Balthazar Beaujoyeulx

Balthazar Beaujoyeulx, auch auf Italienisch Baldassarino da Belgioioso bekannt, ist ein Geiger und Choreografin eingebürgerte Italienisch und Französisch Herkunft, etwa 1535 geboren und starb um 1589.

Biographie

Es könnte aus dem Dorf Belgioioso in der Lombardei, in der Nähe von Pavia sein. Er wurde im Jahre 1555 nach Frankreich geschickt, an der Spitze einer Bande von Geigen, um Katharina von Medici von Charles I von Cosse, Marschall von Brissac, der Armee des Königs in Piemont lief empfohlen. Er machte schnell seinen Weg an den Hof, erhalten Briefe von Einbürgerung und Francise seinen Namen von Balthasar Beaujoyeux.

Es erhält Henry Parkgebühren II, dann von 1567 Katharina von Medici und Maria Stuart, schließlich Karl IX und Heinrich III, Lasten, die es die Möglichkeit, mit dem Gericht mehr arbeiten zu geben in der Nähe so einfach Musiker Lasten, wirkt es auch als den König Geige. Es wird auch Tanzmeister und Meister der Unterhaltung, so dass es die Organisation der Zwischenspiele, Maskeraden usw.

Seine Ausgaben sind kumulativ, so im Jahre 1575 Beaujoyeulx gleichzeitig Parkhaus von Heinrich III, François d'Alençon und Katharina von Medici.

Neben diesen Behandlungen, die er empfängt gelegentlich Spenden des Königs, wie 1250 lt von Francis II erhielt im Jahr 1560 ", ihm zu helfen, geeignete Partei der Ehe zu finden"; er empfängt auch mit anderen Kammerdiener eine Immobilie in der Nähe des Louvre 21. Februar 1578.

Andere Dokumente zitieren ausdrücklich als Instrumentalist oder Geiger. Zeichen einer gewissen Anreicherung Beaujoyeulx können die Herrschaft des Landes und die Bourgeoisie von Paris zu erwerben.

Sein Sohn Charles hatte den gleichen Beruf als ihn, weil er mit ihm in das Überleben auf der Homepage von Katharina von Medici Register und daß Heinrichs III registriert; erhielt er eine Rente von 300 lt Aufwendungen seiner Ausbildung gerecht zu werden. Seine Tochter heiratete den Gentleman Charles Pierrevive 18. Mai 1583Après seinem Tod rund 1589 heiratete seine Witwe Jehan de Rueil, Esquire und Herr der Desmaretz.

Works

Er gilt als Geigerin "Baltazar" an den Feierlichkeiten Daten in Bayonne im Jahre 1565 für den Durchgang von Karl IX angegeben.

Wir müssen ihn in der Entwicklung mehrerer Ballette, darunter setzen:

  • Polnisch Ballett;
  • das Ballett Comique de la Reine, anlässlich der Feierlichkeiten für die Hochzeit von Daten Joyeuse Duke Anne Marguerite de Vaudemont, Halbschwester der Königin Luise von Lothringen ausgeführt. Ergebnis der Zusammenarbeit von mehreren berühmten Künstlern, bleibt diese Arbeit eine zeit Gericht Hofballette sowohl reicher und besser dokumentiert.

Beaujoyeulx war maßgeblich an der Entstehung von Gericht Ballet, den Betrieb einer Synthese zwischen ästhetische Bewegung der Plejaden und der Lebendigkeit und Ideenreichtum der italienischen Compagnia dei Gelosi, einem italienischen Commedia dell'arte-Truppe in Mailand um 1568, sehr beliebt in Italien gebildet und wurde eingeladen, in Paris in den späten 1570er Jahren arbeitet er einer der Promotoren des horizontalen oder geometrische Danze, in denen die Tänzer auf dem Boden zog geometrischen Figuren wahrscheinlich war werden besser gewürdigt, wenn man sah sie aus dem Zimmer Galerien und beladen eine allegorische Bedeutung.

Hinweise

  • ↑ Die Tatsache ist in der Vierten Diskurs Gallant Ladies, Pierre Bourdeille, Herr von Brantôme gemeldet. Brissac hatte auch an den Hof Tänzerin Diabon Pompey gebracht.
  • ↑ Paris AN: KK 127 f. 2301, von Handy 2008 S. zitiert. 127.
  • ↑ Paris BNF: ms. 6006 f. 219-240 lt pro Jahr Zusagen, von Handy 2008 S. zitiert. 127.
  • ↑ Paris AN: MC XC 139, 18. Mai 1583 und KK 116, f. 32r-32v. Es wird auch in 1589 als Kammerdiener von Henry III, vgl erwähnt Paris BNF: ms. Clairambault 1216 f. 62r, von Handy 2008 S. zitiert. 372.
  • ↑ Vgl jeweils Paris BNF: ms. fr. 7007, f. 109r-109V, ms. fr. 23.029 f. 140V, ms. fr. 23946 f. 1V und 23944 f. 54, per Handy 2008 S. zitiert. 105, 127 und 138. Die Summe der drei Ladungen brachte ihm 620 lt pro Jahr.
  • ↑ Paris AN: KK 127 f. 2301, von Handy 2008 S. zitiert. 161.
  • ↑ Paris AN: MC 127 XC, zitiert 2000 Brooks von p. 100-101.
  • ↑ Instrumentalist von Katharina von Medici in 1580-1585, siehe Paris AN: KK 116 f. 32r-32v. Geiger Henri III: Paris BNF: ms. fr. 7835 Teil 24, 9. März 1582, per Handy 2008 S. zitiert. 434.
  • ↑ Siehe Guerin 1892 Sitzung der 16. August 1586.
  • ↑ Paris AN: KK 116 f. 32, von Handy 2008 S. zitiert. 130.
  • ↑ Paris BNF: ms. Clairambault 1216 f. 62r.
  • ↑ Siehe Paris BNF: ms. fr. 7007 f. 82R und ms. Dupuy 852 f. 38v, von Brooks im Jahr 2000 p zitiert. 106.
  • ↑ von Handy 2008 S. zitiert. 308.
  • ↑ Ehevertrag: Paris AN: Y 123 f. 244, 6. Februar 1595, durch Écorcheville 1907 zit. 13.
  • ↑ Siehe Handlich 2008 S.. 326.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha