Dramaturgie

Dramaturgie ist ein Vertrag von Yves Lavandier in die Kunst der dramatischen Erzählung gewidmet. Er wurde im April 1994 von Éditions Le Clown & amp veröffentlicht; Kind, im Dezember 1997, November 2004, Januar 2008, Mai 2011 und Januar 2014 überarbeitet.

Inhaltsverzeichnis

Dramaturgie Handel Mechanismen der Erzählung Theater, Kino, Fernsehen, Oper, Comic-und Radio. Der Autor macht eine klare Unterscheidung zwischen dem, was geschrieben, um zu sehen und / oder hören und, was geschrieben wird, um zu lesen.

Im Prinzip das Buch funktioniert wie die Poetik des Aristoteles. Es baut auf der Arbeit der großen Dramatiker, die folgenden drei Fragen zu beantworten:

  • was dramatische Werke gemacht?
  • Warum tun sie das?
  • Was würde es dauern, um zu schreiben?

Der Autor befasst sich mit den Mechanismen der dramatischen Erzählung: Konflikt, Protagonist, Ziel, Herausforderung, Hindernisse, suspense, Charakterisierung, Drei-Akt-Struktur, Vorbereitung, dramatische Ironie, Komödie, Action, Dialog. Ein Stück von Molière, Die Schule der Frauen, und einem Film von Alfred Hitchcock, North by Northwest, gerichtet waren im Einzelnen bis zur Version analysiert 2008. Mehrere Anhänge widmen sich das Schreiben für Kinder, die die Beziehung zwischen Literatur und Drama, die Kurzfilmen oder Dokumentationen.

Im Laufe der Seiten, Yves Lavandier Entwicklung zahlreicher Schlüsselideen. Nach ihm:

  • Das vorge existiert Dramaturgie an der Theater und Kino. Das Leben ist voller Konflikte und durch kausale Beziehung regiert, können wir sagen, dass es aristotelischen ist.
  • Die Erzählung der Kunst gelernt wird, wie alle menschlichen Aktivitäten.
  • Dramaturgie ist ein Spiel, das von beiden gespielt wird: author-Zuschauer. Daher dramatische Ironie -, die den Betrachter Information, dass zumindest eines der Zeichen zu ignorieren zu geben ist - ist ein grundlegender Mechanismus, allgegenwärtig in allen Genres und Erzählformen.
  • Alle großen Erzähler kennen die Regeln des Erzählens, sei es unbewusst.
  • Wir können die Regeln zu respektieren und berücksichtigen das Publikum während seiner Freiheit und Rest authentisch.
  • Die Regeln werden als "Umsatzerlöse" und "Tricks" von denen, die Angst oder Verachtung.
  • Es ist lehrreich, die Begründetheit der Regeln zu prüfen. Wir können nicht damit zufrieden, zu schreiben: ". Ich sehe es in dem Verzeichnis, so dass ich ein Lineal nehmen" Das Grundprinzip der Regeln ist nicht nur nützlich für die Theoretiker. Die Autoren können auch profitieren.
  • Dramaturgie sollten nicht in den gleichen Korb als Literatur neben Gustave Flaubert und Kafka platziert werden, William Shakespeare und Molière.
  • Dialog, Theater oder Hörspiel, ist der sichtbare Teil des Eisbergs. Auch Radio, Struktur und Charakterisierung sind von entscheidender Bedeutung.
  • Das Theater, wie Kino, eine Kunst des Bildes.
  • Um eine gute Geschichte zu schreiben, müssen Sie drei Elemente: Konflikt, Konflikt und Konflikt.
  • Die spektakuläre und die sensationelle sind Generatoren der einfache Emotionen, die oft flirte mit Voyeurismus und Allmacht.
  • Wenn ein Schauspieler ist brillant, müssen wir zuerst gratulieren natürlich gratulieren ihr Leiter, sondern auch vergessen Sie nicht, den Dramatiker, der die Partitur schrieb gratulieren.
  • Der mächtigste Sprache der Erzählung ist, dass die Struktur, weit vor dem Dialog. Aber es ist auch die am schwierigsten zu meistern.
  • Allerdings ist Dialog unvermeidlich, wenn eine menschliche Geschichte erzählt wird, einschließlich des Stummfilms, wo viele Dialog oder das Lesen auf den Karten wird durch den Betrachter zu raten gegeben ist.
  • Das Drei-Akt-Struktur ist lediglich auf eine Universal-Dreiklang vor-während-nach basiert. Die Struktur ist in drei Akten in der überwiegenden Mehrheit der Werke, einschließlich einer Erzählung auch nur 21 Gramm dekonstruiert.
  • Der Höhepunkt der Aktion ist logisch am Ende des zweiten Aktes.
  • Die Spannung darf nicht verwechselt werden mit dem Geheimnis mit Agatha Christie Alfred Hitchcock sein.
  • Comedy ist eine edle Behandlung, nützliche und schwierig. Die Leichtigkeit des Ergebnisses ist nur ein Schein, Höflichkeit.
  • Als Verhöhnung der menschlichen Grenzen, kann Comedy Entmachtung oder anspruchsvoll, aber auch mitfühlend.
  • Die Konstanten der Geschichte sind die Grundmuster einer fraktalen Struktur.
  • Die TV-Serie ist sehr respektabel und kann Meisterwerke der menschlichen Kunst wie The Sopranos oder The Wire zu produzieren.
  • Wenn die Französisch TV-Serie mit ihren angelsächsischen Pendants konkurrieren wollen, müssen politische Entscheidungsträger, die Schriftsteller, nicht nur das Drehbuch zu akzeptieren, in der Mitte des Geräts.
  • Kinder brauchen Qualität Drama. Schreiben für Kinder ist eine wunderbare Erzählung Schule.
  • Die Autoren werden immer wesentlich sein und werden auch weiterhin auf den dreifachen Bedürfnis nach Sinn, Emotion und Ablenkung der Menschen zu reagieren.

Die Geschichte, fraktale Struktur

Yves Lavandier sagt, dass die fraktale Theorie gilt für die Mechanismen der Erzählung. Der Protagonist einäugige förmigen Hindernis auf verschiedenen Ebenen zu finden: die Serie, die Einheit der Arbeit, die Logistik-Action, dramatische Handlung, die Sequenz, die Szene bis einigen Dialogen. Dies ist die Spezifität jeder Komponente und die Kombination von tausenden von einfachen Formen, die jedem Konto seine Einzigartigkeit und seine scheinbare Originalität zu geben.

Professional Home und Publishing-Erfolg

Seit seinem Erscheinen wurde das Buch von vielen professionellen Theater-, Film-, audiovisuelle und Comics gelobt. Im Jahr 2006 The Circle, Frédéric Beigbeder Yves Lavandier bezeichnet die "lebendigen Gott Schriftsteller." Für Jacques Audiard, ist die Dramaturgie vergleichbar mit der Poetik des Aristoteles. Francis Veber ist "die vollständigste und am meisten mühsamen Arbeit, die wir auf dem Szenario, in Frankreich." Zwanzig Jahre nach der Veröffentlichung der ersten Ausgabe, die Dramaturgie erreichen 30.000 Exemplare verkauft, kumulierter Französisch-Editionen.

Redesigns des Jahres 2011 und 2014

Für die fünfte Ausgabe Mai 2011 hat Yves Lavandier, um die 500 Seiten von meist theoretische und praktische Elemente zu halten, um zu entwickeln, um neue Bücher zu machen. Konstruieren Sie eine Erzählung, im Juni 2011 veröffentlicht wurde, schlägt ein Verfahren zur Autoren, die um ein Stück, ein Szenario oder eine neue schreiben wollen. Beurteilen Sie ein Szenario, auch im Juni 2011 veröffentlicht wurde, konzentriert sich auf "Lesen" Szenarien und ganz allgemein alle dramatischen Texten. Schließlich besten dramatische Geschichten, noch nicht veröffentlicht, soll dreißig Werke, darunter Die Schule der Frauen und North by Northwest analysieren. Auch wenn die Bücher adressieren die gleichen Konzepte hat der Autor versucht, sich nie zu wiederholen und an verschiedene Beispiele liefern.

Für die Ausgabe vom Januar 2014 geändert Yves Lavandier Untertitel. "Die Erzählkunst" ersetzt "die Geschichte von den Mechanismen." Wie er im Vorwort erläutert, realisiert Yves Lavandier dass das Wort "Mechanismen", war gut für alle Künstler, die Angst oder verachten die Geschichte und den vollen Kunststatus zu verweigern ihm. Aber die Geschichte ist in der Tat eine Kunst, eine Kunst, große, alte und notwendig für die menschliche Entwicklung. Lavandier und kommt zu dem Schluss: "Nicht nur, dass ich glaube, die Angst vor der Geschichte hat ein Bärendienst für alle, aber ich bin fest davon überzeugt, dass die Geschichte ist eines der mächtigsten Werkzeuge zur Verfügung, um Schutz und die Verbreitung einer Kultur."

Bücher und Verlagswesen

  • Dramaturgie, Mechanismen der Erzählung, 2. Auflage, The Clown & amp; Child, 1997;
  • Dramaturgie, Mechanismen der Erzählung, 3. Auflage, The Clown & amp; Child, 2004;
  • Drama, die Erzählung Mechanismen, 4. Auflage, The Clown & amp; Child, 2008;
  • Drama, die Erzählung Mechanismen, 5. Auflage, The Clown & amp; Child 2011;
  • Der Aufbau einer Geschichte, 1. Auflage, der Clown & amp; Child 2011;
  • Beurteilen Sie ein Szenario, 1. Auflage, der Clown & amp; Child 2011;
  • Dramaturgie, Die Kunst des Geschichtenerzählens, 6. Auflage, The Clown & amp; Kind, 2014.

Übersetzungen

Dramaturgie ist in Italienisch, Spanisch, Englisch und Portugiesisch übersetzt worden. Eine chinesische Übersetzung wird von Peking University Press vorbereitet.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha