Georgia Aquarium

Das Georgia Aquarium befindet sich in der Stadt von Atlanta, Hauptstadt von Georgia, am Pemberton Platz. Es ist ein Aquarium. Es beherbergt mehr als 120.000 Tiere von 500 verschiedenen Arten. Das Gebäude wurde weitgehend durch eine Spende in Höhe von $ 250 Millionen in Bernard Marcus, dem Gründer von Home Depot finanziert. Über mehr als 8 Hektar, liegt nördlich von Centennial Olympic Park in der Nähe der Innenstadt Atlantas entfernt.

Historisch

Im November 2001 kündigte Bernard Marcus seine Idee, ein Aquarium als Geschenk der Stadt Atlanta, das Wirtschaftswachstum und die kulturelle Bereicherung zu fördern bauen würde. Marcus und seine Frau besuchten Billi 56 Aquarien in 13 Ländern zu finden und zu entwerfen eine Struktur dieser Art, sie dann geben $ 250 Millionen, um den Bau des Georgia Aquarium zu finanzieren. Viele große Unternehmen wie Coca-Cola, Turner Broadcasting, Home Depot, UPS, AirTran Airways, AT & T, Georgia-Pacific, Time Warner, Suntrust und Southern Company gab 40 Millionen Dollar. Ihre Spenden haben es das Aquarium ohne Schulden zu öffnen.

Marcus dann angestellt Jeff Swanagan, der ehemalige CEO der Florida Aquarium, wie der erste Mitarbeiter der Georgia Aquarium 2002 Swanagan bekannt ist, dass die turbulente wirtschaftliche Lage der Florida Aquarium, wenn es aufgerichtet haben war der CEO. Es ist auch für viele Aspekte im Aquarium, die Gestaltung des Versorgungsstruktur von Tieren für Teiche verantwortlich.

Nach 27 Monate und 60 Teiche, Ballsaal, zwei Cafés, Souvenirläden, ein 4-D-Kino, ein Restaurant und Parkplätze, eröffnete das Georgia Aquarium seine Pforten 21. November 2005 an die Inhaber von Pass Jahres- und 23. November 2005 an die Öffentlichkeit. Bei $ 26 pro Erwachsenen, 21,5 $ für Senioren und $ 19,5 für Kinder, ist das Ticket Preis dieses Aquarium nicht Gewinne zu erzielen eine der höchsten in den Vereinigten Staaten. Das Aquarium hat dennoch erhalten mehr Besucher als was erwartet wurde, empfängt es seine millionste Besucher 1. März 2006 nur 98 Tage nach dem Öffnen. Aquarium verkaufte über 290.000 Jahreskarten in seinem ersten Jahr, vor dem Verkauf des letzteren nicht unterbrochen werden. Das Georgia Aquarium sollte seine dreimillionsten Besucher erhalten 24 August 2006 ihre fünfmillionste 23. Juni 2007, und seine zehnmillionste 25. Juni 2009.

Jeff Swanagan blieb Präsident und Chief Executive des Georgia Aquarium bis 2008, dann ging er um den Columbus Zoo-Team beizutreten. Als Präsident wurde dann durch Anthony Godfrey gemacht. Godfrey wurde ursprünglich von Swanagan als CFO der Aquarium eingestellt. David Kimmel wurde Präsident Mai 2010 ernannt, wenn Godfrey zurückgetreten.

Sammlung

Das Georgia Aquarium enthält zwischen 100.000 und 120.000 Wassertieren von mehr als 500 verschiedenen Arten. Die Fische wurden aus Taiwan in das Aquarium von UPS in 42 Tanks an Bord einer MD-11 Flugzeugen transportiert. UPS gab dem Aquarium die Kosten der Lieferung, geschätzt vorbei zu sein.

Die beliebtesten Aquarien Proben wurden vier junge Walhaie aus Taiwan: Ralph, Norton, Alice und Trixie. Ralph starb an Peritonitis 11. Januar 2007 und Norton, nachdem er aufhört zu essen und beginnt zu erratisch schwimmen, wurde am 13. Juni getötet wurden 2007 Ralph und Norton es bei der Eröffnung der Aquarium, Alice und Trixie trat der 3. Juni 2006.

Dies ist das einzige Aquarium außerhalb Asiens, um Walhaie zubringen. Sie werden in einem Becken gehalten und das Aquarium wurde um das Walhai Becken gestaltet. Die Einfuhr von Walhaien aus Taiwan wurde von Jeff Swanagan und dem Team von Biologen betreut, wurde es als "streng geheim" und hatte noch nie erlebt worden. Ihre Verdrängung erforderte eine große Flugzeug, Lastwagen und Booten, die Tiere nach Atlanta zu bewegen. Wenn Haie nicht vom Georgia Aquarium gekauft, würden sie getötet und gegessen werden.

Am 25. Mai 2007 kündigte Taiwan im Aquarium, die das Recht auf zwei Walhaie hosten, bevor das Land beschließt, ihrer Gefangennahme im Jahr 2008. Die beiden neuen Haie gefangen mehr verbieten gewährt hatte Früher im Jahr 2007, sind Tarako und Yushan genannt.

Dieses Aquarium ist eine der nur in den USA, mit dem Adventure Aquarium Camden, New Jersey, um große Hammerhai hosten. Er veranstaltet auch drei Belugas bis zu 5 Meter lang zu einem Zeitpunkt. Zwei männliche Nico und Gasper bei einer Mexiko-Stadt Freizeitpark, wo sie unter einer Achterbahn lebten eingelöst. Vor der Eröffnung des Aquariums, drei Weibchen sich ihnen anzuschließen, wurden sie von der New York.Marina Aquarium ausgeliehen wurden. Wegen zu geringem Gewicht, Hautverletzungen und Knochenerkrankungen, Gasper wurde eingeschläfert 2. Januar 2007 starb Marina 1. Dezember 2007 eines natürlichen Todes. Belugas wurden zu SeaWorld San Antonio entfernt und Nico starb unerwartet am 31. Oktober 2009. Der 2. März 2010, und eine neue männliche Marris, Beethoven, wurden dem Georgia Aquarium zurückgeführt und Natasha blieb in San Antonio ein potentieller Partner. Zwei junge beluga, Grayson und Qinu, von San Antonio, wurden im November 2010 aufgenommen Das Aquarium ist eines von sechs in den Vereinigten Staaten, um Belugawale in seiner Sammlung zu besitzen.

Das Aquarium setzt seine Dynamik und erwirbt Meerestiere selten in den Vereinigten Staaten gesehen: einen Manta eines Aquariums von Durban in Südafrika, "Nandi", versehentlich von Netzen sollen zum Schutz der Haie gefangen, trat der andere Tiere.

Gallery

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha