Embrunman

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
März 26, 2018 Ebba Lerner E 0 4

Die Embrunman früher Embrun Mann ist ein sehr Langdistanztriathlon, der 15. August in der Umgebung von Embrun im Hautes-Alpes ausgeführt wird. Mit einer Gesamtlänge von 232 Kilometer muss Triathleten Schwimmen, Radfahren und einen Marathon vor dem Überqueren der Ziellinie enchainer. Der Test des unebenen Seits bietet es seinen beiden Fahrradteil, wie Laufen gilt als eine der härtesten in der Welt sein. Seit seiner Gründung im Jahr 1984 Embrunman nach dem Ironman France ist die älteste XXL internationalen Triathlon-France. Von der gemeinnützigen Organisation "Embrunman Organization" in Partnerschaft mit der Stadt Embrun und dem Französisch Triathlon Federation organisiert, zieht es viele Profi- und Amateur-Triathleten, nationale und internationale.

Geschichte

Im Jahr 1984 von einer jungen Lehrerin Jean-François Bonnet Embrun Triathlon wurde zum ersten Mal unter der Schirmherrschaft der Leichtathletik-Club von Digne-les-Bains entwickelt gegründet, ist Gerald Iacono der Sponsor dieser ersten Ausgabe. Er spielte für sechs Jahre, um seine aktuelle Strecke im Jahr 1990 zu sehen, das Werden eines Distanztriathlon XXL, unter den härtesten und berühmtesten der Welt, die Veranstaltung, die Teil der Bergwelt Zuweisung a Pracht der Natur. Im Jahr 1993, vor dem wachsenden Erfolg schafft Gerald Iacono "Embunman Organisation" als eine Non-Profit Organisation und entwickelt Flaggschiff-Test, was Embrunman, in Partnerschaft mit lokalen Institutionen und der Französisch Federation Triathlon. Wenn der Test kennt durch diese aufeinander veröffentlichen zunehmend erfolgreich, auch durch Zeiten der Finanz- und Human Spannungen, die manchmal in Frage gestellt haben, ihre Kontinuität. Durch diese Schwierigkeiten weitergegeben werden, haben andere Formate Ort, um den mythischen XXL genommen, die Schaffung einer Reihe von nationalen und internationalen Veranstaltungen sowie Bildungs- und Entdeckung kombiniert und angekettet Sport.

1984-1990: Entstehung und Entwicklung

Die erste Ausgabe 19. August 1984 ist eine Skizze von dem, was ein Mythos geworden. Es findet im Schwimmen, Radfahren und Fuß-Rennen. Auf dieser ersten Layout bereits die Küste von Chalvet enthalten, mussten die Wettbewerber auf das Doppelte zu leihen, wie Triathleten und auch heute noch als "The Beast". 80 Teilnehmer nahmen an dieser ersten Ausgabe und Honnorat Gerard wurde der erste Embrunman in dieser alten Version von der Konkurrenz ab.

Im Jahr 1985, dem Conadet, Vorfahr des FFTRI, entschieden, die Organisation der Meisterschaft von Frankreich Mitteldistanz Triathlon Club von Embrun zu betrauen. Das Layout wird durch Verlängerung der Abstände zu Schwimmen, Radfahren und auf einer schwierigen Strecke läuft angepasst. die Organisation und der Test erfolgreich ist, 280 Triathleten die Teilnahme an dieser Ausgabe von 200 Freiwilligen betreut und einem geschätzten Publikum von 20.000 Zuschauern, lassen Sie wahrnehmen, das Ziel der Organisatoren. Erstellen Sie eine sehr Langdistanztriathlon in der Folge des Nizza oder Hawaii. Odile Lagarde wurde in diesem Jahr das erste Embrunwoman.

Im Jahr 1986 Embrun Triathlon-Distanz wird lange Strecken vergleichbar mit der von Nizza mit Ausnahme ausgeführt: Schwimmen, Radfahren und Laufen statt. Zu dieser Zeit, triathlon Embrun dann selbst als Triathlon alle Kategorien, die am schwierigsten in der Welt. Es zieht die besten Triathleten Französisch als Yves Cordier, Europameister und Frankreich, und deutsche Dirk Aschnoneit Fach lange Strecken, die diese Ausgabe gewonnen. Nadia Cedolin gelingt Odile Lagarde für Frauen.

1987 letzte Schritt in Richtung auf die lange Distanz, Trage Distanzen von Schwimmen, Radfahren und Laufen und sich einen größeren Höhenunterschied: für den Radfahrer und Route für den Marathon. Triathleten und Medien bestätigt, mit diesem neuen Weg in die erhöhte Schwierigkeit, den Titel "der härteste Triathlon der Welt" zu Embrunman. Trotz Wetterbedingungen oder sieben Stunden regen wird von einem prallen Sonne folgen, 165 Konkurrenten betreut von 480 Freiwilligen, nehmen Sie den Start. Keine Schäden medizinisch gewesen und es ist Yves Cordier, der den ersten seiner fünf Siege in diesem Wettbewerb gewonnen. Rite Keitmann ist die erste deutsche Frau, seinen Namen in die Geschichte ein.

1988 sah die Schaffung einer Kurzstrecken-Triathlon neben Langdistanztriathlon und beinhaltet die Neugestaltung der Organisation. Und 40.000 Zuschauern die Teilnahme an der Veranstaltung. Eine große neue Embrunman gibt dem nationalen und internationalen Auswirkungen, mit der Anwesenheit und Berichterstattung über die wichtigen nationalen und regionalen Medien wie Französisch TF1, Antenne 2, France 3, France Info, RMC. Yves Cordier bekräftigt seine Kunststück 1987 und gewinnt seinen zweiten Titel. Die Französisch Chantal Malherbe bis auf die oberste Stufe des Podiums.

Die Ausgabe 1989 sieht der Schwimmstrecke verringerte sich im Anschluss an die Änderung der Spezifikationen der FFTRI. Der Langdistanz Triathlon Embrun hat also Ironman-Distanz. Aufgrund der Weltmeisterschaft stattfinden 6. August in Avignon, wird die Veranstaltung vorgeschoben werden einem Monat und wenn die Anzahl der Teilnehmer und Zuschauer gleich bleiben, kämpfen, um das Ereignis für diese Ausgabe eine finanzielle Gleichgewicht zu finden, anzuklagen Organisation ein Defizit von 80.000 Franken. Der Titelverteidiger, Yves Cordier Tropfen auf der Radstrecke und bricht das Schlüsselbein, muss er aufgeben, und dies ist Danish Gabor Klöckl, die diese Ausgabe vor dem niederländischen Jos Everts gewinnt.

Im Jahr 1990 Embrunman ihre aktuelle Route mit der Einführung in der Bike-Teil der Besteigung des Col d'Izoard erlassen. Dieser neue Kurs wird eine Schleife durch größere Schwierigkeiten in der Höhe gekennzeichnet und nimmt die Dimension einer Etappe der Tour de France. Erhöhung der Schwierigkeit, wie die Erweiterung der Schaltung außerhalb des Embrunais wirft viele Fragen sowohl physiologisch und physikalisch Triathleten, als eines der Vorrechte der Organisation außerhalb des Embrun Bereich. Einige pessimistischer sagen, der Zug setzt die Nachhaltigkeit der Veranstaltung in Gefahr. Es ist nicht so, der Anstieg der Finisher, 72% gegenüber 50% im Jahr 1989, ausländische Delegationen, Medien und Publikum von 100.000 Wiesen bieten beachtliche Erfolge in dieser Ausgabe. Die dänische Gabor Klöckl gewinnt zum zweiten Mal in der Gesellschaft von Französisch Dominique Damiani auf dieser neuen Route und der Mythos dauerhaft etabliert Embrunman wird ein Hauptziel der viele nationale und internationale Triathleten.

Seit 1991 ist die aktuelle Embrunman

New Triathlon Wettkämpfe werden auf Embrunman von 1991 bis 1997. 1991 wurde der Sieg der amerikanische Triathletin Scott Molina, der Gewinner des Ironman Hawaii 1988 und der Ironman-Weltmeisterschaft im Jahr 1993 hinzuzufügen. Für sein zehnjähriges Jubiläum im Jahr 1993, wird der Datensatz der Beteiligung bis 1500 Triathleten auf Boxen unterschiedlicher Größe durch Eingriff erhöht. Mehr Embrun sind einer der größten globalen Zusammenkunft von Triathlon und Bilder von Embrunman sind in Hunderten von Ländern auf fünf Kontinenten im Fernsehen übertragen. Im selben Jahr Gerald Iacono in der Größenordnung der Entwicklung der Veranstaltung und um die lokale Triathlonclub mit zunehmender Verantwortung in der Organisation zu befreien, schafft "Embrunman Organisation" als eine Non-Profit Organisation. Dieser Verein hat sich über die Organisation der Veranstaltung übernommen. Die Französisch Lie Phillipe und Anne-Marie Rouchon hinzugefügt ihren Namen an die Gewinner in dieser Jubiläumsausgabe. Yves Cordier fliegt über die Ausgabe von 1994 in der Gesellschaft von der australischen Gayl Watson, die zu Beginn der verschiedenen Formaten in der prallen Sonne liegen.

Im Jahr 1998, nur die XXL-Ereignis wird organisiert und 1999-2003 Embrunman setzt sich in der Landschaft des internationalen Triathlons XXL. Yves Cordier 1999 fügt einen fünften Sieg auf Embrunman um seinen Rekord, zur Gründung der Rekord für den Wettbewerb zu gewinnen. Im Jahr 2001 die spanische Felix Martines Rubio, fällt auf Rekord für das Event und die Bar 10 Stunden, während Isabelle Mouthon und ihre Zwillingsschwester Beatrice Klasse 1 und die zweite in der Frauen-Unentschieden. Im Jahr 2002, Yves Cordier, der durch diesen Siegen, stellt die Französisch Triathlon jene Jahre, nimmt einen letzten Bogen auf das Podium.

Wenn der 2004 weiß, eine Organisation konfrontiert die mühsame Gendarmerie Personalprobleme, die Sicherheitskurse, 2005-2012 Triathleten aus der ganzen Welt zu konkurrieren auf dem Prunkstück Veranstaltung gewährleistet. Spanisch Felix Martines Rubio und Marcel Zamora Perez, die Französisch Hervé Faure, eingestellt UK Bella Bayliss neue Rekordzeit und Siege. Im Jahr 2008, trotz der Konkurrenz durch Olympischen Spiele in Peking, die Veröffentlichung eines neuen Datensatzes für die Teilnahme mit. Trotz schrecklichen Wetterlauf aufrechterhalten wird. Sie nahm mehr als 110 Tropfen auf den Abstieg des Izoard. Die 2010 sieht die Städtepartnerschaft mit der Stadt Embrun der thailändischen Insel Ko Samui und die Schaffung eines Langdistanztriathlon auf der Insel. 2011 sieht auch die männlichen Ereignisaufzeichnung von der Französisch Hervé Faure und dem ersten Sieg eines jungen Französisch Triathlet geschult und von Yves Cordier, Jeanne Collonge verwaltet geschlagen.

Die 30. Ausgabe des Internationalen Triathlon von Embrun beträgt fünf Tage. Rund um den traditionellen Embrunman zum vierten Mal gewann Marcel Zamora Perez spanische und die Hand der Französisch Jeanne Collonge für die zweite, die auch fest der Frauen-Rekord zum ersten Mal unter die 11 Uhr in der Jubiläumsausgabe des "2013 Jahre sah auch die Organisation von mehreren Veranstaltungen auf verschiedenen Formaten.

  • M Triathlon: Schwimmen, Radfahren, vom Laufen
  • S Triathlon: Schwimmen, Radfahren, vom Laufen
  • Aquathlon: Schwimmen, Laufen
  • Duathlon S: Rennen zu Fuß, mit dem Fahrrad zu laufen. Das Fahrrad ist uneben
  • Run & amp; Fahrrad: in Teams von zwei Wettbewerber mit einem Fahrrad einen Höhenabfall gemacht.
  • Triathlon Avenir, für Mini Chicks Chicks Wards, Benjamins und Minimes auf bestimmten Strecken für jede Altersklasse vorbehalten.

3500 Triathleten, Amateure oder Profis Veteranen Küken, die in diesen Wettbewerben auf Triathlon M und Embrunman teilgenommen.

Im Jahr 2014, im Interesse der Veranstaltung nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit, das seit seiner Gründung belebt und es von Fallen in den kommerziellen Sektor zu verhindern, integriert die Französisch Föderation Triathlon mit dem Verein " Embrunman Organization "als ständiges Mitglied und stellvertretender Vorsitzender. Wurde eine Vereinbarung zwischen den beiden Parteien, die für die Zeitgabe der Macht bietet unterzeichnet. Das Sportprogramm der Edition 2014 erweitert und Botschafter des Olympismus kommen Sie zu den Krieger des Langstrecken bereichern die Show fügt Triathlon und die jährliche Stelldichein der mythischen Welt der Triathleten, ein Festival Triathlon. Diese Ausgabe sieht, dass nur 57 Frauen, um zu beginnen, trotz eines kalt und windig, die Härte Konkurrenten macht. Marcel Zamora Perez Spanier gewann seinen fünften Sieg und gleich den Rekord für Yves Cordier. Bei den Frauen ist Eimar Mullan, der seinen ersten Sieg in Irland bringt.

Rund Embrunman

Seit 1988 zusätzlich zu der Organisation der XXL triathlon, triathlon M wird in das Programm aufgenommen. Von 1991 und bis zum Jahr 1997 wird die Organisation dieses Format mehrfach als Unterstützung für die Triathlon-Weltmeisterschaft, einem internationalen Wettbewerb in elf Stufen und auf fünf Kontinenten organisiert eingesetzt. Bei dieser Gelegenheit der Radstrecke wird komplett mit größerer technischer und einem Höhenunterschied von meist auf den ersten Teil des Kurses liegt geändert werden. In den Jahren 1997 und zum letzten Mal auf Kurzdistanz-Triathlon Embrun wird zur Bühne der Triathlon-Weltmeisterschaft. Bisher mit vier Auftritte, er ist der Triathlon in Frankreich mit den meisten Mal organisiert Gastgeber einer Stufe der Schaltung. Noch im selben Jahr zusammen mit Embrunman dauert ein Langstreckengröße Platz, es trägt den Namen des Embrun Aise und Entfernungen von Schwimmen, Radfahren und Laufen geübt über. Es wird bis 1999 Im Laufe der Jahre die direkte Umgebung des Embrunman sieht implementieren verschiedene Sportwettbewerbe angekettet, nationale Wettkämpfe und internationale Unterstützung organisiert werden. Triathlon, Duathlon, Aquathlon, Laufen und Fahrrad, Avenir finden in verschiedenen Formaten auf der ganzen Embrunman.

Auszeichnungen und Platten

Die Tabellen zeigen die Männer und Frauen, Elite-Ergebnisse und die Rangfolge von Nation und die Aufzeichnungen der Wettbewerb seit seiner Gründung. Wenn nur die Eliten können Podium zu erreichen, die Mehrheit der Wettbewerber nicht anderen Zweck, als um die Finishline zu überqueren. Die offizielle Rangliste Es ist 04.30 Uhr, aber die Tradition der Embrumnan ist warten und stufen Sie alle Triathleten, der die letzte Sperrzone zu verbringen und über die Ziellinie. Alle Finisher werden mit dem Spitznamen "Embrunman oder Embrunwoman" und verfügen über eine Unterscheidungskraft Trikot verschiedenen jedes Jahr seit der Gründung des Wettbewerbs.

Männlich

Weiblich

Durch Nation

Die Aufzeichnungen

Natürlich Embrunman

Eine der ersten Merkmale und Schwierigkeiten der Embrunman liegt in der Abfahrt des schwimmen. Dies wird in der Nacht auf dem Prinzip der Massen Abreise nach Genre getan. Die Frauen beginnen das Rennen um 5:50 ET 6.00 Männer. Schwimmen findet in den Gewässern vor der Stadt Embrun am Rande des Lac de Serre-Ponçon, in zwei Schleifen ohne Ausgang "an die australische". Ein erstmaliger Barriere in Schwimmausstieg gestellt, müssen alle Teilnehmer das Rennen vor dem Schwimmen 8.15, unter Androhung der knockout beenden.

Die Radstrecke ist eine der höchsten Laufzeit Schwierigkeiten mit diesen Abgleich der Höhen rangiert. Kommend aus dem Übergangsbereich, Triathleten über die Straße Puys in Richtung der Stadt Réallon und sollte schnell die Küsten von 7 und 9% Steigung erklimmen für etwa fünfzehn Kilometer. Die erste Schwierigkeit ist durch eine "Wand" von etwa fünfzig Meter auf fast 19% beendet. Der Abstieg in Richtung Savines-le-Lac geführt und Konkurrenten die Führung übernehmen und Baratier Crots auf einem hügeligen Kurs und beenden dieses erste Segment, das etwa selbstverständlich auch im Triathlon Mio. dient. Nach dem Verlassen der Stadt Baratier, geht der Weg zurück nach Saint-André-d'Embrun, Saint-Clément-sur-Durance und schräg nach Guillestre, leiht sich die Schluchten des Guil Richtung Château-Ville-Vieille wendet sich dann links Richtung Arvieux. Dieser zweite Abschnitt der Kurs bietet eine konstante Höhenunterschied zwischen 3 und 6%. Arvieux Von der ersten großen Schwierigkeiten präsentiert Wettbewerber mit der Besteigung des Col d'Izoard und seine Schwierigkeit wird verstärkt auch von Brunissard und bietet Rechts Steigung Prozentsätze von 9-16% nach den Passagen. Am Anfang der Pass, der auf die 98 km entspricht, eine Tankstelle, dient auch als Zeitschranke. Wettbewerber müssen, bevor 13 Stunden 10. Die erste technische Abstieg schnell dann zu Briançon überquert haben. Die Rückkehr in Embrun ist auf dem rechten Ufer der Durance durchgeführt, wo die Küste von Vigneaux, vor allem aber die gefürchtete Küste Pallon bis zu der Stadt La Roche-de-Rame, mit 12% erwarten fast direkt Online Wettbewerber, vor dem Tauchen zu Embrun, die neue Brücke bei Kilometer 172 angekommen ist das dritte Mal Barriere zu überwinden, bevor 16 Stunden 15. Schließlich Triathleten nehmen Sie die Richtung der letzten großen Herausforderung der Schaltung und den Hügel hinauf von Chalvet Spitznamen "The Beast", die letztere Schwierigkeit hat drei Pistenkilometer Prozentsätze von 9 bis 12% vor der Rückkehr in den Übergangsbereich, wo eine ultimative Wettersperre ist fester Laufzeit für den Radfahrer 05.15 p.m ..

Der Marathon wie der Radstrecke ist in der Kategorie Schwierigkeiten mit diesen hohen von einem positiven Höhenunterschied begleitet rangiert. Der Marathon besteht aus zwei Schleifen, eine Zeitsperre für Wettbewerber erlegt das Ende der ersten Schleife vor 20 Stunden. Kommend aus dem Übergangsbereich Triathleten beginnen mit einem Rundgang durch den See Embrun, bevor die Richtung des Stadtzentrums, wo eine erste steile Aufstieg der Wartezeit. Der Weg ist klar auf die Stadt, um die Richtung Pont Neuf dann bis zu der Stadt Baratier zu nehmen. Der Weg endlich wieder in Embrun, wo Triathleten gefunden für einen neuen Deich rund um den See in umgekehrter Richtung. Weiter geht es mit einem ersten Durchgang auf der linken Seite der Linie, wo die Triathleten wieder die Endemarke von 1 Umdrehung und dürfen für die Endrunde auf den Weg.

Außer sportlichen Aspekten

Preis Gitter

Zuschauer und Freiwillige

Die Embrunman erfolgt im Sommer und in einem beliebten Erholungsgebiet in diesem Zeitraum, Wettbewerber und profitieren von erheblichen Unterstützung der Bevölkerung. Der Triathlon ist ein Outdoor-Sport, die die Ereignisse in allen Entfernungen werden im Freien gehalten werden, Zugang zu den verschiedenen Kursen, mit seltenen Ausnahmen, ist frei und kostenlos. Zählen Zuschauer bleibt die Domäne der Auswertung. Einige Beobachter Medien, und die Organisation glauben, um fast 100.000, die Zahl der Zuschauer während der Tage des Wettbewerbs vor.

Wie bei allen Wettbewerben Triathlon in der Regel verwendet Embrunman vielen Freiwilligen, die zum Erfolg der Veranstaltung und der Wettbewerber sicheren Umgebung beizutragen. Die Organisation angekündigt, im Jahr 2014 die Teilnahme von 2.000 Freiwilligen während des Wettbewerbs und den verschiedenen Meisterschaften Embrunman.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha