Etienne Wasmer

Etienne Wasmer ist ein Französisch Ökonom und Professor. Er ist spezialisiert auf Arbeitsökonomie, die Theorie der Arbeitsplatzentwicklung, Diskriminierung und Humankapital. 2004 ernannte erhielt er den Best Young Economist von Frankreich von der Zeitung Le Monde und der Kreis von Ökonomen im Jahr 2006 mit Thierry Mayer Preise freigegebenen ausgezeichnet. Er unterrichtet Mikroökonomik und Arbeitsökonomie an der Sciences Po. Im Oktober 2007 gelang es ihm, Dominique Strauss-Kahn für den Einführungskurs in ersten Jahr der Wirtschaftswissenschaften an der Sciences Po, wo er leitet auch die Promotion in Wirtschaft von 2008.

Biographie

Von der Mathematik angezogen, liebt es, aus der Lektüre populäre Bücher, darunter die Werke von Benoît Mandelbrot sagen. Er sagt über sie zu "forschen, die nie geben würde, vorherzusagen und zu identifizieren Kausalitäten zu wollen. Dies endete in der Wirtschaft, aber es könnte in der Physik gewesen. " Sein Treffen mit zwei angesehenen Ökonomen, François Bourguignon und Daniel Cohen, bestätigt seine Wahl.

Nach der Zulassung an der École Polytechnique, lenkt er sein Studium der Wirtschaft, vor allem durch die Wahl eines Master of Economic Analysis and Policy. Dann in PhD schrieb er sich an der London School of Economics unter der Leitung von Christopher Pissarides, Nobel-Ökonom 2010. Derzeit ist er als Forscher an der OFCE, CEPR Research Fellow und Research Fellow am IZA.

Etienne Wasmer wurde mit dem "Preis für die beste Buch für Studierende der Wirtschaftswissenschaften durch eine Französisch Ökonom veröffentlicht" von der Französisch Association of Economics verliehen, für sein Buch Grundlagen der Mikroökonomie, Empirische Methoden und modernen Theorien, die von Pearson Publishing.

2009 wurde er Mitglied der Expertengruppe für die SMIC ernannt.

Er ist Mitglied des Board of Scientific Ausrichtung der Terra Nova.

Zentrale These

Nach Etienne Wasmer, das europäische Sozialmodell beinhaltet eine große Branchenspezialisierung der Arbeitnehmer und weniger geografische Mobilität. Dies ist nach ihm eine sehr effektive Modell in Zeiten wirtschaftlicher Stabilität, sondern fragile in Zeiten der makroökonomischen Turbulenzen.

Er studierte auch die negativen Auswirkungen der Schutzgesetze. In Bezug auf solche Wohnungen, wenn der Eigentümer zu tragen haben unbezahlten Monate aufgrund der komplexen Verfahren der Rückgewinnung, sind sie verpflichtet, am härtesten Mieter wählen und müssen sich weigern, Personen zu mieten benachteiligte oder prekäre Beschäftigung das verschlimmert die Situation schutzbedürftiger Personen.

Veröffentlichungen in Fachzeitschriften

  • David, Q., Janiak, A und Wasmer, E .. "Social Capital Mobilität und Arbeitslosigkeit in Europa", mimeo, UQAM und ULB., Journal of Stadtökonomik
  • Peter C. Rupert, Elena Stancanelli und Wasmer, Etienne .. 'Pendeln, Löhne und Verhandlungsstärke, Annals of Economics and Statistics 2010.
  • Way, M und Wasmer, E .. "Die Beschäftigungseffekte der 35-Stunden-Woche Regulierung in Frankreich: Alsace-Moselle mit lokalen Gesetze, um eine diff-in-diff zu bauen", Journal of Labor Economics, Univ. of Chicago Press, Oktober 2009. Vol. 27, No. 4: 487-524.
  • Cahuc, P., Mark, F. und Wasmer, E .. 'nehmensinternen Lohnverhandlungen in passenden Modelle: makroökonomische Auswirkungen und Lösungsmethoden mit mehreren Arbeitseinsatz "International Economic Review, August 2008, Vol. 49, p. 349-372.
  • Matthieu Chemin und Étienne Wasmer .. "Regionale Differenzen-in-Differenzen in Frankreich mit der deutschen Annexion von Elsaß-Moselle in 1870-1918", NBER Macro Internationale Annuals, Hrsg. Frankel und Pissarides, University of Chicago Press
  • Wasmer, E .. "Economic Analysis der Mietmarkt", Economic Journal, Special Issue Law and Economics, Vol. 58, 2007/6, S. 1247-1264.
  • Wasmer, E .. 'entre Verbindungen Arbeitskräfteangebot und Arbeitslosigkeit: Theorie und Empirie ", Journal of Population Economics, Volume 22, Issue3, Seite 773.
  • Wasmer, E .. "Dolmetschen Europa-US-Arbeitsmarkt Unterschiede: Die Spezifität des Human Capital Investments," American Economic Review, Juni, Volume 96, p. 811-831
  • Garibaldi, P. und Wasmer, E., "Arbeitsmarktströme Equilibrium Suche und Arbeitslosigkeit," Journal of the European Economic Association, Vol 3, Juni, p. 851-882.
  • Wasmer und E. Weil, P., "Die Macroeconomics of Credit und der Arbeitsmarkt Unvollkommenheiten", American Economic Review, September, 94, p. 944-963.
  • Wasmer, E. und Zenou, Y., "beeinflusst Raum suchen? A Theory of Local Arbeitslosigkeit "Labour Economics: An International Journal, Bd 13, p. 143-165.
  • Carcillo, S. und Wasmer, E., "Diskriminierung und Human Capital Investments Bilaterale Entscheidungen", Annals of Economics and Statistics, ist Sonderausgabe Diskriminierung, Vol. 71-72, p. 317-345
  • Thisse, J., Wasmer, E. und Zenou, Y., "Urban Situation, Wohnungs- und Arbeitsmarkt," Französisch Review of Economics, Nr. 4, S. 85-123.
  • Wasmer, E. und Zenou, Struktur der Stadt Y .. beeinflusst Jobsuche und das Wohlbefinden? ", Journal of Urban Economics, 51, pp. 515-541.
  • Wasmer, E .. "Messung des Humankapitals in den Arbeitsmarkt: die Versorgung mit Erfahrung in 8 OECD-Länder", European Economic Review P & P, 45, p. 861-874.
  • G. Desgranges und Wasmer, E .. "passt auf dem Wohnungsmarkt", Annalen für Volkswirtschaft und Statistik, Vol. 58, April-Juni, p. 253-287.
  • Wasmer, E .. "Wettbewerb um Arbeitsplätze in einer wachsenden Wirtschaft und die Entstehung des Dualismus in Beschäftigung", das Economic Journal, Juli 1999, Vol. 109, No. 457, p. 349-371
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha