Jacques-François Pitot

Jacques-François Pitot und Pitot ,, James ist der zweite Bürgermeister der Stadt New Orleans.

Biographie

Jacques-François Pitot in der Normandie geboren. Einer seiner früheren Vorfahren, der den Spitznamen Ti-Pitot, kommandierte eine Kavallerie Schwadron auf der Siebten Kreuzzug.

Jacques-François Pitot erhielt seine Ausbildung in einer der besten Schulen in Paris, aber bei Ausbruch des Französisch Revolution von 1789, war der junge Französisch Edelmann gezwungen, Frankreich zu fliehen. Er segelte der Französisch Insel Santo Domingo, von wo aus er für die Vereinigten Staaten in Philadelphia und schließlich nach Norfolk, Virginia verließ. Er machte die Bekanntschaft von Louis Philippe Roffignac, die ihn in Louisiana übernommen. Er wurde ein reicher Kaufmann der Stadt New Orleans und wurde Bürgermeister dieser Stadt ein Jahr nach dem Verkauf von Louisiana 2. Juni 1804 um Etienne de Bore ersetzen.

Am 1. Oktober 1804 nahm der neue Gouverneur von Louisiana, William CC Claiborne den Eid vor dem Bürgermeister Jacques-François Pitot. Der bisherige 26. März 1804 hatte der US-Kongress die ehemaligen Provinz Französisch Louisiana in zwei Teilen, dem nördlichen Teil zum indischen Territorium und den südlichen Teil befestigt, der die Grenze zu dem, was ist jetzt der Staat von Louisiana ist unterteilt wurde Hoheitsgebiet Orleans benannt. New Orleans wurde als Eingangstor und Handel für Louisiana déclatée.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha