Bayou Queue de Tortue

Nicht zu verwechseln mit Bayou Tortue verwechselt werden.

Bayou Queue de TORTUE ist ein in Louisiana fließt im Bereich Acadiane die USA Fluss.

Geographie

Bayou Queue de Tortue steigt im Westen der Stadt von Lafayette. Der Bayou fließt westwärts und erste Form in seinem stromaufwärts gelegenen Teil eine natürliche Grenze zwischen der Gemeinde von Lafayette Parish Acadia und Downstream, biegt der Fluss nach Süden und trennt die Pfarrei von Acadia Vermilion Parish.

Nach einer kurvenreichen Strecke von 64 Kilometer fließt der Bayou Queue de Tortue Mermentau in den Fluss. Der Bayou ist teilweise eine Wasserstraße.

Muscheln erweitern auf beiden Seiten des sumpfigen Flussarmes und Reisanbau ist weitgehend auf der Bayou Queue de Tortue entwickelt.

Geschichte

Die Ortsnamen des Bayou kommt vom Namen eines indischen Häuptling des Stammes der Atakapas hieß Celestine La Tortue Zeit der Französisch Louisiana. Im Jahre 1801, ein Acadian Siedler, John Lyon, wählten diesen Führer der Morgen Land um ihn herum genannt wurde Bayou Queue de Tortue.

Im Jahr 1940, dem Bayou Queue de Tortue, hatte ein außergewöhnliches Hochwasser überschwemmt und das Dorf Gueydan. Ein Damm wurde 1950 erbaut, um die Flut der Bayou im Falle einer plötzlichen Anstieg des Wasserstands einzudämmen. Heute wird das Bayou Verschlammung und verursacht mehr Überschwemmungen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha