Britische Inseln über dem Winde

Britische Inseln über dem Winde
Britische Inseln über dem Winde

Leeward Islands Regierung Caribee
Bundes Kolonie der Leeward Islands
Gebiet der Leeward-Insel

1671 - 1816
1833 - 1. Januar 1960

Währung: Honi ist, dass das Böse denkt

Anthem: God Save the Queen

Karte des britischen Unter den Inseln unter dem Winde

Zurück Entities:

  •  Britische Jungferninseln
  •  Antigua
  •  Barbuda
  •  Montserrat
  •  Saint-Christophe
  •  Nevis
  •  Anguilla

Die folgenden Gesellschaften:

  • Britische Jungferninseln
  •  West Indies Federation

Die Îles-sous-le-Vent britischen (British Leeward Islands) sind eine ehemalige britische Kolonie der Kleinen Antillen, die von 1671 bis 1816 und dann von 1833 bis 1. Januar 1960 existierte.

Geographie

Die britischen Inseln über dem Winde zunächst umgruppiert acht britischen Insel Kolonien Norden der Kleinen Antillen:

  • Britische Jungferninseln Tortola mit ersten im Jahre 1672 und dann alle Inseln neben der Kolonie im Jahre 1872 und im Jahre 1956 verlassen.
  • Antigua
  • Barbuda
  • Montserrat
  • Saint-Christophe
  • Nevis
  • Anguilla
  • Dominica neben der Kolonie im Jahre 1871 bis 1940, wo er zu den britischen Inseln unter dem Winde befestigt ist.

Die Hauptstadt der Kolonie war Johannes in Antigua.

Geschichte

Im Jahre 1671, die englische Krone vergibt einen Chief Gouverneur, seine Kolonien von St. Kitts, Nevis, Anguilla, Antigua, Barbuda und Montserrat zuvor mit separaten Regierungen ausgestattet verwalten. Die Kolonie Islands under-the-Wind erzeugt. Die Insel Tortola wird vom Gouverneur Chef im Jahre 1672 annektiert.

Sir William Stapleton schuf die erste Verband im Jahre 1674 und stellt eine allgemeine Islands Montage under-the-Wind in St. Kitts. Antigua, Montserrat, St. Kitts und Nevis werden je zwei Vertreter zu entsenden. Ein Gouverneur verantwortlich Islands under-the-Wind, und Lieutenant Governor ist für jede der Inseln ernannt. Der Verband Stapleton ist aktiv in 1674-1685, während seiner Amtszeit als Gouverneur; Generalversammlung trifft sich regelmäßig, bis 1711. Danach wurde sie nur einmal im Jahre 1798 trafen sich die Föderation unbeliebt, und im Jahre 1683, die Inseln einen Vorschlag der Regierung für eine einzelne Regierung und Gesetze ablehnen Gemeinden. Im achtzehnten Jahrhundert, jede Insel behält seine eigene Montage und machen ihre eigenen Gesetze, aber weiterhin einen Gouverneur und Generalstaatsanwalt zu teilen. Obwohl unpopulär, die Föderation Stapleton nie wirklich aufgelöst worden, sondern wird einfach durch andere Regelungen ersetzt.

Im Jahre 1816, die britische Kolonie Îles-under-the-Wind ist in zwei separate Kolonien aufgeteilt, jeder mit seinen eigenen Gouverneur, mit Antigua, Barbuda und Montserrat auf der einen Seite und den British Virgin Islands, St. Kitts, Nevis und Anguilla voneinander.

(: Caribee Leeward Islands Regierung) mit der Antigua Regierung als Gouverneur der Kolonie wirkt die Kolonie im Jahre 1833 unter dem Namen der Regierung von den karibischen Inseln under-the-Wind reformiert. Im Jahr 1869 ist Benjamin Pine Gouverneur für die Organisation einer Föderation von Antigua Barbuda, Dominica, Montserrat, Nevis, St. Kitts, Anguilla und den British Virgin Islands verantwortlich. St. Kitts und Nevis gegen die Weitergabe von Staatsfonds mit Antigua und Montserrat, die fehlgeschlagen. Das Pine Gouverneur schrieb dem Kolonialamt, dass das Projekt scheiterte, weil der "lokalen Vorurteilen und Eigeninteresse." Nur ein sehr kleiner Teil der vorgeschlagenen Pine führt mit der Einrichtung einer einzigen Gouverneur in Îles-sous-le-Vent. Allerdings müssen alle Gesetze und Verordnungen, die der Rat der einzelnen Inseln genehmigt werden.

Im Jahr 1871 hat die britische Regierung auf den Inseln in den Inseln über dem Winde, mit denen diese werden unter der Aufsicht eines Gouverneurs und einen einzigen Satz von Gesetzen als Bundes Colony platziert bestanden die Gesetz Iles-sous-le-Vent (Bundes Kolonie der Leeward-Inseln), auf die Dominica und den British Virgin Islands als Ganzes befestigt das folgende Jahr sind. Das Bundes Kolonie aller Inseln, unter dem vorherigen Versuch Pine Gouverneur organisiert zusammen. Diese Föderation der Kolonien ist daher weder Gesetze noch geteilten Steuern, wenn nicht sogar ein Gouverneur Chef Wohnsitz in Saint Johns, und der Chiefs Justiz zusammenKammer des den verschiedenen Gebieten. Jede Insel wird als "Präsidentschaft" und verfügt über einen eigenen Direktor oder Kommissar. Wie in den vorherigen Gruppen, ist der Verband unbeliebt.

Der 1. Juli 1956 wurde die Bundes Kolonie aufgelöst und wurde das Gebiet Islands under-the-Wind (: Territorium der Inseln über dem Winde). Britische Jungferninseln bilden dann eine getrennte Kolonie. Dieser Übergangszustand bereitet die Bildung der Westindischen Föderation, in dem das Gebiet Islands under-the-Wind wurde eine Provinz am 3. Januar 1958, bevor sie offiziell aufgelöst 1. Januar 1960.

Governors

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha