Alexander Aircraft Company

Im Jahre 1919 die Brüder Alexander und Don J.Don Alexander gebildet in Spokane, Washington, der Firma Alexander Film Company, spezialisiert auf Werbung. Im Jahr 1923 zog das Unternehmen in Englewood, Colorado begleichen. Don Alexander bewegen, erwarb Laird Swallow. J.Don Alexander hatte dann die Idee zu vierzig Flugzeuge, die in Bewegung aus seinem Unternehmen zu erleichtern kaufen, aber kein Hersteller konnte dann mit einem solchen Befehl zu bewältigen. Er konnte nur feststellen, 4 Doppeldecker AK Longren. Ors Longren Aircraft Co, in Topeka, Kansas basiert, war am Rande des Bankrotts. J.Don in Alexander kaufte die Rechte und Werkzeuge und übertrug die Alexander-Longren Flugzeug an der 3385 South Broadway, am südlichen Rand von Denver, Colorado.

Alexander Industries Gruppe erstellt wurde, dann Alexander Flying School und der Alexander Aircraft Company entstand im Jahre 1925 von Daniel Noonan, von Albert Mooney verbessert Entwickelt, wäre Alexander Eaglerock Doppeldecker einen außerordentlichen Erfolg, von einem Netzwerk unterstützt erleben 33 Distributoren und 143 Wiederverkäufer. Wird für Postverkehr als landwirtschaftliche Arbeit, sehr beliebt bei barnstormers wurde das Eaglerock von Charles Lindbergh für seinen historischen Überquerung des Atlantiks entschieden. Aircraft Alexander lehnte den Auftrag auf Grund einer erheblichen Verzögerung bei den Auslieferungen. Hundert Doppeldecker waren aus der Anlage, wenn South Broadway, 20. April 1928, eine Explosion tötete 11 Arbeitskräfte und verursachte das Feuer in der Lackiererei. Glücklicherweise, um mit seiner rasanten Entwicklung gerecht zu werden, hatte das Unternehmen kurz vor dem in Colorado Springs 105 ha Land gekauft und fing an, eine Fabrik zu bauen, die Handelskammer für seinen Teil mit erworbenen 36 ha Nachbarn, um sie zu erstellen ein Flugplatz. Die Anlage Englewood, die für Ermittlungen zu den Ursachen der Explosion geschlossen, beschlossen die Brüder Alexander sofort die Übertragung des Unternehmens und seiner 300 Mitarbeiter nach Colorado Springs. 24 Stunden später mit einem Wasserrad 75 Lastkraftwagen, der Umzug in temporären Einrichtungen in der ganzen Stadt verstreut wurde abgeschlossen.

Für ein paar Monate, Alexander Aircraft täglich bis 8 Flugzeuge pro Tag, absoluter Rekord für die Zeit produziert! Aber die Wirtschaftskrise von 1929 Vorteil kinematografische Aktivität brach Flugzeugbestellungen. Zum Schutz Alexander Film Company, der nun finanziell den Bau von Flugzeugen, die den Verkauf von mehr unterstützt wurden, wurden Unternehmen getrennt und Alexander Aircraft Company wurde im Jahr 1932 in Konkurs erklärt, das Material auf Lager im Werk wurde verwendet, um ein Segelflugzeug zu machen Die Alexander B-1, gebaut etwa 500 Kopien, die zu einem Preis von übergeben wurden. Während in frühen 1950er Alexander Film Company produziert jährlich 2-3000 Werbespots, Aircraft Mechanics Inc. kaufte im Jahr 1934 die Hauptstadt von Alexander Aircraft Company im Jahr 1935 und wird die Produktion von Alexander Flyabout fortsetzen. AMI ist nun eine Aufteilung der BF Goodrich Hersteller von Schleudersitzen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha