Hinnerk Bruhns

Hinnerk Bruhns ist emeritierter Direktor der Forschung am CNRS, Mitglied der Historischen Forschungsstelle.

Biographie

Er begann seine akademische Laufbahn in Alte Geschichte in Köln und Bochum, konzentriert sich seine Arbeit seit seiner Ernennung zum Direktor der Forschung am CNRS, der Historiographie der XIX und XX Jahrhundert und die Geschichte der Sozialwissenschaften in Deutschland Anfang des letzten Jahrhunderts. Viele seiner Veröffentlichungen sind auf der historischen Schule der deutschen Volkswirtschaft, die Arbeit von Otto Hintze vor allem, dass der Max Weber gewidmet.

Von 1979-2009 war er neben seiner Forschung, Management-Positionen in der Verwaltung der Forschung.

Die deutsch-französische und europäische Zusammenarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften eine zentrale Rolle spielt in seiner Tätigkeit, unter denen auch die Schaffung der Zeitschrift Trivium, die Hinnerk Bruhns gerichtet seit 2007. Nach seiner Lehrtätigkeit an den Universitäten Köln , Aix-en-Provence und Bochum, Hinnerk Bruhns ist seit 1982 an der École des Hautes Études en Sciences Sociales in Paris unterrichtet.

Veröffentlichungen

  • "Eine Sprache, eine Geschichte? Auf der ungewissen Zukunft der Sozialwissenschaften in Europa ", Portugiesisch Journal of Social Science, 11. Mai 2012, p. 55-69.
  •  "Max Weber und Bürokratie" / "Max Weber und sterben Bürokratie" Trivium, deutsch-französische Blatt der Geistes- und Sozialwissenschaften, No. 7.
  •  "Max Weber und das Politische," Max Weber Studies, vol. 1 / 9,2, im Januar / Juli 2009.
  •  Max Weber und Politik, Paris: LGDJ 2009.
  •  "Wirtschaftssoziologie und der alten Wirtschaft: über Max Weber," Cahiers du Historical Research Center, No. 34, Oktober 2004.
  •  Geschichte und Politische Ökonomie in Deutschland Gustav Schmoller, um Max Weber. Neue Perspektiven auf der historischen Schule der Nationalökonomie, J.-Y. Grenier Vorwort übersetzten Texte. von F. Laroche, Paris: Ed. Haus der Humanwissenschaften 2004.
  •  Max Weber und sterben Stadt im Kulturvergleich, Göttingen: Vandenhoeck & amp; Ruprecht 2000.
  •  Späte römische Die Republik - Das Ende der römischen Republik. Eine französisch-deutsche Diskussion über Geschichte und Geschichtsschreibung, Französisch School of Rome, im Jahr 1997.
  •  Otto Hintze: Feudalismus, Kapitalismus und moderner Staat. Vergleichstests der Sozialgeschichte, ausgewählt und durch H. Bruhns, Paris vorgestellt: Ed Haus der Humanwissenschaften 1991..
  •  Verwandtschaft und Familienstrategien in antiken römischen Verfahren der Tafelrunde von 2-4 Oktober 1986, Rom: Palazzo Farnese 1990.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha