Chuvash

Chuvash ist eine Sprache, mit dem oghoure Zweig der türkischen Sprachen gehören. Chuvash und einige Russen sprechen Chuvash westlich des Urals in der Republik Tschuwaschien in der Russischen Föderation.

Um etwa zwei Millionen Menschen gesprochen, machte Chuvash Verwendung des kyrillischen Alphabets, wie in Russland eingesetzt, um die zugegeben werden, vier weitere Buchstaben.

  • Ã А Б В Г Д Е Ё Ӗ Ж З И Й К Л М Н О П Р С Ç Т У Ӳ Ф Х Ц Ч Ш Щ Ъ Ы Ь Э Ю Я
  • ă а б в г д е ё ӗ ж з и й к л м н о п р с ç т у ӳ ф х ц ч ш щ ъ ы ь э ю я

Zuvor war die Chuvash durch einen Runenalphabet geschrieben, bis zum Übertritt zum Islam der Wolgabulgaren, die dann den Einsatz des arabischen Alphabets gemacht. Die Verwendung von Schrift und verschwand mit der mongolischen Invasion.

Die Chuvash hat das Schreiben in den späten neunzehnten Jahrhunderts mit der Gründung einer kyrillischen Alphabets im Jahre 1873 angenommen wurde, im Jahr 1938 renoviert zurückgegeben.

Sprache ist einzigartig unter türkischer Sprache, die ein homogenes Ganzes bilden, und in deutlichem Kontrast, was bedeutet, frühe Trennung. Für Wilhelm Radloff ist der Chuvash Sprache ein türkischer stark von finnischen beeinflusst; Nicolas Poppe, hat es eine mittlere Position zwischen der türkischen Sprache und mongolischen Sprachen.

Geografische Verbreitung

Bei der Volkszählung von 2010 in Russland, berichtet 1.042.989 Menschen, dass sie sprachen Chuvash, darunter 987.483 Chuvash. Die meisten Redner leben in Tschuwaschien Tschuwaschien; sie sind auch in Tatarstan und den Nachbarregionen gefunden.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha