Eleftherios Venizelos

Der Eleftherios Venizelos ist eine griechische Fähre im Jahr 1992 in Polen gebaut. Es gehört zu der Unternehmens ANEK Lines, die nach dem Ministerpräsidenten Eleftherios Venizelos benannt wurde.

Dieses Schiff, zusammen, hat eine Kapazität von 2500 Passagieren und 850 Autos.

Historisch

Dieser Behälter ist das dritte von vier Fähren durch die schwedische Reederei Stena Linien im Jahr 1979 unter dem Namen Stena Polonica bestellt. Bauverzögerungen führte Stena Linien von dem Vertrag mit der polnischen Werft Stocznia Gdynia. Er zuerst von Fred erworben. Olsen Cruise Lines im Jahr 1988 als die Bonanza und der kretischen Gesellschaft ANEK Lines im folgenden Jahr. Das Schiff wurde auf der Werft in Perama, Piräus, wo er im Jahr 1992 Änderungen gegenüber dem ursprünglichen Plan vorgenommen werden, einschließlich einer Seitenrampe und Fronttür abgeschlossen werden gestrichen, weil die Infrastruktur nicht vorhanden ist abgeschleppt nicht in den griechischen Häfen; eine kleine Kapelle, die St. Nikolaus gewidmet ist installiert.

El. Venizelos war damals die größte Mittelmeerfähre bis Oktober 2009; es wird dann durch die Cruise Europa Minoan Lines überholt.

Es trug Service auf den Strecken zwischen Triest, Ancona, Igoumenitsa, Korfu und Patras, dient es bis 2000. Es wurde dann für verschiedene Kreuzfahrten verwendet wird, als auch für die Verbindung zwischen Heraklion und Piräus, schon gelegentlich durchgeführt die Wintermonate in den Vorjahren. Im Jahr 2001, nach einer Kreuzfahrt, es als Boot-Hotel in Genua während des G8-Gipfels verwendet wird, und kehrt dann zu der ursprünglichen Linie von Triest nach Griechenland, es bis 2003 dient.

Ab 2004 wurde es von der tunesischen Gesellschaft Cotunav Sommer gechartert, bleiben mit der Wintersaison für Kreuzfahrten oder Übergänge zwischen Piräus und Kreta verwendet ANEK Lines. Die Charta der tunesischen Gesellschaft wird ab 2012 unterbrochen, mit der Inbetriebnahme der neuen Fähre Tanit.

SNCM gechartert, unter dem Französisch-Flag im Jahr 2013 übergibt sie an die Insel der Schönheit, die abgebaut werden müssen ersetzt werden. Von Mai 2013 bis 16 Monaten macht es Übergänge zwischen Marseille und verschiedenen Häfen des Maghreb. Der 30. September 2013 besucht er sie griechische Besitzer, Anek Lines mit Sitz in der Tat SNCM hat viele technische Probleme mit dem Schiff begegnet während der Sommer beschlossen, es zu seinem Besitzer zurück.

Twins

  • Stena Germanica
  • Stena Scandinavica
  • Stena Baltica
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha