Braço tun Trombudo

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 21, 2018 Max Wolf B 0 0

Braço tun Trombudo ist eine brasilianische Stadt im Bundesstaat Santa Catarina.

Geographie

Braço tun Trombudo liegt im Tal des Rio Itajaí, am Breitengrad 27º 21 '28 "südlich und eine Längengrad 49º 53 '08" West, auf einer Höhe von 430 Metern.

Die Bevölkerung war 3.457 Einwohner bei der Zählung 2010. Die Gemeinde umfasst.

Es ist Teil der Mikroregion von Rio do Sul, in der Großregion von Vale do Itajaí.

Geschichte

Zwischen 1920 und 1921, Braço tun Trombudo empfängt seine ersten Siedler aus Blumenau und den benachbarten Gebieten, die über dem Itajaí-ACU rio zurück kam. Sie sind meist aus Deutschland.

Zu dieser Zeit gab es bereits einen Kommunikationskanal zwischen dem Hochland und der Küste von Santa Catarina, die durch Braço geht zu tun Trombudo. Dieser Pfad kommt zu einem prekären Weg, zuerst, indem Tierherden bis zum Eintreffen des ersten Lkw zurückzuführen.

Der Name "Trombudo" kommt aus der Präsenz in der Region zu der Zeit, viele Tapire, für ihre Fehler bekannt ist, und die Form der Ufer des Flusses, die die Region durchquert von vielen Mäanderform trompe. Der Name "Trombudo" wurde auch zu vielen Nachbargemeinden gegeben.

Der 26. September 1991, die Gemeinde Braço tun Trombudo wird mit Wirkung vom 1. Januar 1993 erstellt Es ist aus Trombudo Zentral abgestreift.

Tourismus

Die Stadt ist bekannt für seine zahlreichen Wasserfälle und der Quelle des schwefelreichen Wasser bekannt.

Städte in der Nähe

Braço tun Trombudo ist in der Nähe der folgenden Gemeinden:

  • Pouso Redondo
  • Trombudo Zentral
  • Agrolândia
  • Otacílio Costa
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha