Dassault Neuron

Die Europäische Neuron ist der schleichende UCAV-Demonstrator auf der Grundlage der Nurflügler und deren Projektmanagement an Dassault Aviation beauftragt. Er nahm in einer ähnlichen aerodynamischen Bomber Northrop B-2.

Das Neuron und Northrop Grumman X-47A Pegasus sind die beiden einzigen westlichen experimentelle Programme. China würde auch eine UCAV-Projekt.

Demonstration Ziele sind:

  • ein automatisiertes Luft-Boden-Task in eine C4I Netzwerk für einen Zeitraum von 100 Minuten an seiner Basis von Operationen eingesetzt laufen;
  • zuführen stealth Plattform, sowohl auf dem Gebiet der Radarsignatur im Infrarot Signatur;
  • in der Lage, Waffen aus einer internen Bucht in einer sehr kurzen Zeit zu ziehen.

Durch diese Missionen, ist auch das Ziel, die Gültigkeit der Kommando- und Kontrolltechnologien eines Fahrzeugs ohne einen Piloten mit einer Größe entspricht der eines Kampfflugzeugs zu demonstrieren, die Gewährleistung der hohen Sicherheitsniveaus erforderlich. So muss ein Dutzend neuer Technologien auf dem Programm entwickelt werden:

  • Stealth-
  • Start und Auto-Land
  • Insertion im Luftverkehr.

, Eine Alternative zu den einmaligen Gebrauch von Kampfflugzeugen im Jahr 2025 pilotiert zu erkunden, wird unter der Schirmherrschaft der Französisch Generaldelegation für Rüstung durch eine europäische Allianz, einschließlich der Französisch Dassault Aviation und Thales entwickelt Die schwedische Saab, HAI Griechisch, Spanisch EADS CASA, italienische Alenia Aeronautica und der Schweizer RUAG.

Es wurde zum ersten Mal 19. Januar 2012 in Istres vorgestellt. Es wird für einen Zeitraum von 2 Jahren der Prüfung in Frankreich, Italien und Schweden folgen.

Vorläufige Studien ...

Im Jahr 1999, Dassault Aviation startet Aktien LOGIDUC das Programm. Am 18. Juli 2000, nach einem Jahr der Windkanal aerodynamischer Formen, einen Entwurf der "technologische Demonstrator unbemannte Kampfflugzeuge", dem Petit Duc AVE-D, den ersten Flug eines Stealth-Flugzeuge Europa. Es ist nur ein Modell der 2 Meter Spannweite und die nicht bei niedriger Geschwindigkeit zu fliegen hat und wird von Radio geführt. Stealth wird durch Luft-Boden-Radar im September 2003 geprüft Im Juli 2008 machte er eine völlig autonome Flug, automatisch verursacht Roll, Ausrichtung, Start, Flugänderungen, Landung, Brems- und Roll

Ein neuer Prototyp, dem Petit Duc AVE-C leitet seinen Testflug im März 2003 und unterscheidet sich von seinem Vorgänger durch das Verschwinden der Doppeldrift V zugunsten einer Pfeilflügel, eigentlich ein Nurflügler.

Mit einem Gewicht im Nahen Hybrid-Duc ist der nächste Schritt. Es reproduziert die Formen der AVE-C plus Doppeldrift AVE-D. Die LOGIDUC Programm sollte zu einer endgültigen Prototyp, den Großherzog, der in der Tat die europaweite UCAV-Demonstrator von Neuron wurde führen.

... Die nEUROn

Neuron von der Französisch Verteidigungsminister Michèle Alliot-Marie auf der Internationalen Luftfahrtausstellung in Paris-Le Bourget 2003 initiierte die Raum-Modell in verkleinertem Maßstab ist an der internationalen Ausstellung der Verteidigung vorgelegt Land, Airland und Sicherheits Eurosatory 2004, wo er nahm den Namen von Neuron zu bedeuten, so der Minister, ist es "sehr gut die Zusammenarbeit mit anderen europäischen Ländern. Schweden und Griechenland haben sich bereits verpflichtet zu beteiligen, und kann bald von anderen Partnern, die großes Interesse an diesem Projekt gezeigt, verbunden werden. "

Beim Generalunternehmer Dassault Aviation, das Neuron Demonstrator stellt:

  • "Triple" ersten "für die europäische Luftfahrt: die erste UCAV in Kooperation durchgeführt, die erste Stealth-Kampfflugzeuge und die erste Kampfflugzeuge völlig entworfen und auf einem virtuellen Hochebene entwickelt. "
  • "Ein Mittel zur Umsetzung ein innovatives Verfahren im Hinblick auf die Verwaltung und die europäische Zusammenarbeit Programm Organisation" entwickelt, um einer Verwässerung der Zuständigkeiten, die seit 30 Jahren europäischer Kampfflugzeuge MRCA Projekte und ACA bekannt sind, zu vermeiden, er war nicht ein Schauspieler. Nach Angaben des Herstellers ", um wirksam zu sein, sollte das Management eines Kooperationsprogramms durch einen einzigen Punkt der Entscheidung und einen einzigen Punkt der Ausführung durchgeführt werden. "

Um dieses Ziel zu erreichen, hat die DGA Verhandlungen mit Vertretern der verschiedenen europäischen Regierungen und Rüstungsunternehmen, um die Bedingungen ihrer Teilnahme an diesem Projekt abzuschließen durchgeführt. Diese Organisation wird erwartet, sich strikt an die Anforderungen des Projekts in Bezug auf Leistung, Budget und Zeitplan einzuhalten.

Für diese Zwecke ist dieses Demonstrators die einzige militärische Flugzeuge völlig entworfen und entwickelt werden, auf einem virtuellen Hochebene von 300 bis 350 Menschen in einer Product Lifecycle Management-Umgebung für sechs Partnerteams, um gleichzeitig und in Echtzeit auf der gleichen Datenbank arbeiten Computer, unabhängig vom Ort der Arbeiten auf der bewährten Software Foundation, einschließlich CATIA, Dassault Systèmes entwickelt.

Partnerländer oder nicht, potenzielle Ländern Europäischen ETAP

Schweden, Italien, Spanien, der Schweiz und Griechenland an dem Programm teilnehmen

Während der Vertragsunterzeichnung wurde für September 2004 erwartet wird, nur zwischen Mitte 2005 und Februar 2006 mit fünf anderen europäischen Herstellern war es an dem Programm teilnehmen. Am 8. Februar 2006 DGA teilt der Hauptauftragnehmer Dassault Aviation in Höhe von ca. 405.000.000 € vor Steuern 100 Millionen mehr als erwartet, mit einem starken Satz von 30 Monaten für den Entwurf und Definition, die dann "eingefroren" werden soll. Das Gesamtbudget wird zwischen zugeteilt:

  • 180.000.000 € TTC für Frankreich
  • 150 für Schweden und Italien
  • 35 für Spanien
  • 20 für die Schweiz und 20 für Griechenland.

Für die Verteidigung Europas, ist es eigentlich ein technologisches Schaufenster, wenn die Entwicklung des Dassault Rafale und Saab 39 ausläuft, die beiden Flugzeughersteller arbeiten derzeit an der Verbesserung Systeme Waffe, um vorhandene Zellen integriert. Laut Projektleiter Dassault ermöglicht das Programm Berater ", um strategische Technologie-Kompetenzen in einer Branche, die die Vereinigten Staaten und wird nie nach Europa übertragen werden, zu halten. "

Außerdem nEUROn würde "halten ihre herausragenden Leistungen. Die europäische Industrie hat in der Tat Technologie Nischen in verschiedenen Bereichen entwickelt, und der Mangel an Arbeitsbelastung, dieses Know-how verschwinden könnten. "

Die letzten Atemzüge des ETAP

Für seinen Teil, die Versammlung der Westeuropäischen Union als zur gleichen Zeit und Delay:

  • "Die nEUROn Programm ist ein wichtiger Schritt für die Entwicklung der europäischen Kapazitäten in diesem Bereich
  • aber der Aufwand ist nicht genug, um den europäischen Ansatz zu konzentrieren, da die Anziehungskraft die Fähigkeit der Vereinigten Staaten bleibt groß für europäische Streitkräfte ", was impliziert, in Bezug auf Flugzeugflottenerneuerung von Geräten 5 Generation.

Nach dem gleichen Text, der European Technology Acquisition Programme, die auf Initiative von Frankreich im Jahr 1999 ins Leben gerufen, "könnte eine wirksame Koordinierung der R & amp haben; T Aerospace Verteidigung. ". Und der WEU zu evozieren "möglicherweise schrittweise Öffnung zu anderen Ländern wie den Niederlanden, der Türkei, Norwegen, Österreich, der Tschechischen Republik und Polen, das Know-how und technologische Nischen und Raumfahrt haben Raum. "

Wie auch immer, im Jahr 2005, vier dieser Staaten waren unter den 75% der Mitglieder der Europäischen Union, die nur 15% der R & amp beigetragen; T europäischen Militär. Eine weitere Schwierigkeit ist der Vorschlag, dass ETAP "könnte zu gegebener Zeit ganz oder teilweise an die Organisation für Rüstungskooperation zugewiesen werden. "Aber Belgien und die Niederlande sind nicht Teil des ETAP, noch Schweden OCCAR. Vor allem, DGA, ignorieren diese potenziellen administrativen Engpässe, fragte potenziellen Partnern aus der Industrie, um die Programm Fähigkeiten, die sie bereits nutzen und nicht zu versuchen, neue zu erwerben, eine Möglichkeit, die 3 von ihnen s 'Freigelassenen wurden bereits finanziell Begehung vom 1995-2012 in der amerikanischen Joint Strike Fighter-Programm mit, der Schlüssel ", die Teilnahme an einem Industrieteam führt, US Marktzugang und den modernsten Technologien. "

Diese Investitionen hatte bereits begonnen, um noch zu initiieren für 10 Jahre, und für viele weitere Jahre, ihre Budgets für F & T als Level 2 Partnern wie den Niederlanden und in der gleichen Ebene der Partner 3, wie Norwegen und die Türkei was ihre Absicht an, 100 JSF bis 10 Mrd. $ 13 kaufen Dezember 2006 bekannt gegeben, nachdem verzichtete de facto beteiligen sich Industriebelastung der Eurofighter Typhoon.

Das Vereinigte Königreich spielt es alleine

Ähnlich, das Vereinigte Königreich, die mit 654.000.000 € pro Jahr ist der größte Beitragszahler R & T in der EU ", nach orientierte Zusammenarbeit mit den USA und In Deutschland gibt es Projekte, aber nicht Programm ", sagte Charles Edelstenne, CEO von Dassault Aviation, in der Pre-2005 Paris Air Show Pressekonferenz.

Es war allgemein bekannt seit August 2000 nach Quellen "in der Nähe der Französisch, Deutsch, Schwedisch und Englisch," die Krone "in seiner Branche weigerte sich, über die Ausgabe von Stealth mit Nicht-US-Unternehmen zu kooperieren. "Es wird darauf hingewiesen, dass BAE Systems hatte mehrere Projekte sowie Stealth-Geheimnisse, zuerst die Replik, ein statisches Modell des Stealth-Kampfflugzeug im Maßstab 1/1 im Jahr 1993 ins Leben gerufen im Jahr 1999 und eine entwickelt, abgeschlossen werden Foto Windkanal des Programms auf einem begrenzten Budget von 30 Millionen Euro im Jahr 2003. Laut schien berechtigt Beobachter Replica verraten eine Familienähnlichkeit zu dem Entwurf des Gemeinsamen Air Strike Technik und McDonnell Douglas , Nachweis, aktiviert BAE Systems, um eine "Eintrittskarte" zu landen, um den Technologietransfer von Nachfolge Joint Strike Fighter als US-Partner-Ebene 1. Daher dieses "black-Projekt" in getötet zugreifen Egg die ETAP-Programm 1999-2000.

Nachdem die Demonstranten dann Raven UAV Corax, dessen Testflug war im Jahr 2004 ergab, dass im Januar 2006, das Vereinigte Königreich, die mit dem Neuron Projekt anschließen sank im März 2005 ins Leben gerufen ihre eigenen nationalen Programm, das Strategic Unmanned Air Vehicle-Experiment. Der Demonstrator, die Taranis BAE Systems hat eine wesentlich geringere Mittel als das Neuron von 184,50 Millionen Euro im Dezember 2006 erhalten Die Partner sind Rolls-Royce, QinetiQ und Smiths Aerospace, eine Tochtergesellschaft der amerikanischen General Electric . Mit einer Länge von 11,35 Metern, einer Spannweite von 9,94 Metern und einem Gewicht von 8 Tonnen, würde Taranis Demonstrator einer schwereren UCAV Welt sein. Seine Bodentests sind für 2009 geplant, wobei der erste Flug am Woomera Testzentrum im Jahr 2010. Vermutlich aus Haushaltsgründen angekündigt, keine Waffe Einführung geplant.

Russland und Deutschland im Abseits

Auch nach Edelstenne, "Russland interessiert war UCAV-Programm, aber nicht zu reagieren", trotz einer "Grundsatzvereinbarung" im Jahr 2004 in St. Petersburg zwischen russischen Verteidigungsminister Sergej Iwanow und sein Französisch Gegen Michèle Alliot-Marie, in Vorbereitung für die Tagung des Rates vom 4. französisch-russische Zusammenarbeit in Sicherheitsfragen. In dem, was bekannt ist, Russland hat keine Pläne des Seins UCAV.

Da EADS Barracuda-Demonstrator, ist es im Grunde ein UAV, um primäre und sekundäre Mission maritime Aufklärung Kampf validieren. Dieses Deutsch-Spanisch-Prototyp wurde auch auf dem Meer im September 2006 beschädigt.

Belgien anhängig

Belgien hat sich nicht in der Neuronen industrielle Montage aufgrund der Unfähigkeit der Bundesregierung und den Regionen, um eine zufriedenstellende Gesamtfinanzierungsvereinbarung, so bescheiden zu erreichen nahm trotz des Aktivismus des Flugzeugherstellers SABCA Tochtergesellschaft Dassault, die hinzugefügt werden sollen BARCO. Eine Tür bleibt für die zukünftige Integration einer Satellitenverbindung geöffnet.

Technische Daten

Das Modell im Maßstab von einem der europäischen nEUROn UCAV während der Paris Air Show enthüllt 13. Juni 2005. Sein Aussehen ist wie folgt: Schnabel eines Adlers Profil und der Scheitellinie, die ohne Krümmung zu den Flügeln Warteschlange, eine dorsale Lufteinlass W und in vertikaler Ausrichtung mit den letzteren ein gekrümmter Körper ausblenden Verdichterschaufeln vor den Augen der Kameras.

Mit einer Länge von 10 Metern, mit einer Spannweite von 12 bis 12,5 Metern, einer Leermasse von 4,9 Tonnen und 6,5 Tonnen bei Volllast wird nEUROn durch einen einzigen Motor angetrieben Adour Mk 951 Produkt von Turbomeca und Rolls-Royce plc Firma geschoben und hat 7 Millionen Flugstunden angesammelt. " Das Prinzip ist in dem Neuron bestehender Anlagen eingesetzt und bewährt.

Mit einem Radar und Infrarot-Stealth ist Geschwindigkeit nEUROn Unterschall. Es wäre unbemannt von einer Bodenstation nur 2 Personen, der Bestellung eine unbekannte Anzahl von UCAV Flugbahn ändert sich das Neuron automatisch ausgeführt.

Aufteilung der Zuständigkeiten

  • Dassault Aviation bietet die Architektur und das Design des Demonstrators, das Flugsystem, Montage und statischen Tests und im Flug
  • Thales stellt die Datenverbindung entspricht den NATO STANAG 7085 und die Schnittstelle mit dem Befehl
  • Alenia, dank der Erfahrung ihrer Demonstrator Sky-X, zusätzlich Anemometer und elektrische Systeme ist für die Feuerung aus einem Bunker Tandem Waffen, für die zwei Optionen werden als im Wesentlichen verantwortlich: ein herkömmliches System wo ein Kompass zu extrahieren das Handwerk, um das Bett in den Fahrtwind vor dem Auswerfen zu bewegen; andere durch Alenia wo die Bombe wird direkt von der Frachttür und aus der Zelle ausgesetzt wird, wenn es sich öffnet vorgeschlagen. Wie auch immer, nach Benoit Dussaugey, Dassault, "die Vibrationen und Geräusche der Öffnung des Laderaums, die Probleme in der Vergangenheit verursacht wurden, sind Gegenstand besonderer Aufmerksamkeit. "
  • Saab, die Stärke ihrer Stealth-UAV-Demonstrators Sharc dann FILUR, die zum ersten Mal im Jahr 2005 flog, trägt dazu bei, das Gesamtdesign der Zelle ist für den Rumpf, Avionik und Kraftstoffsystem verantwortlich
  • EADS CASA baute die Flügel und Bodenkontrollstation und führt die Integration von Thales Datenverbindung
  • HAI macht den hinteren Rumpf, Stealth-Düsen und den Prüfstand
  • RUAG liefert die Gebläseeinrichtung und Tragarme
  • Schließlich werden andere Anbieter als Messier-Bugatti-Dowty Bereitstellung des Fahrwerks beteiligt.

Phase Gestaltung und Definition

Am 8. Februar 2006 nach Erhalt der vorläufigen technischen Definition des Projekts, die ihren ersten Zwischenbericht nach sechs Monaten der Studie ist es, die DGA Dassault Aviation benachrichtigt den Hauptvertrag von Neuron-Projekt. Die Verträge werden industrielle Partnerschaften bald nach unterzeichnet.

Der 12. Juni 2007, den Erwerb der Dienstleistungen von Italienisch, Schwedisch, Spanisch, Griechisch, Schweizer und Französisch werden von der DGA Einführung einer Definitionsphase des 19-monatigen Programms informiert, die zuvor unter dem Code AP781-20 bekannt , das "Einfrieren" der Formen des Demonstrators und detailliert die Systeme zielt.

Ein Betrag von 130 Mio. EUR wird dieser Phase zugeordnet. Zwei bedingte Phasen mit dem Vertrag vom 8. Februar 2006 können von der Industrie am Ende dieser Phase ausgeübt werden.

Entwicklungsphase

Anfang 2008 war es, die Systementwicklungsphase zu starten, dann wird die Zelle, wird es beginnen, die vor Ende des Jahres 2008 erfolgen und Ende 2010 ein System-Integration Bank arbeiten neben Anfang 2010 bis Mitte 2011 bis Mitte abgeschlossen sein Tests der DGA auf der Luftwaffenbasis Istres 125-Le Rohr.

Am 11. Oktober 2006 hat Dassault gemietet Adour Mk 951-Motoren 2, eine für statische Prüfungen der Zelle und der Motor, der im Frühjahr 2011, eine für einen ersten Flug in der ersten Jahreshälfte 2011 geplant startet.

Im Jahr 2012 werden mehrere Testflugkampagnen in Testzentren in Vidsel, das eine Spur, und Salto di Quirra statt. Bewaffnung Brenn ist geplant.

Am Samstag, den 1. Dezember 2012, um 8:20 Uhr, das Neuron flog zum ersten Mal vor der Rückkehr in ihren Ausgangspunkt an der Luftwaffenbasis Istres 125-Le Tube fliegen über dünn besiedelten Gebieten in der Nähe von Berre Teichen. Das Gerät fliegt für 25 Minuten unter der Aufsicht von zwei Testpiloten, in einer Bodenstation installiert.

Alle Tests waren erfolgreich: Simulationsansatz, hohe Geschwindigkeit, Umdrehungen, Fähigkeit, dem Start- und Landebahn und der Landung automatisch auszurichten. Diese Tests haben gezeigt, insbesondere die Beherrschung der Flugsteuerung Teile davon sind von der Business-Jet, der Falcon 7X.

Zukunft

"Der Demonstrator UCAV nicht zukünftige Kapitalprogramme beeinträchtigen", erklärte der Minister für Verteidigung Französisch 13. Januar 2004. "Eine experimentelle Berufung dieses Demonstrators soll in das Ermessen der Technologien und die Integration zu fördern ein Luftfahrzeug in den Netzwerken des Schlachtfeldes. Entwickelten Fähigkeiten, Werkzeuge und Ergebnisse dieser Demonstration wird für eine neue Generation von Kampfflugzeugen geflogen, verwendet werden. "

Wenn der Bericht der WEU-Versammlung von 2005 geschätzt, dass "mit dem Neuron, ist es noch weit von dem Ziel," Automation "des US-Militärs, die die Entwicklung zielen, 2015-25 ein Luft- und Bodenkapazitäten in diesem Bereich, bis zu 30% der Kapazität und der Eingabe von "Yves Robins Dassault Aviation, sagte auf der Eurosatory 2006, dass" es ist denkbar, dass bis zum Jahr 2020, gibt es eine zweite Generation von unbemannten Kampfflugzeuge im Einsatz bei den Luftstreitkräften ", und dass der Begriff" 30% der Dienstreisen von der Luftfahrt durchgeführt werden von unbemannten Kampfflugzeuge sein. "

Was den Einwand der WEU 2004, dass "die größte Herausforderung ist es, diese Roboter in autonome Wesen mit künstlicher Intelligenz ausgestattet ist, zu transformieren" vom Februar 2003 Chassaing Laurent, Leiter der Analyse von militärischen Systemen an Dassault , glaubt, dass "die UCAV ist nicht beabsichtigt, die bemannte Kampfflugzeuge zu ersetzen, ist es nicht notwendig, um ihn alle Kompetenzen zu erwerben und, was am wichtigsten ist, versuchen Sie nicht, die machen intelligent und kreativ. " Bis vor kurzem hat Dassault nicht verbergen, dass er sehen würde, ein Neuron unbemannte werden von einem zweisitzigen Rafale, einer Initiative, in der Saab hat immer noch nicht erworben.

Vorsichtiger, Richard Wolsztyński, Stabschef der Luftwaffe während seiner Anhörung im Jahr 2005 vor dem Landesverteidigungsausschusses und der Streitkräfte der Nationalversammlung, glaubt, dass "die Debatte von Gelenk zwischen UCAV und aufplatzen. Wenn man sich leicht vorstellen, dass das UAV kann zusätzlich zu der angetriebenen Komponente einzugreifen, ist es schwieriger, die Komplementarität zwischen UCAV und dem Flugzeug geflogen definieren. Wie es ist, niemand genau zu beschreiben, wie UCAVs wird im Vergleich zu bemannten Flugzeugen verwendet werden. Wir begann das Studium aufeinander oder kombinierte Anwendungen, oder in verschiedenen geographischen Zuordnungen. "

Die auf nEUROn unterzeichneten Vereinbarungen enden im Jahr 2013 mit der Vorlage eines Berichts über die Industrie DGA. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie in diesem Horizont, eine Reihe von Zahnradbahn Tag seit der letzten Versionen des Mehrzweck-Kampfflugzeug Rafale F3 Generation 4 +, Gripen C / D und Eurofighter Typhoon wird ihre operativen Adoleszenz zu tun . Es ist jedoch bereits auf zukünftige Entwicklungen, die das Neuron sein könnte angenommen:

  • die rasche Integration der eine Satellitenverbindung
  • und Integrieren eines Ergebnisses der elektronische Maßnahmen gegen
  • und die Möglichkeit, Luft-Luft-Rakete.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha