Beliebte Demokratie

Volksdemokratie ist ein Begriff aus der kommunistischen politischen Lexikon zur kommunistischen Staaten der liberalen Demokratien zu unterscheiden, die Kommunisten und nicht als "bürgerlichen Republiken" oder "kapitalistischen Ländern" zu entnehmen. Volksdemokratie wurde verwendet, um die Diktatur der marxistisch-leninistischen zu qualifizieren, im wesentlichen diejenigen, die nach dem Zweiten Weltkrieg erschienen in den Ländern Mittel- und Osteuropas befreit und von der UdSSR besetzt, und alle Komponente bekannter der Name des Ostblocks. Der Begriff ist für einen bestimmten Zweck der internen und externen Propaganda durch die betroffenen Staaten verwendet.

Ursprünge des Begriffs

Der Begriff "Volksdemokratie" eine Tautologie etymologischen, da das Wort Demokratie basiert auf dem griechischen Wörtern Demos und kratos basiert. Diese Tautologie kann jedoch als Teil einer marxistischen Analyse der Demokratie, die "formale Demokratie" der "kapitalistischen Ländern" der "Volksdemokratie" der "sozialistischen Länder" unterscheidet erläutert.

Für einige marxistische Analysten, enthält schon der Begriff der Demokratie einen inneren Widerspruch: es stellt sich die Identität zwischen dem Herrscher und den Beherrschten, während Ranking in den Formen der staatlichen, so dass die Regierung des Volkes durch eine Status-Vertretern Besonderen. Wenn ein Staat ist, dass es eine Regierung des Volkes durch eine andere, und dass er damit die inneren Widersprüche im Volk: Es ist die Analyse des Klassenkampfes, der die Menschen ist in der Tat, dass das Verhältnis von Klassen. Demokratie, wie es "im engen Rahmen der kapitalistischen Ausbeutung beschränkt ist, bleibt in der Substanz eine Demokratie für die Minderheit, für die besitzenden Klassen" und würden nach dieser marxistischen Auffassung, dass die Diktatur des herrschenden Klasse.

Es muss nach der Propaganda dieser Pläne durch die "Volksdemokratie" eine Demokratie gemeint, wo die Macht wirklich gehören zu den Menschen, das Gegenteil von "liberale Demokratie" zu sein. Die Bolschewiki, darunter Leo Trotzki, unterscheiden sie von der "proletarischen Demokratie", da es nicht nur das Proletariat, sondern auch die Bauern, mit denen das Proletariat Allianz zu machen an die Macht zu erobern decken.

Äquivalente Formulierungen werden in Lenin und Trotzki gefunden. Lenin glaubt, in Staat und Revolution, dass "die Diktatur des Proletariats ist eine erhebliche Ausweitung der Demokratie, wurde zum ersten Mal die Demokratie für die Armen, die Demokratie für die Menschen und nicht für die Reichen. ". Leo Trotzki verwendet den Begriff, das Schreiben in der permanenten Revolution: "Wir können jetzt schon mit Sicherheit sagen, dass China und Indien kann die Demokratie wahren die Menschen nicht erreichen, dh Arbeits und Bauern, nur durch die Diktatur des Proletariats ", aber in der Praxis die" Diktatur des Proletariats ", ob auf kommunaler, regionaler oder nationaler, hat sich als eine der einzigen Partei und seine Bürokraten, Polizei und Militär.

Als ein System von Regierung und Propaganda Verwendungen definiert

Dies ist aus dem Ende des Zweiten Weltkriegs, vor allem unter der Führung von Joseph Stalin, die Laufzeit zwischen Volksdemokratie eigentlich in der aktuellen politischen Wortschatz. Der Begriff wurde zum ersten Mal während des Weltkrieges verwendet, durch die Propaganda der Kommunistischen Partei Jugoslawiens Tito Stalin nimmt und berät die Regierung der polnischen kommunistischen Regimes, bis im Dezember 1944 festgelegt, es zu benutzen. Es definiert Volksdemokratie, ohne näher, als Demokratie eine neue Art und verbessert, dank der Abwesenheit einer Klasse von Großkapitalisten. Der Begriff wird in einem propagandistischen Zweck verwendet werden, mit dem Ziel, Emulation unter den westeuropäischen Bevölkerung zu fördern. In der Praxis erschien demokratische Regime der sogenannten Menschen am Ende des Zweiten Weltkrieges entwickeln sich in den ersten Jahren des Bestehens der Herrschaft einer einzigen Partei oder eine einzelne Koalition der lokalen Kommunistischen Partei und ihrer Zusätzliche Parteien. In der Zeit des Kalten Krieges ist der Begriff Volksdemokratie konsequent in die kommunistische Propaganda wider: die Kominform und gibt eine Zeitschrift für einen dauerhaften Frieden für die Volksdemokratie bezeichnet.

Der Begriff Volksdemokratie ist vor allem verwendet, um die so genannte europäische Regime des Ostblocks zu beschreiben, entpuppte sich als besagt Satelliten der Sowjetunion Sozialistische Bundesrepublik Jugoslawien, DDR, CSSR, Volksrepublik Ungarn, Volksrepublik Polen, der Sozialistischen Republik Rumänien, Sozialistische Volksrepublik Albanien und der Republik Bulgarien.

Politische Regime, die sich als Volksdemokratien oft offizielle Titel wie "Demokratische Republik" oder "sozialistische Republik" "Volksrepublik" sowie verschiedene Varianten, ohne die Namen Unterschiede zwischen diesen Staaten keine Unterschiede bedeuten, inhaltliche Politik in Bezug auf Formen der Regierung oder der entsprechenden Politik. Die Verwendung dieser Bezeichnungen ist keine Konstante, oder eine Verpflichtung, die Namensänderung stattfinden kann, um eine gesetzgeberische oder Verfassungsänderung zu markieren, oder bekräftigen die Natur des Regimes und seinen Übergang zu einer bestimmten politischen Bühne. Die tschechoslowakischen Kommunistischen Partei an der Macht seit 1948 nach dem Prager Putsch gewesen, aber warteten im Jahr 1960, um die richtige Tschechoslowakischen Republik zugunsten der, dass der Tschechoslowakischen Sozialistischen Republik aufzugeben, bei der Annahme einer neuen Verfassung. Ebenso Nicolae Ceauşescu in Rumänien verzichtet auf den Namen des rumänischen Volksrepublik zugunsten der Sozialistischen Republik Rumänien.

Wenn der Begriff "Volksdemokratie" ist Teil der Wortschatz schnell kommunistischen Bewegung, ist es jedoch nicht wirklich als eine spezifische Form der Regierung festgelegt. Mátyás Rákosi, Generalsekretär des ungarischen Arbeiterpartei und Führer der Volksrepublik Ungarn, gestand, dass er zunächst nicht wissen, was es genau bedeutet der Begriff. Im Jahr 1945 definierte Georgi Dimitroff Basisdemokratie als eine "demokratische Macht, die auf Zusammenarbeit antifaschistischen politischen Behörden mit einer Schlüsselrolle der Kommunisten und den Kräften der Linken", ein anderes System der Diktatur des Proletariats und Macht Sowjet. Im Dezember 1948 wurde die gleiche Dimitrov, Generalsekretär der Bulgarischen Kommunistischen Partei und Ministerpräsidenten der Volksrepublik Bulgarien stellt die Definition der Volksdemokratie als "Regierung durch die marxistische Theorie inspiriert und den Übergang vom Kapitalismus zum Sozialismus "; er definiert danach Volksdemokratie als einfach nur eine neue Form der Diktatur des Proletariats. Die Verwendung des Begriffs scheint gewesen zu sein, im Hinblick auf Stalin, im Zusammenhang mit der Machtübernahme in Osteuropa durch die kommunistischen Parteien rein opportunistisch, während sie keinen spezifischen Plan hatte noch in 1944-1945. Volksdemokratie hat auch als Phase der Regierung beschrieben worden "zur Vorbereitung des Übergangs zur sozialistischen Revolution verantwortlich ist."

Der Historiker Archie Brown, und betont den Aspekt der pleonastic Ausdruck, der Ansicht, dass die UdSSR und zeigte seine Satelliten unter diesen Begriff, bezeichnet sie als evolutionär von Staaten zum Sozialismus, und tun, so dass nicht mit voll ihrer politischen Übergangs abgeschlossen. Der Fall des Ostblocks endet die europäischen Regierungen aufgerufen Volksdemokratien.

Die beliebte Verwendung des Begriffs Demokratie oder gleichwertige Bezeichnungen, ist jedoch nicht auf Europa beschränkt, auch wenn es verwendet wurde, um eng alleine marxistisch-leninistischen Regime in Europa beziehen; Der Begriff wurde auch von der kommunistischen Regime in Asien und Afrika entstanden ist. In Afrika, je nach Fall, da die erhöhte Beteiligung von "Massen" auf die Ausübung der Macht der Begriff der Volksdemokratie, definiert ist, oder als ein Synonym für "wissenschaftlichen Sozialismus" wurde in dem Vokabular des politischen Regimes wie der Republik verwendet Menschen in Kongo, Republik Benin, der Volksrepublik Angola und der Volksrepublik Mosambik. Ahmed Sékou Touré, Präsident von Guinea, unterscheiden drei Phasen, dass der "nationalen Demokratie", dass der Volksdemokratie, und schließlich, dass der "populären revolutionären Demokratie", letzteren entsprechenden Stufe, sagte er, zu einem System nicht nur eine Partei, sondern Parteistaat. In der arabischen Welt, Südjemen wurde offiziell von seiner Verfassung als Volksdemokratie definiert.

Die VR China ist festgelegt, seit seiner Gründung, als "neue Demokratie", basierend auf der "demokratischen Diktatur des Volkes"; das Land noch heute definiert als "ein sozialistischer Staat der demokratischen Diktatur des Menschen, die von der Arbeiterklasse geführt und auf der Grundlage des Bündnisses der Arbeiter und Bauern." Der Begriff Volksdemokratie erscheinen in offiziellen Reden der Regierungen von Kuba und Laos. Kubas Verfassung heißt es: "Staatsorgane gebildet werden und entwickeln ihr Geschäft auf der Grundlage der Prinzipien der sozialistischen Demokratie die Massen unter Kontrolle der Aktivität der staatlichen Organe, Abgeordnete, Vertreter und Beamte ". Lao Verfassung selbst als "eine der ein System der Volksdemokratie für unser Land." Vietnam hält, um im Jahr 1945 Nord-Vietnams durch Ho Chi Minh gewesen die "erste Zustand der Demokratie der Menschen in der Region", von der Verkündigung. Nordkorea hat unter seinen erklärten Zielen Erfüllung "der revolutionären Aufgabe des beliebten Demokratie im Land", dem Ausdruck für die Wiedervereinigung mit Südkorea im Rahmen der Nordländer Regimes.

Die Verwendung von "Volksdemokratie" ist jedoch nicht strikt auf Regimen marxistisch-leninistischen Typs beschränkt und als Kommunisten klassifiziert: Es wird in dieser Form oder in verschiedenen Variationen gefunden, wenn nicht in der offiziellen Bezeichnung der Art der Regierung zumindest im politischen Wortschatz in verschiedenen Ländern. Die politischen Parteien können auch die Namen zu verwenden "volksdemokratischen", ohne sich in irgendeiner Weise mit der marxistisch-leninistischen Ideologie angeschlossen.

Verwendet Nachbarn

Die erste Verfassung von Algerien im Jahr 1963, während der Einstellung das Ziel der "sozialistische Demokratie", bestimmt: "Algerien ist Republik ein demokratisches Volk." Die Verfassung 1996 hält die Definition des Landes als "demokratische Republik der Bürger", aber nicht mehr erwähnt "sozialistischen Demokratie."

In Libyen, Muammar al-Gaddafi-Regime verkündet im Jahr 1977, sagte der Jamahiriya, soll in einem System der direkten Demokratie zu betreiben. Artikel 3 der Erklärung über das Aufkommen der Volksmacht, die als eine Verfassung für Libyen dient, heißt es: "Die direkte Volksdemokratie ist die Grundlage des politischen Systems der Sozialistischen Libysch-Arabische Dschamahirija, in der die Macht liegt in den Händen eines Menschen. "

Hugo Chávez, der Präsident der Bolivarischen Republik Venezuela, die behauptet, den "Sozialismus des XXI Jahrhunderts", befürworten eine "beliebte und der partizipativen Demokratie."

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha