber jeden Tag, drei Büros und die Messe sind in Gregorianischer Choral von einigen Augustinermönche gefeiert.

Im Jahr 2008 wird Restaurierungsarbeiten noch durchgeführt und ein Pfadfinderlager auf benachbarten Ländern etabliert.

Interne Links

  • Ein kleines Kloster in der Toskana, von Otar Iosseliani gerichtet ist, produzierte Film Die sieben und FR3 auf dem Leben der Mönche der Abtei und Bauern.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha