Bessonneau Institutionen

Die Bessonneau Ausstattung gehören alle Fabriken der Gesellschaft mit beschränkter Haftung für die Spinnerei, Weberei und Seil Angers. Das Unternehmen wurde im Jahre 1901 von dem Industriellen Julien Bessonneau gegründet.

Historisch

Im Jahr 1901 umfasst Julien Bessonneau alle Hersteller Hanf Angers in einer Spinnerei, Weberei und Seil erstellt am 17. Dezember 1901. Das neue Unternehmen bringt seine eigene Seil von Mail mit der alten Anlage Joubert-Bonnaire der zugehörigen Ecce Homo, nahe dem Bahnhof von Angers St Laud, Spinning Clon Lafayette Viertel in Angers und die Madeleine von Laine-Laroche im Jahre 1840 gegründet.

Im Jahr 1869 hatte Julien Bessonneau die Tochter seines Onkels mütterlicherseits François Besnard verheiratet. Er wurde mit den Unternehmen Seilen und Bindfäden du Mail, im Jahr 1840 erstellt von François Besnard mit dem Bankier Pierre und Jacques Genest Richou zugeordnet. Das Unternehmen wird die Bessonneau Institutionen geboren werden.

Seit über einem Jahrhundert wird das Unternehmen Bessonneau auf Weben und Seil aus dem Anbau von Hanf in der Landschaft Anjou ausstrahlen.

1906 Gründung einer Metalldrahtziehmaschine für die Weitergabe Eisen oder Messing durch die Matrize, um den Draht zu verringern.

Luftfahrt-Aktivitäten

In den frühen zwanzigsten Jahrhunderts entwickelt sich der Luft- und Raumfahrt.

1908 René Gasnier Bessonneau kontaktieren Julien, dessen Spinnereien und Seilindustrie, ist in der Entwicklung der Luftfahrt sehr engagiert, um eine Luftverkehrssystems in der Maine-et-Loire zu entwickeln. Julien Bessonneau wird vom Flieger Maurice de Farcy und Industrie Cointreau in Angers logistische und finanzielle Unterstützung für das Projekt von René Gasnier beigetreten.

Im Jahr 1910 kam die erste Angers-Saumur Rennen. Die Bessonneau Institutionen up Zelte großen Größen, um Flugzeuge zu schützen. Diese Zelte werden in Kürze nennen Bessonneau Zelten.

Im Jahr 1912 organisierte die Anjou Kreis, 150 km Schaltung in der Saumur-Angers-Cholet Dreieck geschleift mehrmals. Die Schriftstellerin Colette besucht. Der Flieger Roland Garros und stellt es den ersten Preis gewonnen. Die Zeitschrift L'Illustration erzählt die Veranstaltung und unterstreicht die hervorragende Organisation dieser Airshow durch Julien Bessonneau.

Bessonneau Diese Zelte werden auch für militärische Feldlazarette verwendet werden.

Zusätzliche Aktivitäten

Julien Bessonneau schafft ein Hilfsfonds für die Arbeitnehmer, Krippen, musikalische Harmonie und Sportgeräte.

Im Dezember 1912 wurde der Sports Club Bessonneau, geboren ist, mit einem Straßen Montaigne Fitnessraum Angers und Stadion rue Saint-Léonard. Diese Phase, die so genannte Stufe-Julien Bessonneau Bühne oder JB, wird im Jahr 1926 werden die Jean Bouin-Stadion mit den gleichen Anfangsbuchstaben, und der Sportclub Bessonneau sich die SCO Angers.

Von 1942 bis 1964, für seinen persönlichen Bedarf hinaus betreibt das Unternehmen Bessonneau eine kleine Kohlebergwerk in der Gemeinde Chaudefonds-sur-Layon, Malecots auf die Website.

Thronfolge

Im Jahr 1916, 4. August Julien Bessonneau tötet sich selbst aus Versehen. Seine Business-Imperium leitet nacheinander an seinen Sohn Julien Bessonneau, gleichnamigen Vaters, der den Spitznamen Bessonneau Sohn Julien, Industrie- und Abgeordneter der Maine-et-Loire

Diversifizierung

Neben der traditionellen Verarbeitung von Hanfseilen und Leinwand, die Bessonneau Institutionen Diversifizierung der Produktion.

Im Jahr 1917 expandiert das Werk mit der Übernahme der Fabrik von Metallseilen aus Ardoisières Kommission.

Im Jahr 1919 wurde ein neues Werk 27. Dezember 1919 in Montrejeau Bereich eingeweiht in Angers. Diese Anlage verfügt über alle Einrichtungen des Stahldrahtziehen, Kabel und Workshops aus Holz. Ab diesem Jahr wird das Unternehmen Bessonneau vorgefertigten Holzhäusern, der den Spitznamen zu produzieren "Haus Bessonneau Art." Diese Häuser haben drei oder vier Zimmern. Sie werden von Platten mit doppelten Wänden bestehen, wird der äußere lackiertem Holz, dass der Innenraum und Decken erhalten eine Putzschicht Latte. Er ruht auf einem Betonsockel. Das Dach ist mit Schiefer aus Trélazé bedeckt. Bessonneau wird das Unternehmen auch zu produzieren riesige Holzschuppen insbesondere für zivile und militärische Luftfahrt.

Die Bessonneau Institutionen werden durch Befehle des Ersten Weltkrieges angehoben. Mehr als 5000 Menschen, die dort arbeiten, die eine Mehrheit der Frauen.

Im Jahr 1920 wird das Unternehmen die Zahl von 10.000 Arbeiter erreichen.

Im Jahr 1921 treibt ihn Julien Bessonneau riskant Management Sohn zum Rücktritt aufgefordert.

1944 Luftangriffe zerstört viel von den Industriegebäuden.

Im Jahr 1966 hält das Unternehmen Bessonneau dauerhaft Konkurrenz durch synthetische Fasern.

Im Jahr 1974 wird der Stahlsektor wiederum aufgewickelt.

Julien Bessonneau besaß ein Stadthaus in der Innenstadt von Angers. Die Bessonneau Raum, in der Bessonneau Hotel in Angers, gehört zu den Allgemeinen Rat der Maine-et-Loire und beherbergt Ausstellungen und Veranstaltungen in der Richtung der Kultur.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha