Huatian Chinagora

Das Huatian ist ein Resort Chinagora Alfortville gebaut im Jahre 1992 am Zusammenfluss der Seine und Marne. Früher Chinagora, der Komplex wurde im Jahre 2012 von der Luxushotelgruppe Huatian, die komplett renoviert gemacht. Es ist ein Hotel mit 187 Zimmern, einem chinesischen Gourmet-Restaurant, einen großen Empfangsraum, private Speiseräume und eine traditionelle chinesische Garten.

Sichtbar von der RER D, der Autobahn A4 und des Flusses Marne ist das Gebäude im chinesischen Stil eingerichtet.

Unterbringung

Vollständig von der Huatian Gruppe renovierte 9-stöckige Hotel 187 Zimmer in einem modernen minimalistischen Stil mit Blick auf die Marne oder den Garten im Innenhof. Letzteres wird erwartet, dass die Royal-Suiten in der Zukunft unterzubringen.

Restoration

Die Küche von Huatian Gruppe ist sehr berühmt in China und wurde während der World Expo 2010 Shanghai aus. Von der Schulgruppe in Hunan Bereich in China gebildet, das Team Huatian Restaurant bietet authentische Küche stammt aus vielen Regionen nach chinesischer Tradition auf den Tisch Zentrum auf einem Drehteller serviert, um unter allen geteilt werden Gästen. An den Wochenenden wird das Abendessen oft von einem chinesischen Musikkonzert begleitet.

Chinesischer Garten

Die Anlage hat einen chinesischen Garten im Inneren des Hotels Gebäude. Zentralpunkt von Wasser, Felsen, Stein-Brücken, Häuser, Pflanzen und Blumen, Minibambuswald, Fisch, etc.: Es wurde nach dem Vorbild der traditionellen chinesischen Gärten gebaut Der Garten ist jetzt für die Öffentlichkeit geschlossen, sollte aber nach der Renovierung, wonach eine Teestube und eine Bar werden voraussichtlich in der Mitte entstehen wieder zu öffnen.

Festivals & Events

Das Huatian Chinagora ist eine wichtige chinesische Kulturzentrum in Île-de-France, mit vielen Veranstaltungen organisiert, um die wichtigsten chinesischen Feste oder manchmal westlichen ehren. Wir werden in 2013 und 2014 zu behalten:

  • Chinese New Year mit einem Feuerwerk an der Seine, Löwentanz, Literatur Konferenzen und spezielle Menüs;
  • Valentine mit der traditionellen chinesischen Guzheng Konzert und spezielle Menüs;
  • Das Laternenfest mit Kochworkshop, dekorative Laternen in der Umgebung und das Lösen von Rätseln mit der Familie;
  • Die Frauen Tag mit einem Tanzworkshop, Spezialmenü Schönheit und chinesische Filmverleih;
  • Das Drachenbootfest mit Entdeckung von Zongzi, Klebreis Locken mit Fleisch oder Obst gefüllt;
  • Am 18. Juni 2014 erhielt der Komplex seinen vierten Stern.


Früher Chinagora war der Ausgangspunkt für Kreuzfahrten auf der Seine zwischen Alfortville und Île aux Cygnes. Darüber hinaus während der Operation Paris Plages, Shuttles reliaient Chinagora und der Pont Marie.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha