CMA CGM Otello

Die CMA CGM Otello ist ein Containerschiff der Französisch Firma CMA CGM. Es machte ihre erste Anruf in Le Havre 23. Dezember 2005.

Gebäude

Der Bau dauerte neun Monate bei Hyundai Heavy Industries Werft in Ulsan, Südkorea. Er verließ seinen Job Park 26 November 2005. Die Baukosten ca. US $ 100 Millionen.

Es befindet sich in Marseille unter der Flagge des Französisch International Registry registriert.

Drei weitere identische Schiffe müssen auch in Dienst einen Monat beträgt; die folgenden vier Schiffe in der Reihe muss erweitert, um unterzubringen. Alle sind Teil einer Serie von acht Schiffe mit den Namen der Opern: Tosca, Nabucco, Parsifal, der Traviata, Don Carlos, Don Giovanni und Carmen.

Charakteristisch

  • Länge:
  • Breite:
  • Tiefgang:
  • Eigengewicht:
  • Kapazität: darunter 700 gekühlt.
  • Leistung: 93.360 Pferde
  • Reisegeschwindigkeit: 24,9 Knoten
  • Heizölverbrauch pro Tag.
  • Code: FMEJ

Das Schiff fährt auf der Linie ACSA2, Asien - Lateinamerika.

Crew

Die Besatzung umfasst 21 Personen und in der Regel zunächst 28 Personen, 15 Französisch und 13 Rumänen, in der Entwicklungsphase. Auf seiner Jungfernfahrt, verschwand ein rumänischer sailor Mi, 1. Januar 2006, in der Manche

Es kann auch auf einen 12-Passagierdeck, Doppel- und Einzelkabinen begeben.

Zwischenfall

Am 17. Februar 2006, in der Nacht bei stürmischem Wetter, die Otello verlor 50 Container in der Biskaya. Der Beamer sucht dieses Ereignis und einen Bericht.

Ursprung

  • Bericht über marine-marchande.com.
  • Noten Equasis.
  • Beamer technischer Untersuchungsbericht.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha