Francesco De Masi

Francesco De Masi ist ein Filmkomponist und italienische Dirigent, geboren 11. Januar 1930 in Rom und starb 6. November 2005 in Rom zu Krebs.

Biographie

Francesco De Masi studierte Komposition bei Achille Longo Konservatorium San Pietro a Majella in Neapel, und Orchestrierung mit Paul van Kempen und Franco Ferrara an der Accademia Chigiana von Siena; und das Horn mit Domenico Ceccarossi und spielt mit dem Orchester A. Scarlatti von Neapel und Rom Symphonieorchester der RAI. Im Jahr 1955 begann er mit dem Komponieren für Film und seine Karriere führte ihn in alle Genres anzugehen: historische Filme, Krimis, Spaghetti-Western, Dokumentarfilme.

Im Jahr 1968 gewann er einen Preis von jungen Dirigenten von RAI gesponsert, und beginnt damit, Konzerte in Italien und im Ausland durchzuführen. Von 1974 hält er einen Posten des Orchesterprobe am Konservatorium San Pietro a Majella in Neapel und 1983 leitend. Seit 1989 unterrichtet er am Konservatorium Santa Cecilia in Rom.

Er hat zahlreiche Aufnahmen mit Werken von Luigi Boccherini, Mozart, Tschaikowsky, Honegger, Chausson, Beethoven, Carl Nielsen, V. Caracciolo aus ...

Es wird manchmal in Generika unter dem Namen Francesco DeMasi, Francisco De Masi, Frank De Masi, Francis D. Masion und Frank Mason gutgeschrieben.

Filmographie

  • 1959: Dagli Appennini alle Ande
  • 1960: Giovedi: passeggiata
  • 1960: Rapina al quartiere Ovest
  • 1961: Suleiman dem Prächtigen
  • 1961: Mina ... fuori La Guardia
  • 1961: Fra 'Manisco cerca guai
  • 1962 Totò contro Maciste
  • 1962 Red Sheik
  • 1962 Pesci d'oro e argento Bikini
  • 1962: Roman Orgies
  • 1962: Die Rückkehr der Sohn des Scheichs
  • 1962 hat Canzoni di tempo Twist
  • 1962 nella città dell'oro Sfida
  • 1962: Der Teppich des Grauens
  • 1962 Ipnosi
  • 1963: Ercole die invincibile
  • 1963: Mit Feuer und Schwert
  • 1963: The Claw coyote
  • 1963: Sturm auf Ceylon
  • 1963: The Eagle Florenz
  • 1963: Schwert der Rache
  • 1963: The Return of the Titans
  • 1964: Der Triumph des Herkules
  • 1964 West-Terrors
  • 1964 Maciste in Königskammer
  • 1964 L'Uomo della valle maledetta
  • 1964: Helen, Königin von Troja
  • 1964: Die stärksten Gladiatoren in der Welt
  • 1964: I Due violenti
  • 1964 Ti-Koyo und ihr Shark
  • 1964: The Stampeders Arkansas
  • 1965: Sette contro tutti
  • 1965: Der Mann von Bengalen
  • 1965: John Oklahoma
  • 1965: Der letzte Mohikaner
  • 1965: Serenade für zwei Spione
  • 1965: La Vendetta di Spartacus
  • 1965: Abenteuer in Manila
  • 1965: Z-55-Agenten hoffnungslose Aufgabe
  • 1965: Una Bara per lo sceriffo
  • 1966: Eroe vagabondo
  • 1966: Un Angelo Per Satana
  • 1966: FBI - Gelb viper Betrieb
  • 1966: Schatten auf den Libanon
  • 1966: The Cold Kiss of Death
  • 1966: Missione apocalisse
  • 1966: Arizona Colt
  • 1967: Ich werde, ziehe ich und ich zurückkehren
  • 1967: Wer bist du, Inspector Chandler?
  • 1967: Die Drei Fantasiemenschen
  • 1967: Kommissar X, Haltestelle L.D.S.
  • 1967: Kommen rubare ein quintale di diamanti in Russland
  • 1967: Der Vorlagenanschlag
  • 1967: Los Cuatro salvajes
  • 1967: Nächte des Terrors
  • 1968: Sangue chiama Sangue
  • 1968 Quindici pro forche ein assassino
  • 1968: Die Colts in der Sonne glänzen
  • 1968: Die Stunde des Tötens
  • 1968: Die Colts Act
  • 1968: September Winchester für ein Massaker
  • 1968: Il Magnifico Texano
  • 1968: Sette pistole pro eine massacro
  • 1968: Der Mann, der zu töten Fell
  • 1968: Johnny Hamlet
  • 1968: Tötet sie alle ... und kommen allein!
  • 1969: Una Storia d'amore
  • 1969 Sonora
  • 1969: Kommissar X und den drei goldenen Schlangen
  • 1969: Lesbos, lieben die Sonne
  • 1969: Dos hombres van a morir
  • 1969: Auf Befehl des Führers
  • 1969: Die arabische Nächte in Istanbul
  • 1970: Ostia
  • 1970: Die Sfida dei MacKenna
  • 1970: Per einem pugno nell'occhio
  • 1970: Django ankommt, bereiten Sie Ihre Särge
  • 1970: Solistin Concerto per pistola
  • 1971: Zorro Il Cavaliere della vendetta
  • 1971: Was für Maledetto giorno della resa dei Conti
  • 1971: Kommissar X jagt Die Roten Tiger
  • 1971: Afrikanische Geschichte
  • 1972: Die neue Mafia-Boss
  • 1972: Die Spione sterben in der Morgendämmerung
  • 1972: La Casa de Las Palomas
  • 1972: blutigen Freitag
  • 1972: Die Los Rebelión Freibeuter
  • 1973: Stories Schurken
  • 1973: Arma, der ora, es movente
  • 1973: Die makabre Orgien
  • 1974: Es Testimone deve tacere
  • 1974: Rise of gladiatrices
  • 1974: Es Racconto della giungla
  • 1974: Ettore lo fusto
  • 1976: Cassiodoro il più del Duro pretorio
  • 1976: Die große Orgie
  • 1977: Nel silenzio della notte
  • 1977: Angriff auf die Stadt
  • 1977 Fräulein SS
  • 1977: Kid Vengeance
  • 1978: Die Inglorious Bastards
  • 1979: Die Carica delle Kartoffel
  • 1982: Der New York Ripper
  • 1982: Jäger des verlorenen Gold
  • 1983 Thor der Krieger
  • 1983 Auge um Auge
  • 1983: Die Bronx Warriors 2
  • 1983 Rausch
  • 1983 Donner
  • 1984 Impatto mortale
  • 1985 Cobra Mission
  • 1985 Cane arrabbiato
  • 1985: 7, Hyden Park: la casa maledetta
  • 1985 Sogni e Bisogni
  • 1986 Follia amore mio
  • 1986: Afghanistan Anschluss
  • 1988 Donner III
  • 1989 Mortacci
  • 1991: Fuga da Kayenta
  • 2002 Fratella e Sorello
  • 2005: Seltsame Geschichten aus dem Westen
  • 2007: Quelli del Treno Maledetto blindato - Making of 'Inglorious Bastards "
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha