Alessandro Gramigni

Alessandro ist ein Pilot Gramigni italienischen Motorrad. Er hat die Weltmeisterschaft Speed-Motorrad im Jahr 1992 in der Kategorie von 125 cm hat.

125 cm

Nach einem vielversprechenden Start als Amateur, Gramigni Teilnahme zum ersten Mal den Grand Prix bei der Drehzahl-Weltmeisterschaft 1990 Motorrad-Reiten ein Aprilia 125 cm, beendete er die Saison auf dem neunten Platz.

Er gewinnt sein erstes Rennen bei der Weltmeisterschaft im Jahr 1991 Geschwindigkeit auf tschechoslowakischen Motorrad natürlich. Er beendete die Saison auf dem siebten Platz mit 90 Punkten.

Im Jahr 1992 mit Siegen in der malaysischen und ungarischen Strecke, schlägt er den italienischen Fausto Gresini und gewann die Weltmeisterschaft 125 cm.

250 cm und 500 cm

Im Jahr 1993 Gramigni geht in der Kategorie 250 cm. Zuerst mit dem Gilera-Team, später kehrt er nach Aprilia. Er beendete eine enttäuschende Saison mit insgesamt 2 Punkte.

Es ergänzt die beiden anderen Jahreszeiten mit Aprilia und Honda in dieser Kategorie, dann teilen auf Sabbatical zwei Jahren. Im Jahr 1997 nahm er an einem Rennen in der Kategorie 500 cm in der malaysischen Strecke, dann in den Ruhestand.

Superbike-

Von 1998 bis 2001 setzt Gramigni seinen Sehenswürdigkeiten auf der World Superbike Meisterschaft. Es wird auch von 2003 bis 2005 teil und gewann den italienischen Superbike-Meisterschaft mit Yamaha-Team im Jahr 2004.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha