Festmacher

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 21, 2018 Lore Jens F 0 0

Docking eines Schiffes ist die letzte Phase einer Andockmanöver. Der Liegeplatz ist es, gegen einen Steg oder Ponton mit Trossen, langen Seilen mit unterschiedlichen Durchmessern in Abhängigkeit von der Größe des Schiffes zu erhalten, capelées einerseits auf dem Dock Klampen oder Ringe, und zum anderen auf dem Schiff, vorne und hinten.

Klassische Liegeplatz

Docking wird durch Anlegen Dock, das Schiff von den Matrosen an Bord durchgeführt. Ein Wurfleine als Linienwerfen bekannt wird zunächst auf der Anklagebank am Ende sich das Auge des Seils selbst festgemacht gesendet. Sobald das Seil Capèle auf einem Poller, werden sie durch Winde Seilwinden oder Winden auf dem Schiffsdeck versteift. Für eine große Tonnage Schiff, dauert es nicht weniger als ein Dutzend Trossen, um das Dock zu halten; Ein kleines Segelboot muss zwei Minuten vor sechs Liegeplätze

Taue und Kabel

Bis zur ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts, sind Trossen Hanfseil. Andere Materialien sind weitgehend ersetzt.

  • Synthetischen Trossen Polypropylen acht Stränge sind jene, die üblicherweise verwendet wird, sie schwimmen und sind relativ leicht zu handhaben und sind nicht besonders Muscheln, können sie nach rechts aufgerollt oder im Gegensatz zu den drei Aktions gelassen werden. Ihre Elastizität bis zu 30%, von der angenommen wird. Die Verteilung der Spannungen in mehreren Trossen: Diese Einzelheit kann auch ein Vorteil sein.
  • Das Stahlseil ist für die gleiche Festigkeit mit einem kleineren Durchmesser, wird seine Elastizität auf 1,5% begrenzt ist, ist es schwierig zu handhaben oder in der Handhabung sogar gefährlich. Es fließt, verwenden Sie die Rückseite ist mit Risiken verbunden, um den Propeller, ist seine Handhabung schwierig für Bootsleute.
  • Mixed Liegeplätze werden verwendet, um bestimmte Bedingungen zu adressieren, die Anlegeplatz zum Beispiel leidet die gelegentlichen Passagen von Schiffen, aber die Stahlkabel ist erforderlich, um eine stabile Position, nicht elastisch ist, ist ein synthetisches Schwanz auf hinzugefügt zu halten Kabel, das Kunststoffteil durch seine Elastizität absorbieren die Einmaleffekte. Dieses synthetische Rute sollte 25% höhere Bruchkraft auf das Kabel zu haben und seine Länge wird für 20% der letzteren berechnen gibt die maximale Marge gesucht ..


Mooring auf Kisten oder vorne auf einen einzigen Punkt

Angebote

Mooring System ohne Trossen

  • Das Ziel ist eine schnelle Festmachen und Freigabe unter Beibehaltung der Stabilität und Sicherheit in der Position.
  • Eine Art von Festmachen durch Elektromagnete erwogen wurde, aber der Stromverbrauch war hoch, es wurden auch Risiken für den Fall eines Stromausfalls.
  • Moorings Moormaster durch Saugnäpfe:
    • Das Gerät ist auf der Oberseite und auf der Seite der Anklagebank, damit es nicht mit geplanten Operationen, betreffen sowohl das Schiff und das Land stören montiert. Das System wird aus dem Land und ragt über die Verteidigungslinie aktiviert, um eine zuverlässige und leistungsstarke Vakuumkraft zwischen Schiff und Land umzusetzen. Eine typische Andockvorgang kann mit einer Vorpositionierung in weniger als 30 Sekunden durchgeführt werden, die Freisetzung erfolgt in weniger als 2 Sekunden und nur eine Person für diese Manöver erforderlich ist. Dies kann auf dem Landweg oder mit dem Kommandeur einer Schiffsbrücke Kontrollsystem auf einem Touchscreen erfolgen.
    • Die Dockingeinheit dämpft und widersteht Kräften, die in der Umwelt auf dem Schiff zu handeln.
    • Notwendigkeiten: Die Systeme werden als mehr oder weniger geraden Wänden anpassen
    • Wir stellen ferner fest, dass die Schiffe, die diese Art von Dock Festmacher verwenden, ohne System muss Querstrahl zu segeln haben, in der Tat, sobald das Schiff abgeladen bleibt parallel zum Dock, Manövrieren der Front in einem solchen Haft vor dem Start der Esel sind ausgeschlossen.

Passage des Panamakanals

Während des Durchgangs der Schleusen des Panama-Kanals, sind die Schiffe nicht mit terrestrischen Festpunkten festgemacht, aber Maultieren letzten synchronisieren ihre Bewegungen, um das Schiff in Position zu halten oder ziehen weg, wenn nötig.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha