Gemeinschaft der Gemeinden der drei Kantone

Die Luxemburg Doors gemeinsamen Community ist ein Französisch interkommunale Struktur, in der Ardennen-Abteilung in der Region Champagne-Ardenne.

Zusammensetzung

Es besteht aus den folgenden Gemeinden:

  • Amblimont
  • Angecourt
  • Artaise-le-Vivier
  • Auflance
  • Autrecourt-et-Pourron
  • Beaumont-en-Argonne
  • Bièvres
  • Blagny
  • Brévilly
  • Bulson
  • Carignan
  • Chémery-sur-Bar
  • Douzy
  • Euilly-et-Lombut
  • Fromy
  • Haraucourt
  • Herbeuval
  • La Besace
  • La Ferte-sur-Chiers
  • La Neuville-à-Maire
  • Le Mont-Dieu
  • Die beiden Städte
  • Létanne
  • Linay
  • Mairy
  • Maisoncelle-et-Villers
  • Malandry
  • Margny
  • Margut
  • Matton-et-Clemency
  • Messin
  • Mogues
  • Moiry
  • Mouzon
  • Osnes
  • Puilly-et-Charbeaux
  • Klar
  • Raucourt-et-Flaba
  • Remilly-Aillicourt
  • Sachy
  • Sailly
  • Sapogne-sur-Marche
  • Signy-Montlibert
  • Stonne
  • Tétaigne
  • Tremblois-lès-Carignan
  • Vaux-lès-Mouzon
  • Villers-devant-Mouzon
  • Villy
  • Williers
  • Yoncq

Fähigkeiten

ARTIKEL 2: OBJECT

Die Gemeinschaft der Gemeinden soll die Gemeinden in einem Gebiet der Solidarität für die Entwicklung einer gemeinsamen Projektentwicklung und Planung in der Kontinuität der Entwicklungsarbeiten bereits im unternommen beinhalten die Wirtschaftsentwicklung Verband der Townships von Carignan, Mouzon und Raucourt Union Charter Joint Interkommunale Entwicklung und Stadtplanung der Kantone Carignan, Mouzon und Raucourt, seit 1982.

Er übt der rechten statt der Common-Mitglieder, die folgenden Fähigkeiten:

2-1 Entwicklung der Community-Bereich

Masterplan und Designbranche: • Entwicklung und Revision der territorialen Kohärenz-Schema. • Entwicklung, Bewertung und Überwachung der Land-Initiative der Gemeinschaft.

  • Vorbereitung, Bewertung, Überwachung und Animation der Charta Land.

Errichtung und Verwaltung von Grundstücksreserven in Verbindung mit den Kompetenzen und Projekte der Gemeinschaft der Gemeinden.

2-2 interessante wirtschaftliche Entwicklung der ganzen Gemeinde

Study, Schaffung, Erweiterung, Entwicklung, Verwaltung und Instandhaltung von den Bereichen Industrie, Handel, Handwerk, Handel und Tourismus, die von gemeinschaftlichem Interesse sind, nämlich den bereits bestehenden, der Interkommunale Industriezone und Zone Mouzon ex - Fichet Bauche in Carignan, und diejenigen, die als der 1. Januar 2007 erstellt werden.

Interessanter wirtschaftlichen Entwicklungsaktivitäten in der gesamten Gemeinschaft: • Bau und Betrieb von Einrichtungen des Gemeinschaftsinteresses. Von gemeinschaftlichem Interesse sind bei der Schaffung von Anlagen ab dem 1. Januar 2007. • Reversal von Brachflächen, Handwerk, Gewerbe, für die, nach der Rehabilitation, die Wirtschaftstätigkeit mehr als 80% ihrer Oberfläche zu erhalten. • Empfang und Geschäftsberatung und Projektträger für die Durchführung oder die Wiederaufnahme der wirtschaftlichen Aktivitäten. • Management mit allen betroffenen Verfahren, um die Wirtschaftsstruktur zu stärken Partner. • Überwachung und Erleichterung der Verfahren und operationalen Support-Tools für die Entwicklung und Umstrukturierung von Handel und Handwerk. • Als Teil des Landes, der Entwicklung, Unterstützung und Anleitung des kollektiven Handelns stirbt. • Information, Kommunikation und Initiativen des Territoriums und der Wirtschaftstätigkeit der Gemeinschaft, ihre Attraktivität und ihre Unternehmen

Maßnahmen für Arbeitsuchende und berufliche Integration: • Haus der Beschäftigung und Ausbildung. • Lokale Plan für Integration und Beschäftigung. • Unterstützung von Integrationsmaßnahmen, einschließlich der Errichtung und Verwaltung von Integrationsprojekten auf die Zuständigkeiten der Gemeinschaft der Gemeinden zusammen.

Tourism Development Aktionen • Fremdenverkehrsbüro. • Maßnahmen zur Tourismussektoren wie Kulturtourismus, wissenschaftliche, herzlich willkommen auf dem Bauernhof, Wanderwege und Themenkreise ... zu entwickeln, so lange, wie diese Aktien unterliegen Vereinbarungen mit der Abteilung und / oder der Region sind und / oder mit einer benachbarten Gemeinschaft der Gemeinden. • Erstellung und Verwaltung von Fremdenverkehrseinrichtungen von gemeinschaftlichem Interesse. Von gemeinschaftlichem Interesse sind, werden die folgenden bestehenden Anlagen: - Freizeitgrund bei Mouzon;

    • Pavilion Boar Territory Mogues;
    • Aquatic Centre in Mouzon.

Sowie die folgenden kumulativen Kriterien:

  • Als Teil einer kohärenten Entwicklungsansatz und Entwicklung, Gastfreundschaft und die Förderung der Gemeinschaft der Gemeinden;
  • Die Förderung und Entwicklung der touristischen Ressourcen, Landschaft und das Erbe der Gebiet der Gemeinschaft und lokalen Produkten;
  • Wobei eine Strukturierung Geräte, die nicht in allen Gemeinden der Gemeinschaft der Gemeinden zu finden ist;

• Erstellung, Entwicklung von Wegen und Strecken von nicht-motorisierten Wandern Tourist oder pädagogischen Zwecken: Erstellung, Pflege und Signalisierung. • den Kommunikationsprozess entwickelt, um die Verbesserung der Empfang, Information, Förderung und touristische Unterhaltung der gesamten Gemeinschaft zu fördern.


3.2 Schutz und Verbesserung der Umwelt

Sammlung, Entsorgung und Verwertung von Hausmüll und ähnliche Abfälle.

Studien und Entwicklungsmaßnahmen und Wartung von Wasserstraßen und deren Banken als Teil der Wasserströme Verträge.

Kampf gegen Hochwasser: Beitritt zur EPAMA.

Erneuerbare Energien Studien.

2-4 Wohnungspolitik und das Wohnumfeld

Wohnungspolitik: • Lokale Housing Program. • Untersuchung und Implementierung von Programmierwerkzeugen und Studien in den Bereichen Lebensraum auf dem gesamten Gebiet der Gemeinschaft der Gemeinden; • Untersuchung, Entwicklung und Modernisierung der freien städtischen Wohnungs in einem Jahresprogramm enthalten sind saniert und von der Gemeinschaft der Gemeinden verwaltet werden. • Erstellung und Verwaltung von Stellplätzen für Reisende in der Abteilungs-Plan. • Gehäuse Politik zugunsten benachteiligter Menschen durch Partnerschaft Ansätze für die politischen Prioritäten des Staates im Kampf gegen Ausgrenzung, die soziale und wirtschaftliche Integration dieser Personen. • Aufbau und das Management von einer Sternwarte des Lebensraums.

Living Environment: • Kleine Instandhaltungsarbeiten des kommunalen Vermögens zu erreichen, auf Antrag der Commons und der Gerichtsbarkeit berufliche Integration der Gemeinschaft der Gemeinden. • Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensbedingungen und Verschönerung der gemeinsamen Mitglieder der Gemeinschaft der Gemeinden, da diese Tätigkeiten Gegenstand von Vereinbarungen mit der Abteilung und / oder der Region.

2-5 Family Services


• Koordination und Entwicklung einer gemeinschaftlichen Politik der sozialen und pädagogischen Entwicklung hin Kindheit, Jugend und Familie. • Die Schaffung, ab dem 1. Januar 2007 die Gasteinrichtung für ältere Menschen: Zinszuschuss

2-6 kulturellen und sportlichen Aktionen


• Organisation, Teilnahme an kulturellen oder sportlichen Veranstaltungen und Community Outreach Berufung Abteilungs, regionaler oder nationaler. • Aktionen Partnerschaften und Partnerschaften. Von gemeinschaftlichem Interesse Twinning mit Jászság Region, Tsamba-Magotsi, Madagaskar und Carignan und seiner Region.

Geographie

Am Rand des riesigen Ardenner Wald, wo die Geländelinien Préardennaises Spitzen und Hügeln des Argonne treffen und graben breite Durchgänge der Maas, den Chiers, der Ennemane und Bar, die drei Kantone beginnt mit einem kräftigen Landschaft der weiten Täler und grüne Hochebenen massiv, da und dort befestigt, leistungsstarke Rippen und tiefe Wälder. Imposanten Aussichtspunkten auf über 300 m über dem Meeresspiegel, Mount St. Walfroy in Margut als Butte Stonne offenbaren die erstaunliche Tiefe und geheimnisvolle Licht dieser bezaubernden Horizonte.

Historisch

Land der Kunst und Geschichte, zeugt es von den alten Zivilisationen mit ihren zahlreichen archäologischen Stätten und bleibt, Kunststücke der Inbrunst und religiöse Kunst mit seinen großen Abteien schließlich die beeindruckende Reihe von Abwehrkräfte und Befestigungsanlagen mehr als 2000 Jahren. Land der Einmündung und Überschreiten der Grenzen der Ardennen, Lothringen und Luxemburg, dieses Land ein mutiger Schritt, der sehr bald erobert und hart gekämpft aus der Römerzeit auf den deutschen Durchbruch Mai 1940 war, s ' immer erholt, überlebende mit mehreren Angriffen und Verletzungen, wie der berühmte Mythos der Eber der Ardennen. Land der Tradition und Innovation, alten Viehkrippe, Eisen-Arbeit und Wolle, bleibt es ein dynamisches Land, authentische Gastland.

Webseiten

Offizielle Website der drei Kantone Community

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha