BioRegional

BioRegional zunächst BioRegional Development Group ist eine Unternehmensgruppe und ein gemeinnütziger Verein im Jahr 1992 in der Dynamik der Weltgipfel in Rio gegründet, mit dem Ziel zu entwickeln und entwickeln praktische Lösungen, um die Nachhaltigkeit des menschlichen Lebens zu unterstützen auf dem Planeten Erde, um eine Vision, in der Nähe Bioregionalismus mehr populär in Nordamerika, aber mit einem sparsameren und kommerziellen Erwägungen.

Diese NGO auf der Annahme, dass Übernutzung der natürlichen Ressourcen erklärt die allgemeine Verschlechterung der Umwelt und der Entwicklung von Lösungen für ein besseres Leben von lokalen Ressourcen ermöglichen eine nachhaltigere und nachhaltige Entwicklung gegründet.

Geschichte

BioRegional Die Nichtregierungsorganisation wurde 1992 von Sue Riddlestone und Pooran Desai erstellt, und fing an, in der Sutton Ecology Centre durch die Unterstützung von lokalen Entwicklungsprojekten, einschließlich einer Kreislaufwirtschaft in London und Surrey und durch die Förderung der Basis zu leben Mitcham Lavendelproduktion und Carshalton. Sie unterstützte auch die Umwandlung von Hausmüll Biomasse geschätzt und etabliert den "BioRegional Charcoal Company Ltd", die die Entstehung eines Netzwerks locald e Holzkohleproduktion beigetragen, in der Lage, nationale Vertriebskanäle bereitstellen . Diese Projekte spiegeln auch die Sorge um soziale Netzwerke und Responsible Investing auf eine nachhaltige Nutzung der lokalen Ressourcen zu erstellen.

Die Nichtregierungsorganisation hat in den 1990er Jahren entwickelt und mit dem BedZED Projekt gestartet zu sein ein Gesprächspartner anerkannt Hackbridge, in der London Borough of Sutton. Aus den Erfahrungen der BedZED sie mit One Planet Lebens- und WWF Verstärkungs sein Interesse an den Umweltschutz, zusätzlich Bioregionalismus die zunächst die Priorität der NGOs war eine Partnerschaft.

Gegen 2008 wurde eine Gemeinschaft "One Planet Wohngemeinschaften" in Brighton errichtet.

Im Jahr 2009 hat BioRegional vierzig Teams in London und Büros im Ausland ist eine lokale Entwicklungserfahrung und Kreislaufwirtschaft und kurze Versorgungskette), um kleine "Sozialunternehmen" im Zentrum von London ;

  • One Planet Produkte, ein nachhaltiges Beschaffungs Baustoffen Club;
  • Homegrown Kohle, die von und für ein dezentrales Netzwerk von Kohle, ihre CO2-Emissionen aus dem Verkehr um 90% hergestellt werden;
  • Homegrown Holzkohle, ein dezentralisiertes Netzwerk und lokale Herstellung von Holzkohle, die Minimierung der CO2-Emissionen aus diesem Sektor
  • BioRegional Minimills, die entwickelt und vertreibt Technologien, um wieder herzustellen Zellstoff aus Stroh und erholen Energie aus Abfällen durch Einsparung von ca. 90% der CO2 gegenüber herkömmlichen Verfahren;
  • Die EcoConcierge Programm, die ein gesünderes Leben fördert, mit niedrigem Kohlenstoffbedarf und einfacher für Insassen eines Nachbarschaft oder Gebäude, indem sie lokale Dienstleistungen, soziales Kapital, Öko-Design, kollaborativen Konsum, Community und Social-Marketing.
  • Bewertung und Verbesserung der Nachhaltigkeit des Französisch großen Tourismuskomplex Projekt namens Dörfer Natur, der erste Stein wurde Mitte Dezember von Ministerpräsident Manuel Valls in Villeneuve-le-Comte in der Seine-et-Marne gelegt, im Rahmen ein PPP getragen von Euro Disney und Pierre & Vacances.
  • Frühere Projekte

    • BedZED, die größten und bekanntesten Öko-Vierteln in Großbritannien, wurde ein internationaler Referenz;
    • Ein Projekt über die Integration der Nachhaltigkeit bei den Olympischen Spielen im Sommer 2012 in London
    • Wiederbelebung der lokalen Lavendel
    • Croydon TreeStation, Projekt zur Förderung der nachhaltigen Bewirtschaftung der städtischen Wälder an Energie aus Biomasse zu erzeugen

    ...

    Bücher & amp; Führungen

    Die Nichtregierungsorganisation ist auch Verleger, mit zum Beispiel:

    • One Planet Gemeinschaften: A Real Life Guide to Sustainable Living; ISBN 978-0-470-71546-8
    • One Planet Leben: Ein Führer zu genießen Leben auf unserem Planeten One ", ISBN 978-1-901970-85-2
    • Bioregional Lösungen: Für Living on One Planet ", ISBN 978-1-903998-07-6

    Anerkennungspreise

    • 2011 - die beiden Gründer von BioRegional ist, werden als "Social Entrepreneurs" des Jahres am Davos-Forum von der Schwab Foundation for Social Entrepreneurship;
    • 2009 - die beiden Gründer werden die Skoll Social Entrepreneur Preisen ausgezeichnet;
    • Februar 2008 - der Preis "City of London Corporation Sustainable City Awards" belohnt die Arbeit der NGOs im Bereich der Nachhaltigkeit;
    • November 2007 - BioRegional Beratung mit dem "Sustainable Consultant des Jahres" von den Gebäude-Magazin Awards;
    • Juni 2007 - Der Preis "Observer ethische awards" und mit dem Projekt BioRegional Minimills "Erfindung des Jahres";
    • Juni 2007 - Der Preis "Observer ethische Awards" belohnt das Projekt "Carshalton Lavender" als das Jahr Conservation Project;
    • Mai 2006 - die Ashden Auszeichnung belohnt die nachhaltige Energieprojekt "Croydon TreeStation";
    • Juni 2005 - die NGO erhält den "Banksia Award";
    • Juni 2004 - der Preis "Home Grown Cereals Verband Unternehmen" Auszeichnung belohnt die Projekt BioRegional Minimills
    • 2003 - die Ashden Awards belohnen Zed in den Mainstream-Projekt;
    • November 2002 - Die "Nationale Recycling Awards" belohnen das Projekt "Lokale Papier für London";
    • Januar 2002 - der Preis "Asian Innovation" belohnt das Projekt BioRegional Minimills;
    • Februar 2001 - der Preis "National Grid Lokale Agenda 21" ist an die NGO für Umwelt- und wirtschaftlichen Vorteile des Projekts "Lokale Lavender" zugeordnet;
    • 1997 - "BioRegional Charcoal Company" wird als eine von acht Beispiele für bewährte Verfahren in der nachhaltigen Entwicklung auf dem Gipfel der Erde # 2 in New York ausgewählt;
    • 1996 Das Preis "MAFF Wissenschaft in die Praxis" Auszeichnung Projekt "BioRegional Charcoal Company"
    • 1996 - "Small Business Securicor Innovatio Regional Award" geht auch auf die "BioRegional Charcoal Company";
    • 1995 - der Preis "Rural Ausgabe Award" durch den Ausschuss für ländliche Entwicklung gegeben ist das Projekt "BioRegional Kohleunternehmen Unternehmen";
    • 1995 - der Preis "Lord Mayor of London Dragon Award" ist mit dem Projekt "BioRegional Charcoal Company" ausgezeichnet.
    (0)
    (0)
    Kommentare - 0
    Keine Kommentare

    Fügen Sie einen Kommentar

    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile
    Zeichen übrig: 3000
    captcha