Geographische Koordinaten und Höhen auf dem Mars

Die Erforschung des Mars hat die Einrichtung eines Repository, in dem die Koordinaten und Höhen auf Mars Express erforderlich. Der Abschluss dieses Referenz kam zu Beginn des XXI Jahrhunderts von Höhenmesseranzeigen März Orbiter Laser Altimeter auf dem Mars Global Surveyor, aber viele Zwischendaten auf der Mars Geographie wurden veröffentlicht und in den 1970er Jahren veröffentlicht, 1980 und 1990 und sind oft noch zur Verfügung, einschließlich der US institutionelle Websites, ohne besondere Erwähnung heute mit fehlerhaften Werte die in Teil obsolet geworden, da.

Elevation und 0

Es gibt eine Null-Land-Leveling und hydrographische Nullpegel 0 Navigationskarten auf der Basis Gezeitenpegeldaten, die ein Niveau nahe der niedrigsten der höchsten Gezeitenhöhe zu geben.

Aufgabenstellung

In Ermangelung einer umfassenden Flüssigkeit kann eine globale Äquipotentialfläche im Schwerefeld wie Martian Ozeane auf der Erde zu tun gesetzt hat die Marshöhenstufe 0 konventionell definiert.

März ist, im Gegensatz zu Venus, einen Planeten in relativ schneller Rotation, mit Sternrotationsperiode von 1,026 Tage terrestrischen, ist es nicht möglich, auf der mittleren Radius verlassen, um den Referenzpegel der Mars Höhen eingestellt: in Ein solches Repository, würde der Äquator einer durchschnittlichen Höhe von knapp über der Bezugsebene, während die Pole hätte mehr unten, weil die Gesamtform des Mars ist fallen, da das Geoid, etwa mit Kugel -zur sagen kann durch ein Rotationsellipsoid Abflachung ungleich Null angenähert werden. Darüber hinaus würde eine solche sphärische 0 Ebene eine Äquipotentialfläche nicht zu vertreten, und haben somit keine praktische Bedeutung.

Konventionen Viking-Programm

Viking-Programm, das von der NASA in den frühen 1970er Jahren entwickelt wurde, wurde als die 0-Ebene wie die eines Sphäroid mit äquatorialen Radius gleich einer Abflachung 0,0105 definiert. Die Viking 1 Bundesländern wurde damit auf dem Mars gelandet 20. Juli 1976 durch die in einer Höhe von mehr als diesem Repository.

Fertigstellung des Repository

Mit der Weiterentwicklung der Maßnahmen der Bodendruck der Atmosphäre des Mars in den Explorationsmissionen, die auf und um den roten Planeten gelungen, wurde es möglich, eine Gesamtpotentialausgleich von der Druck berechnen durchschnittliche Atmosphären Radiookkultation durch einen ausreichend dichten Netz von Punkten auf der Oberfläche des Planeten bestimmt:

Baseline Die Marshöhenstufe 0 wird üblicherweise auf dem Mars wie derjenige, dem die durchschnittliche atmosphärische Druck ist etabliert.

Beachten Sie, dass diese Standarddruck ist sehr nah, aber unterscheidet sich von der des Tripelpunktes von reinem Wasser, das heißt, mit der Temperatur.

In der Praxis wird der Bodendruck ändert sich ständig aufgrund der Klima Launen Depressionen und Hochdruckgebiete und über dem jahreszeitlichen Zyklus von atmosphärischem Kohlendioxid im Gleichgewicht mit Kohlendioxid in der Polkappen gefroren, was erhebliche Druckschwankungen auf verursacht die gesamte Marsoberfläche: Viking Lander 1 wurde somit in seiner Landestelle Extremen von Sommer- auf fast fallen, zur Kenntnis genommen. Das ist, was macht es so schwierig, die Marsreferenzpegel zu bestimmen, basierend auf der Norm Bodendruck, bis zu dem Punkt, dass vor den 2000er Jahren Ungenauigkeit Erhebungen erreichen konnte, wie in diesem Q & A des Jahrhunderts dargestellt zuletzt immer auf der NASA-Quest-pädagogische Website der NASA veröffentlicht:

Die derzeit von der USGS auf der Grundlage der Aussagen von MGS MOLA veröffentlichten Werte sind eigentlich jeweils Olympus Mons und Hellas Planitia.

Geographische Koordinaten

Meridian 0

Der März wurde 1830 von deutschen Astronomen Wilhelm Beer und Johann Heinrich von Mädler basierend auf einer kleinen kreisförmigen Formation der Nähe des Äquators, die sie verwendet, um die Rotationsperiode des Mars zu bestimmen, definiert. Diese kreisförmigen Formation wurde später im Jahre 1877 von dem italienischen Astronomen Giovanni Schiaparelli, der ihr die Längengrade machte wieder aufgenommen. Die Französisch Astronom Camille Flammarion getauft Sinus Meridiani, von der die aktuelle Ortsnamen benannt ist, dass Meridiani Planum Region. Die Airy-Krater wurde gewählt, um in dieser Region eintreten und insbesondere die folgenden Kartierung der Marsoberfläche mit der Sonde im Jahr 1972 erhalten mit einer durchschnittlichen Auflösung von etwa einem Kilometer, das Zentrum der kleinen Krater Airy-0, im Krater Airy und Ausschalten nur befindet, wurde für die Position auf dem Mars entschieden.

Kontakt planétographiques vs. planétocentriques Details

Zwei Systeme sind derzeit in Kraft, obwohl letztere dazu neigt, sowohl innerhalb der NASA zu verbreiten, dass die ESA auf Kosten der ersten seit dem Anfang des Jahrhunderts:

  • Die Breitengrade wurden in einem planétographique Teil Berechnen direkt von Bildern zu einem Koordinatennetz auf diese Oberfläche projiziert erhaltenen Abständen auf der Oberfläche des Planeten in bezug Extrapolation bestimmt. In diesem System von der Viking-Programm verwendet wird, werden die Breiten- zum Ausdruck, dass durch die Erhöhung Westen sagen.
  • Seit Anfang des Jahrhunderts, neigt planétographique System vom planetozentrischen System ersetzt werden, wobei beide von der IAU 2000 validiert wurde; In diesem System werden der Breitengrad von dem Winkel eines Punktes auf der Oberfläche mit der Äquatorialebene des Mars berechnet, während die Längen exprimiert werden, das heißt zu einem Anstieg in Richtung Osten sagen.

In diesem zweiten System, mit der Höhe 0 vorstehend definiert ist, ist der Landepunkt der Sonde Viking 1 Lander auf einer Höhe von ungefähr.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha