Fernando Rey

Fernando Casado Arambillet, sagte Fernando Rey, ist ein spanischer Schauspieler, geboren am 20. September 1917 in A Coruña und starb am 9. März 1994. Er war der Lieblingsschauspieler Luis Buñuel.

Biographie

Der Sohn eines Militärführer der spanischen Republik, trat er in eine lange Zeit in einem Versteck zum Zeitpunkt der Machtübernahme durch Franco und sah den kleinen Kino an Teilen; es beginnt auf den Bildschirm mit einer Rolle in Eugenia de Montijo José López Rubio.

Wurde zu einem der Lieblingsschauspieler von Luis Buñuel Fernando Rey eine wichtige Rolle in Viridiana, Tristana, Der diskrete Charme der Bourgeoisie oder dass obskure Objekt der Begierde spielt. Es scheint auf Französisch Anschluss William Friedkin 1971.

Er gewann den Darstellerpreis in Cannes für Elisa, meine Liebe Carlos Saura 1977.

Filmographie

  • 1947: Don Quijote Rafael Gil
  • 1953 Rebeldía von José Antonio Nieves Conde
  • 1954: Die Comedians von Juan Antonio Bardem
  • 1956: Don Juan de John Berry
  • 1956: Die Abenteuer von Gil Blas von René Jolivet
  • 1956: Die Mexiko-Stadt Sänger Richard Pottier
  • 1958: Die Juweliere Roger Vadim Mond von der Licht
  • 1959: Die letzten Tage von Pompeji Mario Bonnard und Sergio Leone Priester Arbaces
  • 1960: Die glorreichen Sieben John Sturges: Priester
  • 1961: Viridiana Luis Buñuel
  • 1962 Scheherazade Pierre Gaspard-Huit
  • 1963: Ende der semana Pedro Lazaga
  • 1964 freie Abgas Jean Becker
  • 1965: Falstaff Orson Welles
  • 1966: Der Vicomte Maurice Cloche die Abrechnung
  • 1966: Rückkehr der glorreichen Sieben Burt Kennedy
  • 1967: Der unsterbliche Geschichte von Orson Welles
  • 1967: Die seltsamen Abenteuer des Cervantes Vincent Sherman: Philip II von Spanien
  • 1969: "Die Fohlen glorreichen Sieben" von Paul Weddcos: Quintero
  • 1970: The Last Abenteurer Lewis Gilbert
  • 1970: Companeros von Sergio Corbucci
  • 1970: Trinita Mario Camus sieht rot
  • 1970: Luis Buñuel Tristana
  • 1971: Jäger des wilden Westen von Robert Parrish: alte, blinde
  • 1971: Französisch Anschluss William Friedkin: Alain Charnier
  • 1972: Die duda Rafael Gil Don Rodrigo - Conde de Albrit
  • 1972: Antony and Cleopatra Charlton Heston
  • 1972: Der diskrete Charme der Bourgeoisie Luis Buñuel
  • 1973: Der Fall von einem Körper von Michel Polac
  • 1973: White Fang von Lucio Fulci, Vater Oatley
  • 1974: Sag es mit Blumen Pierre Grimblat
  • 1975: Französisch Anschluss 2 John Frankenheimer: Alain Charnier
  • 1976: Die Wüste der Tataren Valerio Zurlini
  • 1976: Nina Vincente Minnelli
  • 1977: Dieses obskure Objekt der Begierde Luis Buñuel
  • 1977: Elisa, vida mía Carlos Saura
  • 1977: Jesus von Nazareth Franco Zeffirelli
  • 1977: Uppdraget Mats Arehn
  • 1978: Memorias de Leticia Valle Miguel Angel Rivas
  • 1978: Andrés Velasco Rebeldia
  • 1978: Das Grand Bottling Luigi Comencini
  • 1978: The Last Romantic Liebhaber Nur Jaeckin
  • 1979: Robert Altmans Quintet
  • 1979: Die Cuenca Crime Pilar Miró
  • 1979 Caboblanco Jack Lee Thompson
  • 1980: Trágala, perro de Antonio Artero
  • 1981: Die Kameliendame Mauro Bolognini: Stackelberg
  • 1981 Blumen umge Gianfranco Angelucci
  • 1982: Monsignore Frank Perry
  • 1982: Rosa Salva Samperi
  • 1982: Ein João Mário Grilo der Estrangeira
  • 1982: Der Schwindler Luigi Comencini
  • 1983 Bearn oder die Kammer des Dolls Jaime Chavarri
  • 1983: Verbotene Liebe von Jean-Pierre Dougnac
  • 1984: Der Hit von Stephen Frears
  • 1984 Schwarzer Pfeil John Hough
  • 1984 Padre Nuestro Francisco Regueiro
  • 1985: Ritter des Drachen von Fernando Colomo
  • 1985 Seine Heiligkeit hat Robert M. Young gegangen
  • 1985 Rustlers 'Rhapsody Hugh Wilson
  • 1985 Elogia della pazzia Roberto Aguerre
  • 1986 Paradise Hotel Jana Bokova
  • 1986: Der Engel des Todes von Andrea Bianchi
  • 1987: Lively Wald José Luis Cuerda
  • 1987: Allgemeine Jaime de Mi Armiñán
  • 1987 El Túnel Antonio Drove
  • 1988: Diario de inverno Francisco Regueiro
  • 1988 Vollmond über Parador, Paul Mazursky: Alejandro
  • 1988 Pasodoble von José Luis García Sánchez
  • 1988 El crimen eine Fläche von Antonio Isasi-Isasmendi
  • 1989: Die Cavaliers der Herrlichkeit Souheil Ben Barka und Uchkun Nazarov
  • 1989 Emerald Bay Jesús Franco
  • 1989: Tango Nackt Leonard Schrader
  • 1990: Después del sueño Mario Camus
  • 1990: Diceria dell'untore Beppe Cino
  • 1991: Atlantis Bob Swaim
  • 1992: Al otro del túnel von Jaime de Armiñán
  • 1991: Die Marrana von José Luis Cuerda
  • 1992: 1492: Die Eroberung von Ridley Scott
  • 1992 Tirano Banderas José Luis García Sánchez
  • 1992: Juan Vida Láctea Estelrich Jr.
  • 1992 I Leoni del sol Tonino Ricci
  • 1993 Madregilda Francisco Regueiro
  • 1993 Cianuro ... ¿o Solo con leche? José Miguel Ganga

Fernseher

  • 1986: 36 Der Sommer von Yves Robert
  • 1989: Das große Geheimnis von Jacques Trebouta
  • (1992 im spanischen Fernsehen: Don Quijote

Belohnungen

  • San Sebastian Festival 1972: Bester Schauspieler-Preis für die duda
  • 1977 Cannes Film Festival: Best Actor Award für Elisa, meine Liebe
  • Gold-Medaille für Verdienste im Kunst durch das Ministerium für Bildung, Kultur und Sport im Jahr 1982
  • San Sebastian Festival 1988 Darstellerpreis und El Diario de invierno Bereich eines crimen
  • Goya Awards 1989: Bester Schauspieler für Diario de invierno
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha