Antonio Bignoli

Antonio Bignoli im Jahre 1812 geboren und starb im Jahre 1886, war ein italienischer Maler des neunzehnten Jahrhunderts.

Biographie

Bignoli Antonio wurde in Mailand am 26. März 1812 geboren und lernte Malerei mit Luigi Sabatelli und machte Porträts und Aquarelle.

Er erkannte, verschiedene Porträts: Cherubino Cornienti, Salvator Mazza, Giulio Gorra, Nemesio Gnecchi Cesare Conti, Giovanni Strazza, Giuseppe Ripamonti.

Dell'Ottocento Lombardo am Festival, das in Mailand im Jahr 1900 übernahm, stellte er Aquarelle: Es violoncellista, Kostüm, Bild des Benutzers signora.

Er hat auch Lithographien gemacht für Unternehmen Vassalli die E Litografia Gusoni Mailand.

Antonio Bignole starb in Mailand 26. März 1886.

Einige Werke von Antonio Bignoli

  • Troika 1884
  • Piazza San Marco, Milano
  • Scena nel Parco
  • Die Verteidigungslinie
  • Mutter mit Tochter und Kind
  • Lo sguardo interessato
  • Familien-Angeltour: Ein Boot auf dem venezianischen Hafen
  • Eine Mutter und Kind
  • Hausmusik
  • Studie einer sitzenden Frau
  • Auf der Terrasse
  • Pensierosa
  • Garibaldino
  • Veduta di Asti, San Secondo 1857
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha