Blason de Paris

Das Wappen von Paris, in seiner jetzigen Form, stammt aus dem Jahr 1358, als König Karl V. gab Chef-Schwertlilien.

Bezeichnung

Sein Wappen ist:

Die dargestellte Schiff ist das Symbol des mächtigen Zunft der Kaufleute Nautes oder Wasser, in der Antike in der Stadt sehr wichtig. Das Motto der Stadt ", fluctuat ang mergitur" ist auch ein Hinweis auf dieses Boot.

In seiner ganzen Darstellung, es verfügt auch über Dekorationen, die die Stadt wurde ermächtigt, in die Arme schließen, der Ehrenlegion, die 1914-1918 War Kreuz und das Kreuz der Befreiung. Es ist von einem Mauerkrone aus Gold zu fünf Runden überragt und in Dexter gerahmte einem Eichenzweig und einen Lorbeer unheimlich. Die Währung wird traditionell unten aufgeführt.

Geschichte

Ein Schiff oder von einem Schiff, scheinen immer das Symbol des Unternehmens Wasserkaufleute, die dann entstand die Gemeinde von Paris gewesen. Es könnte sogar zurück zu diesem Symbol Schiffer von Lutetia seit gallo-römischer Zeit zurückverfolgt werden, obwohl seine Form nicht immer die gleiche gewesen.

Eine erste Erwähnung der Armen von Paris wird ab 1190, als Philipp August, zur Zeit seiner Abreise für das Heilige Land für die erste Schicht verleiht der Stadt Paris:

Es ist Saint Louis, die formell zum ersten Mal das Siegel von Paris anerkannt. Das Siegel erlaubt, die durch den Propst erlassenen Rechtsakte, von seinen Kollegen, Bootsleute ernannt zu versiegeln, um die Stadt zu führen.

Auf die Dichtungen des XIV Jahrhunderts, finden wir die Legende "Sigillum mercatorum Aquae Parisius" immer noch in Kraft, bis die ersten Jahre des XV Jahrhunderts.

Die Transformation der realen Dichtung Emblem, die ein Schiff von einem Kopf von unzähligen Lilien gekrönt ist besonders durch Patent von Louis XVIII 20. Dezember 1817 ausgestellte Bescheinigung nachgewiesen, zitiert sich selbst eine Ordnung der 2. Februar 1699, mit zur Beschreibung:

In der Zwischenzeit, wenn die Revolution abgeschafft den Adel durch das Dekret vom 20. Juni 1790, hat es gleichzeitig entfernt Alle ähnlichen Embleme. Die Stadt Paris hat sich schnell eingehalten Entscheidung über die Entfernung von seinem eigenen Wappen im November des gleichen Jahres.

Es war nicht, bis die ersten Kaiserreichs für die Städte wieder offiziell erlaubt, Waffen zu erwerben. Für Paris, wurde dieser durch die "Patent", um die Stadt von Paris durch Napoleon I. erteilt 29. Januar 1811, in dem der Chef des Schildes ist mit drei goldenen Bienen auf Hintergrund Münder statt Blumen realisiert Lilie. Es zeigt mehr erscheint eine silberne Sterne über dem Kirchenschiff, und die Göttin Isis im Bug des Schiffes.

Die Wiederherstellung, durch Patent Ludwigs XVIII im Jahre 1817, dann wieder die Arme von Paris in ihrer traditionellen Form.

Von 1848 bis 1853, die Zweite Republik zu Beginn des Zweiten Kaiserreichs, der Chef des azurblauen Blumen Lilie wurde von einer voller Sterne ersetzt. Beachten Sie, dass Napoleon III erlaubt die Rückkehr des Kopfes Fleurdelisé France.

Heutige Nutzung

  • Es ist in vielen Pariser öffentliche Einrichtungen, darunter das Rathaus, der Kreisstadt Hallen, Bahnhöfe, Brücken, Pariser Schulen und Hochschulen, Wallace-Brunnen, Morris Säulen und anderen Pariser Stadtmöbel gefunden.
  • In seiner Vollversion, ist es eine Zeit der dargestellten Paris Parkkarte Zahlungskarte namens Paris.
  • Es wird auch von der stilisierte Logo der Stadt Paris, die auf vielen kommunalen Anzeigen auf verschiedenen Stadt Fahrzeuge gefunden wird, genommen, auf Wanddosen der Straßenbeleuchtung usw.
  • Heute nutzt die Pariser Polizeipräfektur eine weitgehend von dem Wappen der Stadt von Paris inspiriert.
  • Es wurde auch eine Briefmarke im Jahr 1965 ausgestellt, die 0,30 Franken Blason de Paris gezeigt.

Nach Darstellungen, kann man feststellen, dass das Schiff über nur ein, zwei oder drei Masten, und ist mit oder ohne Ruder vertreten. Die Mauerkrone, die sie oft überragt hat drei oder vier Runden.

Anekdoten

  • Albert Uderzo wurde 1993 inspiriert, das Wappen Tartre-Gaudran, einer kleinen Stadt an der Grenze der Ile de France zu zeichnen.
  • Das Wappen wurde auch für das Logo der Olympischen Sommerspiele 1924 in Paris stattfand, verwendet.
  • Wegen der Dienstleistungen, die von Tauben während der Belagerung von Paris im Jahre 1870 gemacht, schlug Edgar Quinet eine Taube in den Armen von Paris Spitze des Mastes des Langhauses symbolisiert.

Farben von Paris

Die traditionellen Farben der Stadt Paris sind lang, rot und blau. Ihre offiziellen Auftritt geht zurück auf 1358 Jahre, als Etienne Marcel, Propst, dann im Konflikt mit der Zukunft Dauphin Karl V. hatte die Hälfte seiner Anhänger Chaperone rot, halb blau zu nehmen.

Photo Gallery

Arrondissements von Paris

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha