Alfredo Salafia

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
März 26, 2018 Lydia Baade A 0 6

Alfredo Salafia, ist ein italienischer Chemiker und Einbalsamierer.

Biographie

Alfredo Salafia Entwicklung eines Verfahrens zur Konservierung von organischen Stoffen auf der Injektion von Chemikalien. Nachdem lange angewendet sein System taxidermy, erhielt er im Jahre 1899 die Erlaubnis, die Mischung auf menschlichen Leichen der anatomischen Lehrer Randaccio testen. Die perfekte Konservierung von Leichen er bekommt bald weckt Bewunderung und Interesse.

Also, zwei Jahre später, Salafia ist eingeladen, um den Körper des italienischen Ministerpräsidenten Francesco Crispi, in Neapel einbalsamiert wiederherzustellen, behielt aber in Palermo in prekären Verhältnissen. Die sorgfältige Restaurierung brachte ihm die Presseglückwünsche. Es erlaubt ihm, wieder für die Herstellung von wichtigen Menschen gefragt werden, so dass sie für einen langen Zeitraum ausgesetzt ist. Es gibt unter ihnen: Kardinal Celesia, Senator Arma, der Biondi Redakteur und Schriftsteller und Anthropologe Giuseppe Pitrè. Im Jahr 1910 Salafia wird nach New York eingeladen, um Demonstrationen der sein Gesicht Methode auf die Eclectic Medical College zu geben; sie sind alle erfolgreich.

Seine berühmteste Fall bleibt, dass der Einbalsamierung des kleinen Rosalia Lombardo, starb an einer Lungenentzündung im Alter von zwei in den frühen 1920. Sein Körper, der noch intakt scheint, liegt in einem gläsernen Sarg in Kapuziner-Katakomben in Palermo. Das Kind wird manchmal als "die schönste Mumie der Welt" präsentiert. Die Röntgenstrahlen zeigten, dass die Leiche ist unglaublich in ausgezeichnetem Zustand mit Organen erhalten.

Weitere Inhalte

  • Jean-Nicolas Gannal
  • Einbalsamierung
  • Einbalsamierung
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha