Ahmose-Inhapy

Ahmose-Inhapy ist eine Prinzessin und die Königin von dem Ende des XVII-Dynastie. Es ist wahrscheinlich die Tochter des Pharao Senachtenre und damit Schwester oder Halbschwester des Pharaos Seqenenre und Ahhotep Satdjéhouty und Königinnen. Mit dem Titel der Frau des Königs, und die Königstochter, sie war verheiratet mit seinem Halbbruder und gab ihm eine Tochter, Ahmose-Hénouttamehou.

Es liegt in einer Kopie des Totenbuches, um seine Tochter gehör erwähnt, im Grab des Amenemhet. Ein Grab wurde um Inhapy in der thebanischen Nekropole, aber wie viele königlichen Überreste, wurde seine Mumie später zog und in der DB320 wieder begraben versteckt, wo es wurde im Jahre 1881 entdeckt, ist es heute im Ägyptischen Museum .

Ahnenforschung

Keine archäologische Beweise endgültig durchsetzen, welche Generation das Ende des XVII-Dynastie angehört. Allerdings ist die Schreibweise des Namens seiner Tochter Ahmose-Hénouttamehou, sehr nah an die Namen der anderen Kinder Seqenenre, macht es sehr wahrscheinlich, dass die Erzeugung dieses Königs gehört.

Burial

Seine Mumie wurde in der äußeren Sarg Rai, Krankenschwester der Königin Ahmose Nefertari, die auch gewesen sein könnte gefunden. Seine Verbände wurden von Gaston Maspero 26. Juni 1886 entfernt, und wurde dann von Grafton Elliot Smith, der sie beschrieben als eine starke Frau mit dunkler Hautfarbe haben eine starke Ähnlichkeit mit seinem Bruder untersucht.

Hinweise

  • ↑ wir zunächst dachte, die Schwester und Gemahlin Ahmose I.
  • ↑ Gitton, p. 18-19
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha