David Hackett Fischer

David Hackett Fischer, geboren 2. Dezember 1935, ist Historiker und amerikanische Geschichtsprofessor an der Brandeis University.

Er gewann den Pulitzer-Preis in der Geschichte im Jahr 2005 für sein Buch Washington Crossing.

Eine TV-Serie aus seinem Roman Champlain Traum angepasst, Koproduktion Fair Play Productions, Slalom Productions und 90. Parallel Productions, unter der Exekutive Produktion von Groupe Média TFO, wird im Jahr 2015 auf TFO, Télé-Québec vorgestellt und der Canal Savoir.

Construction

  •  Historiker Irrtümer: Gegen eine Logik der historischen Denkens
  •  Die Revolution des amerikanischen Konservatismus: Die Föderalistische Partei im Zeitalter der Jeffersonian Demokratie
  •  Growing Old in Amerika
  •  Concord: Die Sozialgeschichte einer Stadt in New England 1750-1850
  •  Albions Seed: Vier britische Folkways in Amerika
  •  Paul Reveres Fahrt
  •  Die große Welle: Preis Revolutionen und den Rhythmus der Geschichte
  •  Washington Crossing
  •  Freiheit und Freiheit: A Visual History von Amerikas Gründerideen
  •  Champlain Traum
    •  Champlain Traum
  •  Fairness und Freiheit: Eine Geschichte von zwei offenen Gesellschaften: Neuseeland und den Vereinigten Staaten
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha