Avalon

Avalon und Halbinsel Avalon ist eine zerklüftete Halbinsel südöstlich von Neufundland. Fast hätte sie von Osten nach Westen und hat eine Fläche von. Es war im Jahr 2006 eine Bevölkerung von 248 418 Einwohnern oder 49% der Landes insgesamt. Es ist mit dem Hauptteil der Insel von Neufundland durch eine Landenge Breite und Fortschritte als Spitze in der Grand Banks von Neufundland, einer der größten Fanggebiete in der Welt verbunden ist. Die Hauptstadt von Neufundland und Labrador, St. John, ist auf dem nordöstlichen Teil der Halbinsel.

Geographie und Geologie

Avalon wird von Präkambrium Gesteinsfalten gebildet, Kambrium und Ordovizium allgemein orientierten Nordosten. Es gibt viele Buchten rund um die Halbinsel, die wichtigsten sind der Trinity Bay, Conception Bay, St. Mary 's Bay und Placentia Bay.

Eingebettet in den Felsen, gibt es viele Fossilien von Präkambrium. Mehrere Lagerstätte enthalten Exemplare der Ediacaran Fauna. Es war in Mistaken Punkt als das erste Fossil wurde aus dieser Zeit gefunden: der Spezies Aspidella terranovica. Trilobiten Mittleres Kambrium sind nahezu identisch mit denen im Norden von Wales und England und gehören zu der Provinz "Atlantic". Geologen haben Beweise der Kontinentalverschiebung gezogen.

Geschichte

Die Halbinsel ist einer der ersten Orte, die von Europäern in Nordamerika besiedelt. Die erste Seite war Englisch Cuper Bucht besiedelt im Jahre 1610 Sir George Calvert bekam einen großen Anwesen, das später auf Ferryland, die erste dauerhafte Siedlung in Neufundland entwickelt.

Im Jahre 1623 wurde Calvert eine königliche Charta, die die königlichen Ländereien erweitert, als die Provinz von Avalon, die ganze Halbinsel und gab ihm die volle Kontrolle im Rahmen eines Mandats Pfalz gewährt. Der Name wurde im Vergleich zu der Insel Avalon in Somersetshire, wo ist Glastonbury, dem ersten christiani England entschieden. Calvert, zum Katholizismus in einer reformistischen England, wollte Avalon ein Refugium für seine Glaubensgenossen. Im Jahre 1625 wurde er der erste Lord Baltimore in Anerkennung seiner Bemühungen um die neue Kolonie.

Eine Reihe von Krisen und Naturkatastrophen Calvert gezwungen, Neufundland in 1629 verlassen verließ er in der Kolonie Maryland aber seine Familie weiterhin Avalon, bis 1637 zu steuern, wenn die Insel Neufundland wurde vollständig an Sir abgetreten David Kirke und James Hamilton. Calvert Sohn Cecil Calvert, kämpfte gegen diese Änderung, und im Jahre 1660 erhielt die Rückkehr zur ursprünglichen Charter aber nie versucht, die Kontrolle über die Kolonie zurückzugewinnen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha