Ich Amato Regierung

Die I Amato Regierung ist die Regierung der Italienischen Republik vom 28. Juni 1992 bis 22. April 1993, während des XI Gesetzgeber des Parlaments.

Koalition und Geschichte

Durch den neuen Präsidenten des Rates der Sozialistischen Minister Giuliano Amato geführt hat, wird von einer Koalition zwischen den Christdemokraten unterstützt, die Sozialistischen Partei Italiens, die italienische Liberale Partei und die italienische Sozialdemokratischen Partei, die zusammen 331 Abgeordnete von 630 das Abgeordnetenhaus, oder 52,5% der Sitze, und 163 von 315 Senatoren im Senat der Republik, 51,7% der Sitze.

Es wurde nach den Parlamentswahlen am 5. und 6. April 1992 gegründet und konnte den siebten Andreotti Regierung, die von der gleichen Allianz unterstützt. Er war gezwungen, nach dem Versuch, illegal Finanzierung der politischen Parteien Amnestie, im Herzen der Untersuchungen des Clean Hands Betrieb zurücktreten. Es wurde von der Regierung von Carlo Azeglio Ciampi, zuvor Gouverneur der Bank von Italien, bestehend aus DC, die Demokratische Partei der Linken, dem PSI, dem italienischen Republikanische Partei, PSDI, den Bundesverband der ersetzt Grünen und die PLI.

Zusammensetzung

Anfangs-

Redesign der 21. Februar 1993

  • Die neuen Minister sind fett, die, die Allokation in kursiv geändert.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha