Citigroup Center

Die Citigroup Center ist ein Wolkenkratzer in Manhattan, New York. Es liegt auf 601 Lexington Avenue zwischen 53 und 54 Street in Midtown Bezirk. Die Citigroup Center ist eines der höchsten Gebäude der Stadt, mit einer Höhe von 279 Metern für 59 Etagen, und ist auch einer der bekanntesten Gebäude der Stadt, mit seinen Dach um 45 ° geneigt und Weißgraben mit blauen Fenstern. Die Gesamtfläche des Bürogebäudes beträgt 120 000 m² belegt meist von Citigroup, die das Gebäude in Auftrag gegeben.

Historisch

Die Citigroup Center wurde von dem amerikanischen Architekten Hugh Stubbins und Architekten Edward Larrabee Barnes Associates in Zusammenarbeit mit Emery Roth & amp ausgelegt; Sons. Der Bau begann 1974 und endete im Jahr 1977 mit Gesamtkosten von 195 Millionen US $. Die beim Bau verwendeten Hauptmaterialien sind Aluminium, Beton, Glas und Stahl.

Das Gelände, auf dem das Gebäude erbaut wurde, eine Kirche, St. Peter Evangelisch-Lutherischen Kirche, im Jahre 1862 erbaut und wurde weiter bis Lexington Avenue an der 54 Street in 1905 bewegt.

Eine komplizierte Website

Ein Feld Problem

Der Bau der Citigroup Center erwies sich bald als eine architektonische Herausforderung. Als die ersten Pläne des Gebäudes wurden in den frühen 1970er Jahren eingeführt wurde, wurde die Nordwestecke des zukünftigen Gebäudes immer noch von der Lutherischen Kirche von St. Peter besetzt. Die Kirche dann genehmigt die Errichtung des Gebäudes unter bestimmten Bedingungen; eine neue Kirche sollte in der gleichen Ecke gebaut werden, ohne dass diese berührt die Hochhäuser, und ohne jede Spalte durch ihn geht. Architekten dann gefragt, ob der Bau würde mit solchen Bedingungen möglich sein.

Der Ingenieur William LeMessurier dann fand die Lösung. Er entschied sich, die 59-stöckiges Gebäude auf einem achteckigen massiven Mittelsäule und vier massiven Säulen, die in der Mitte jeder Seite der Basis angeordnet sind, und nicht über, die einen Raum für den Bau zu halten zu bauen die Kirche durch einen Ausleger von 22 Metern an der nordwestlichen Ecke.

Fahrlässigkeit im Bauwesen

Das Gebäude wurde daher nach den Plänen LeMessurier gebaut, aber im Jahr 1978, erkannte die Architekten, dass Veränderungen in den Hochbau Pläne ihn gefährlich und instabil gemacht hatte; LeMessurier verstanden in der Tat, dank einer Frage von einem Schüler, der das Gebäude hatte einen Defekt, der tödlich sein könnte: die in der Montage der Struktur verwendet, nicht Windböen von mehr als 115 km / h in einigen tragen Bolzen Standorten. Der Fehler kam, um in den Plänen neu zu mischen, weil die ursprünglichen Pläne LeMessurier geplant, Metallschweißverbindungen in ihrer Struktur stärker nutzen, aber mit Blick auf die Wirtschaft der Arbeit und Geld, geschweißte Metallverbindungen waren durch Metallschraubenverbindungen in den Stirnebenen ersetzt.

Für einen Zeitraum von drei Monaten wurde das Team durch Citicorp engagiert Stahlplatten fünf Zentimeter dick auf jedem der 200 Metall-Verbindungen des Gebäudes angeschweißt. Diese Arbeit wurde in der Nacht geschehen, unbemerkt von der Öffentlichkeit. Aber nach sechs Wochen gaben die Behörden bekannt, dass der Hurrikan "Ella", der gerade verlassen hatte Kap Hatteras war auf dem Weg nach New York. Mit einer Hälfte des Gebäudes machte die Stärkung der Betrieb und die Behörden, die nicht verhindert wurden, ein Evakuierungsplan nicht durchführbar war; aber zum Glück, "Ella" drehte nach Osten, in Richtung zum Meer und bietet Schweißer genug Zeit, um das Problem zu beheben.

Auch wenn keine Zwischenfälle aufgetreten sind, wurde dieser "Krise" Geheimnis seit fast zwanzig Jahren gehalten und die verantwortlichen Verhalten LeMessurier, der Citicorp trotz der Risiken dies aufgeworfen, seine Karriere ist jetzt als gewarnt als ethisches Vorbild.

Mit den Reparaturen, die am Gebäude durchgeführt wurden, wird die Citigroup Center jetzt als eine der sichersten Wolkenkratzer der Welt in seinem Design.

Weitere Merkmale

  • Zur Stabilisierung des Gebäudes, wird Citigroup Center an seiner Oberseite mit einem Schwingungsdämpfer vorgesehen. Letztere ist in Form einer Betonplatte von 350 Tonnen. Das Ziel dieses Systems ist es, die Auswirkungen von Wind, der das Gebäude zu wackeln neigen zu verringern; der Betonblock, auf einer Ölschicht platziert bewegt sich etwas, und wandelt Bewegungsenergie in Reibung. Dieser Prozess verringert die Wirkung von Wind auf die 50% der Gebäude.
  • Die Citigroup Center ist mit Doppeldecker-Aufzüge vorgesehen, wodurch sowohl die geraden und ungeraden Stockwerke dienen, während eine höhere Passagieraufkommen.
  • Mit einer Höhe von 279 Metern ist der Citigroup Center eines der zehn höchsten Gebäude in New York. Im Jahr 2006 wurde das Gebäude noch der fünfthöchste in der Stadt.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha