Fédération Internationale Féline

Feline International Federation ist ein Zusammenschluss mit der verschiedenen nationalen Katzen-Verband angehört.

Historisch

Bei einem Treffen zusammenzubringen mehrere Vereine verschiedener Nationalitäten im Jahr 1949 trifft sich die Französisch Marguerite Ravel alles tun, um der FIFe noch nicht offiziell zu dem Zeitpunkt zu erstellen. Der Verband organisiert seine erste Ausstellung im selben Jahr mit 200 Katzen ausgesetzt.

Ein Jahr später, 10. Dezember 1950 in Gent, Belgien, der ersten Hauptversammlung, bei der sich die offiziellen Statuten des Bundes unter dem Namen FIFE erstellt statt.

Mit der Ankunft von einem brasilianischen Verein im Jahr 1972 und eine erhebliche Erweiterung seit ihrer Gründung FIFE wird die FIFe.

Heute sind mehr als 75 000 Mitglieder bei der FIFe angeschlossen. Viele Katzenverbänden beziehen sich auf sie und setzt sich nach Standards. Über 2000 Affixe wurden bis heute, und jedes Jahr ausgestellt wurde, sind mehr als 350 Ausstellungen statt.

Missionen

FIFe Mission ist es, reinrassige Katze und die Katze Wohlergehen im Allgemeinen fördern. Sie veröffentlicht die Regeln für die Zucht, wie für Ausstellungen, und sie sind fast allgemein anerkannt.

Es erfasst und ordnet Affixe an die Landwirte, als Richter, organisiert Ausstellungen und Fragen Ahnentafeln. Er wird verliehen, wenn mindestens sechs homogene Katzen aus einer Folge von fünf verschiedenen Generationen können in einer Ausstellung präsentiert. Die Bücher über die Ursprünge der verschiedenen Rassen werden von jedem der angeschlossenen Verbände erforderlich.

Rassen anerkannt

FIFé listet gegenwärtig 40 Rassen von Katzen und unzähligen Variationen, durch Kreuzung erhalten sehr rigoros ausgewählt, die mehr als hundert verschiedene Arten gibt. Es ist der Hauptverband in Europa und hat seine Definitionskriterien mit denen der EZB-Rat der Cat Fancy, einer britischen Organisation im Jahr 1910 gegründet FIFe ist sehr streng über die Anerkennung der neuen Rasse, im Gegensatz zu den LOOF ausgerichtet sind.

Die Rassen sind nach bestimmten Kategorien zu der Verbandes ausgezeichnet.

Kategorie I - Perser und Exoten

  • Persisch
  • Exotic Shorthair

Kategorie II - Halblanghaar

  • American Curl.
  • Türkisch Angora
  • Maine Coon
  • Norwegisch
  • Neva Masquerade
  • Ragdoll
  • Heilige Birma
  • Siberian
  • Türkisch Van

Kategorie III - Kurzhaar und Somali

  • Abessinier
  • Bengalen
  • Russisch Blau
  • Japanese Bobtail
  • Britisch Kurzhaar
  • Burmese
  • Burmilla
  • Chartreux
  • Cornish Rex
  • Cymric
  • Devon Rex
  • Donskoy als Don Sphynx erkannt
  • Europäisch
  • Australian Stock
  • Korat
  • Kurilen Bobtail.
  • Manx
  • Egyptian Mau
  • Ocicat
  • Schneeschuh
  • Sokoke
  • Somali
  • Sphynx

Kategorie IV - Siam und Orientalisch

  • Balinese
  • Oriental
  • Als das Mandarin Oriental Longhair.
  • Siamese
  • Seychellois.

Kategorie V - vorläufige Anerkennung Races

  • Peterbald
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha