Jean Daoud

Jean Daoud ist ein Trainer Schauspieler, Dramatiker und Regisseur libanesischen Szene.

Er schuf eine neue Methode der Schauspieler Training, von einer Philosophie der Schauspieler und Theater eigentümlich es. Er hat auch Techniken dieser Methode in den Dienst der Ausbildung Tänzer, Lehrer, Trainer und Moderatoren der Gewaltlosigkeit ...

Dramatiker und Regisseur

  • Bayna Ana Ana wa Hya. Dieses Stück wurde dann in Sharjah in Spanien und Italien durchgeführt, um inter Festival Tortosa. Es ist für eine neue Tour.
  • Mouakoun Beirut Theater
  • Ceremony einer Reihe Schauspieler: St. Francis Theater
  • Hohe Überwachung: INBA, Paris, kleines Theater in Beit Mery, Mai 1982
  • Frauen-Revolution: Hazmieh
  • Komme was wolle: Unesco Palace, Syr Dannieh und Kartaba Hazmieh
  • Chito
  • Me and the Cure
  • Alkirda al Zakiah
  • Al Hawa BAEH
  • Markab Assalaça

Schauspieler Trainer

  • Er gründete das Theater Laboratorium für actorat und Texte an der Libanesischen Universität. Das Labor ist für die Öffentlichkeit zugänglich zu anderen Zeiten für eine experimentelle und aktive Interaktion.
  • Er gründete das Bildungswerkstatt, die die Rolle der Techniken des Schauspielers Ausbildung in kreativen Pädagogik hervorhebt. Kinderwerkstatt und einem weiteren Workshop von Trainern, die mit Lehrer arbeiten: Dieser Workshop hat zwei Komponenten gearbeitet.
  • Er führte auch Workshops in der Ausbildung des Schauspielers, darunter ein Workshop mit dem RTC in Beirut spezialisiert, Workshops an privaten Hochschulen, einem Workshop in Sharjah usw.

Veröffentlichungen

  • Al Dabh Eldimocrati, sammlung, Beirut 1998.
  • Al Hazayan Fi jacad Imra'a Kalimat, sammlung, Beirut 1998.
  • Al Makan A'ard Fi ... Al Maçrahi, Beirut 2000.
  • Bayna Ana Wa Ana Hya, spielen, Beirut 2006.

Erfolge

Er leitete Dokumentationen einschließlich:

  • Das Theater im Libanon, ein Dokumentarfilm von halb drei an die Presse im Jahr 1986 vorgestellt
  • Ein Pass zu Conservatoire national supérieur d'art dramatique in Paris, 36 Minuten Dokumentation über den Nationalen Konservatorium für Schauspielkunst von Paris
  • 522 Kurzdokumentationen über Libanon, über Archäologie, libanesischen Architektur, Ökologie, Bräuche und Traditionen, kulturellen, politischen, sozialen, literarischen, Maler, Schriftsteller wie Khalil Gibran, Männer libanesische Theater, an der spanisch-mexikanischen internationalen Kette Televisa ausgestrahlt
  • Er ist der Autor, der Direktor und der Direktor von mehreren Programmen von einem lokalen Radiosendung, in den zwei Jahren. Er diente als der Generalsekretär der Programme in diesem Radio.

Förderer des Festivals und Kunst und kulturelle Aktivitäten

  • Es ist das Theaterfestival Promotor und Leistungen im Jahr 1983. Er arbeitete in der Schultheaterfestival mit der Organisation "Alef" für drei Jahre.
  • Juror goldenen Quamar Festivals, Ayyam al AlSharja Masrahya, Internationales Festival der Universität Theater, Universität Kabus Sultan, Oman.

Veröffentlichung von Artikeln und Forschungshinweise

  • Das Wesen des Theaters
  • Das Zeichen auf dem Theater, wo er kondensiert dem Raum einen einzigartigen Charakter mit Blick auf die Inszenierung und das Problem des Theater Zeichen in den Schreib und Inszenierung zu erhöhen
  • Studie über die Maker of Dreams
  • Die öffentliche Theater in Libanon
  • Das Theater im Libanon bis 1984: Geschichte und Untersuchung
  • Libanon Theatertruppen
  • Die Hallen des Theaters im Libanon
  • Jugend und Freiwilligenarbeit im Libanon
  • Mein Konzept der politischen Partei
  • Echoes der Suche nach einer Heimat
  • Perspektive eines Libanesischen Universität
  • Das Theater und seine Rolle in der Bildung und Ausbildung der Schöpfer
  • Auf der Suche nach einem Namen für den Erfüllungsort
  • Die Macht der Theatersaal und Übermittlung an die Macht
  • Der Theatersaal, Bild sozialen Bewusstseins
  • Das Studium der Theaterautor
  • Der "Nachteil" des Schauspielers
  • Die Bildung des Schauspielers: latente Fallen
  • Die Regel und die Anti-Regel in dem Schreiben von Texten
  • Die Dramaturgie des Schauspielers
  • Fousha oder a'mmiyah: der Schauspieler ist die Sprache des Theaters

Akademische Aufgaben

  • Leiter der Theaterabteilung am Institut für Bildende Künste II seit 2002.
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Ausschusses am Institute of Fine Arts der UL und der Fakultät für Bildungswissenschaften der U.L ..
  • Mitglied des wissenschaftlichen Ausschusses der Entwicklungsprogramme des Institute of Fine Arts der UL.
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Fakultät für Bildungswissenschaften zuständig für die Entwicklungsprogramme der genannten Fakultät.
  • Er war ein Teil des Ausschusses zur Vorbereitung der Master-Studiengänge in Kunsterziehung an der Fakultät für Bildungswissenschaften im Jahr 2002.
  • Er beteiligte sich an der Gründung des Department of Education Künstlerische -Bereich Theater an der Fakultät für Pädagogik der UL, und unterstützte die Mission dieser Spezialisierung Koordinator für vier Jahre in Folge.
  • Mitglied der Jury von der Aufnahmeprüfung an der Theater-Abteilung für künstlerische und Theater Education Department _ UL

Universitätsprofessor

  • Hält bis am Institute of Fine Arts II Gänge "Drama" und "Staging".
  • Übernimmt der Veranstaltung "Die Forschungsmethodik", "Theorie und Kritik" in den Diploma eingehende Studien an der Universität Kaslik Heiligen Geistes.
  • Übernimmt die Filmstudium an der Fakultät für Geisteswissenschaften auf Französisch Literaturabteilung der Fakultät für Literatur und Humanwissenschaften an der Libanesischen Universität
  • Er führte die Erinnerungen an ein DES und einen MA in Drama zu erhalten.
  • Er war verantwortlich für den Kurs "Gruppendynamik" an der Fakultät für Psychologie an der Philosophischen Fakultät II der ganzen sieben Jahre.
  • Er war für sein "Pädagogik und Theater", "The Theatre und Lehrpläne", "The Teacher Training" und an der Fakultät für Pädagogik der UL verantwortlich

Verschiedene Maßnahmen

Jean Daoud ist der Autor und Regisseur mehrere Theaterstücke, Gedichtsammlungen. Er arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter, Dozent und Trainer in Seminaren und Konferenzen in der gesamten arabischen Welt. Er ist auch der Autor mehrerer Bücher über Theater und Forschung Hinweise auf der "kreativen Pädagogik", die Medien, die Techniken der Schauspielausbildung als Lehrmittel Stimulator der Kreativität, und die Rolle der Theater und Kino in der Entwicklung des Menschen. Er gab Beratung auf dem Gebiet der Architektur Theater, und die Entwicklung von der Libanesischen Universität und den Medien. Er führte mehrere Workshops für Lehrer, um ihnen zu ermöglichen, die Vorteile der Schauspieler Trainingstechniken im pädagogischen Ansatz zu nehmen ... und er nahm an einem Kongress in der Abteilung für Psychologie an der Libanesischen Universität, mit dem Thema " Welche Schule wollen wir? Kreative Pädagogik "", die Techniken der Schauspielausbildung als einen Weg zu schlagen ". Er hat auch mehrere Workshops, die Schauspieler Trainingstechniken zu bringen in den Dienst von Ausbildern geleitet, Moderatoren der Bewegungen der Gewaltlosigkeit - in Zusammenarbeit mit der libanesischen Ausschuss für Bürgerrechte und einer spanischen Ausschuss der Gewaltlosigkeit. Er initiierte und organisierte das Festival Theatre und Shows. Er initiierte und organisierte den Kongress von Beirut für das Theater und war verantwortlich für Generalsekretär Funktionen. Eine zweite Sitzung des Kongresses wurde im November 2005 unter dem Titel Schauspieler gehalten: Konzepte, Techniken, Ausbildung und Zeugnisse. Er ist der Gründer der Dramaturgie Werkstatt, actorat und Text.

Studien

  • PhD in Theater- und Filmwissenschaft.
  • Hochschulabschluss in Schauspiel aus dem Institute of Fine Arts, Libanesischen Universität 1981.

Ursprung

Asda Tabhas AAn Watan

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha