Die Verkündigung

(Von Verkündigung

Weitergeleitet Die Ankündigung ist ein Gemälde von Caravaggio gemalt im Jahre 1608 und im Museum der Schönen Künste von Nancy aufbewahrt.

Historisch

Das Spätwerk des Malers würden entweder nach Sizilien oder bei seinem zweiten Aufenthalt in Neapel gemacht worden sind.

Diese Arbeit kam Nancy gibt es mehr als 400 Jahren, denn es wurde von Henry II, Herzog von Lothringen erworben und zu seiner Kirche die Taufe gegeben; wird von Kardinal Ferdinand de Gonzague gesteuert, um an seine Schwester Margaret über ihre Ehe mit dem Herzog Heinrich II im Jahre 1606 zu geben.

Die Tabelle hat sich über die Jahrhunderte vor allem beschädigt und restauriert worden. Eine endgültige Restaurierung gerade abgeschlossen, im Jahr 2009, in Rom während eines Darlehens Arbeit für eine Ausstellung, die 400 Jahrestag des Todes von Caravaggio zu markieren.

Bezeichnung

Das Thema der Verkündigung ist eine Darstellung der christlichen Ikonographie seit dem Quattrocento häufig in hoch Code-Form verwendet. Auf der linken Seite einer roten Engel mit dunklen Flügeln, in einem weißen Tuch gewickelt und mit einem Blumenstrauß aus Lilien, erstreckt sich den rechten Arm über Maria, im rechten Teil verschleiert und in gelb blau drapiert entfernt. Der Engel scheint seine rechte Hand in einer Geste manieristischen im Hintergrund darauf, die Schotterbett der Maria.

Auswertung

Die perspektivische Darstellung der Szene der Verkündigung ist besonders neu mit hohen Position und in der Luft der Engel vor einer knienden Maria, während die übliche Darstellung umgekehrt ist, mit einem Engel kniet vor Maria Überraschung im Lesen.

Weitere Inhalte

  • Liste der Gemälde von Caravaggio
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha