Graphical Environment Manager

Nicht zu verwechseln mit Graphics Execution Manager verwechselt werden.

GEM ist eine Desktop-Umgebung erstellt von Digital Research, dem Erfinder des CP / M Betriebssystem. Die GEM-Logo ist ein Juwel in Bezug auf das englische Wort.

Es war auf Atari und PC-Plattformen verfügbar. Auf dem Atari-Plattform wurde in GEM TOS-Betriebssystem integriert. Einige PCs, einschließlich der Maschinen von Amstrad hergestellt wurden, mit dem GEM vorinstalliert verkauft.

Eine Klage von Apple in einem Patent für Digital Research an grafischen Umgebungen eingereicht beendet den Verkauf von GEM für PCs. Microsoft hatte noch nicht kommerziell nutzbare Windows-Version, wurde aber mit Apple zusammen, um Port-Multiplan-Dos-Mac in Excel, und wurde somit aus einem gefährlichen Rivalen zu befreien.

Die Studie hatte keinen Einfluss auf Atari hat ihre Maschinen zu integrieren und Handeln zu entwickeln mit der technischen Entwicklung seiner Produkte.

Nach dem Kauf von Digital Research Caldera hat der Quellcode der GEM unter den Bedingungen der GPL vertrieben. Diese Version von Source-Code hat die Entstehung von Derivaten freie Software-Projekte erlaubt.

Betrieb

Die Grundelemente

GEM wurde ursprünglich von zwei Bibliotheksfunktionen und ein "GEM-Desktop" aus:

  • VDI, die als Hardware-Abstraktionsschicht für all die dazu dient betrifft Display.
  • AES, die das Design der GUI-Elemente und die Verwaltung von Benutzerinteraktion unterstützt
  • GEM Desktop ist ein Programm, das als grafische Oberfläche zur Dateimanipulation dient. Dies ist das Äquivalent der Finder-Computer von Apple hergestellt.

GDOS / SpeedoGDOS

Eine dritte Bibliothek wurde dann hinzugefügt: GDOS. Diese Bibliothek wird von einer Diskette oder Festplatte beim Systemstart geladen wird, und erlaubt die Verwendung von mehreren Schriftarten, Unterstützung für hohe Auflösung und eingeführt Metafile, einem Dateiformat einer Seite das Bild beschreibt. Dann hat Atari von der Firma erhalten Bitstream ihre Vektor-Technologie namens Speedo gegossen, und die Versionen von GDOS Integration dieser Technologie wurden SpeedoGDOS genannt.

Danach haben die Neuimplementierungen VDI Bibliothek als NVDI die Funktionalität SpeedoGDOS integriert.

Versionen

Zeitpunkt seiner Veröffentlichung, Atari und PC-Versionen wurden unabhängig voneinander entwickelt. Anschließend Veröffentlichung des Quellcodes und stoppen die Produktion von Computer Atari haben die Entstehung von Open-Source-Versionen erlaubt.

Atari

Auf Atari-Computer, ist GEM Teil des Betriebssystems in ROM, die TOS installiert ist, und entwickelt sich gemeinsam mit ihr.

Allerdings GDOS wird nicht in Computern eingebettet ist, hat es verschiedene Versionen bekannt:

  • GDOS
  • AMC-GDOS
  • Font-GDOS
  • FSM-GDOS
  • SpeedoGDOS

Business Components

Einige Ersatzteile sind von Softwareherstellern neu entwickelt.

Open Source-Versionen

EME Komponenten wurden durch verschiedene Projekte neu implementiert:

Arten von Dateien zu GEM bezogenen

Dateien

Die folgenden Dateinamenerweiterungen anzuzeigen nutzbaren Inhalt von GEM.

Ausführbare Dateien

Die folgenden Dateinamenerweiterungen anzugeben, dass die Dateien sind Programme.

Die Worte bedeuten, mit der Parameter vor dem Start des Programms erscheint ein Dialogfeld, um die Eingabe dieser Parameter zu ermöglichen. Mit diesem Vorgang wird das Fehlen einer Schale.

GEM Anwendungen

  • GEM-Desktop
  • GEM outpout
  • GEM Unentschieden
  • GEM Farbe
  • GEM Schreib
  • GEM graph
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha