Fulk I. von Anjou

Fulk I. von Anjou, sagt Roux ist der erste Graf von Anjou 930-942, nachdem er zuerst Vicomte von Angers und Tours und Zählung von Nantes. Es ist in der Familie Erstes Haus Anjou und Sohn des Viscount Ingelger und vielleicht Aelendis.

"Fulk Rufus, der Sohn des Ingelger, besetzten im Moment die Grafschaft Anjou. Wenn es nicht mit allen Qualitäten, die großes Vermögen seines Vaters verdient hatte, wenn er ihn nicht wie die Schönheit des Körpers gerecht ausgestattet, die Weisheit des Vorstandes, Offenheit der Sprache, Sittenreinheit, ein lebendiger Glaube und die Kenntnis der Buchstaben, zumindest hatte er das Verdienst, die den Mann des Krieges darstellen; Er war mutig, unternehmungslustig und mutig, fürchtet weder Hunger noch Müdigkeit. Seine mutigen Widerstand gegen Angriffe der Normannen und Bretonen vergib ihm, zum Adel eifersüchtig auf seine Unabhängigkeit und dem Klerus, den Geist der Verschleierung und Täuschung, seine grenzenlose Ehrgeiz licenciense sein Leben. "

Es wird zum ersten Mal in einer Urkunde vom April 886 als Viscount in einem anderen Charter vom 29. September 898, die von den Hardrad Vicomte de Tours unterzeichnet erwähnt, dann. Eine weitere Charter, sagte 909 Tours auch die Viscount. In 909, nach dem Tod von Alain dem Großen, ist Viscount Towers gegeben Thibaud Alte und erhält die Grafschaft Nantes, zuständig für den Kampf gegen die Normannen und Bretonen. Nantes ist von den Normannen in 914 genommen und Fulk verzichtet auf seine Rechte nach Nantes County im 919. Es wird jedoch den Titel eines Grafen zu halten, aber dieser Titel nicht endgültig anerkannt, dass 930, als sein Oberherr Hugo der Große auf nannte sie als solche in einer seiner Charter. Er verbrachte die meiste Zeit seines Lebens im Kampf gegen die Wikinger.

Roscille Er heiratete die Tochter von Garnier, Lord von Loches und Tescende und hatte:

  • Ingelger, starb vor 929 und wahrscheinlich in 927 während eines Engagements gegen die Wikinger getötet.
  • Gui, Kanon von St. Martin de Tours, dann Bischof von Soissons 937-973
  • Fulk II der Gute, Graf von Anjou.
  • Roscille von Anjou, den Alain Barbetorte II, Herzog der Bretagne verheiratet. Sie haben eine Tochter Gerberge Nantes.

Er ist mit seinem Sohn Fulk II zum letzten Mal im August 941. zitiert Eine Charta zitiert eine Mai 942 Fulk Graf von Anjou, nicht, wie wir wissen, es ist Fulk Fulk I oder II. Angesichts der Tatsache, dass ich Fulk begann seine Karriere bei 886, wahrscheinlich starb er bald nach 941.

Fulk der Rote in "Chronik der Heldentaten von Anjou Counts", geschriebenen Text von 1100 bis 1140 von einem Angevin Mönch auf Antrag der Rechin Blässhühner zitiert.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha