Campi Bisenzio

Campi Bisenzio ist eine italienische Stadt mit etwa 43.900 Einwohnern in der Provinz von Florenz in der Toskana, im Zentrum von Italien.

Geographie

Geschichte

Wirtschaftlichkeit

Bildung

Denkmäler und Kulturerbe

  • Le Mura di Campi Bisenzio, die Stadtmauern


Administration

Hamlets

Capalle, Begrenzung, die Miccine, Il Rosi, San Donnino, San Giorgio a Colonica, San Cresci, San Piero a Ponti, Sant'Angelo a Lecore

Nachbargemeinden

Calenzano, Florenz, Poggio a Caiano, Prato, Scandicci, Sesto Fiorentino, Signa

Berühmte Persönlichkeiten in Campi Bisenzio geboren

  • Massimiliano M Novelli, Bischof von Colle di Val d'Elsa ,, von 1903 bis zu seinem Tod.
  • Teresa Manetti, Karmelitin, Gründer der Kongregation der Karmelitinnen des heiligen Therese.
  • Marco Sassone, Maler
  • Francesco Flachi Fußballer, Umzug in Sampdoria im Jahre 1998.


Twinning

  • Orly seit 1980
  • Tipitapa seit 1987
  • North Lanarkshire seit 1988
  • Bir Lehlu Sub-Modell für die Pflege des Modells {{}} Pairing über den zu verlinkenden Seiten verwendet. Untermodell für die Erhaltung des Modells {{}} Pairing über den zu verlinkenden Seiten verwendet.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha