Ardisson

Der Name Ardisson, wenn auch ein Französisch-kling ist italienischer Herkunft, und zwar der ligurischen Ursprungs.

Die Familie Ardissone ist aus der Gegend von Genua, wo sie besonders in der Zeit der Republik Genua war. Adelsfamilie in Italien, den Ardisson in Frankreich gefunden haben, vor allem nach der großen Pest im Süden von Frankreich, ein Bereich, in dem Menschen sprach dann italienische ausgewandert. Die Französisch Ardisson des Nizza-Region seit jeher zu den Honoratioren der Umgebung, die Durchführung verschiedener öffentlicher Ämter.

Die Ardissone Familie von Genua seit dem Mittelalter hat zu verschiedenen Clans und Fraktionen in ständiger Rivalität wegen der Machtkampf in Verbindung gebracht worden. Die Familie Ardissone ist ein Genueser Patrizierfamilie in Liber Civilitatis seit 1528, das Datum ihrer Entstehung erfasst.

Die Ardizzone, in Sizilien seit dem Ende des XVIII Jahrhundert habe es immer genossen einen sehr guten Ruf in dieser Insel, wo der Adel gehalten, bis es wenig eine vorherrschende Rolle. Es gibt auch italienische Ardisson in Sardinien, die sich mit vielen Adligen nach der Invasion in Italien von Napoleon Bonaparte zu emigrieren musste.

Alten italienischen Familienlinie, so scheint es, dass die Französisch Ardisson haben nicht beibehalten viele Links mit ihren italienischen Cousins. Dies ist eine eher ungewöhnliche Nachnamen finden wir in diesen Tagen in Italien und in Frankreich.

Persönlichkeiten

  • Annette Ardisson, Französisch Radiojournalist;
  • Edmond Ardisson, Französisch Schauspieler aus Marseille;
  • Giorgio Ardisson, italienische Schauspieler in Turin geboren;
  • Thierry Ardisson, Host und Produzent von TV-Französisch
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha