Jean Ferry

Jean Ferry, der mit bürgerlichem Namen Jean André Medous und wurde, im Jahre 1910, Jean-André Lévy, geboren 16. Juni 1906, um Capens starb 5. September 1974 in Créteil, ist Schriftsteller und Französisch Schriftsteller, Kommentator Raymond Roussel, Neffen Redakteur und Schriftsteller José Corti. Er war Satrapen Hochschule Pataphysique und "Ehrengast" des Oulipo 1972.

In der zweiten Ausgabe der Anthologie des schwarzen Humors, sagte André Breton einen seiner Texte, "Worldly Tiger", mit Anleitung.

Works

  • 1946: Worldly Tiger, temps L'Air du
  • 1953
    • Der Mechaniker und andere Geschichten
    • Eine Studie über Raymond Roussel
    • Haus Bourgenew in New Französisch Revue
    • Treue
  • 1954: Monolo
  • 1967: Die afrikanischen Drucke
  • 1972: Eine posthume Kapitel der wiedergefundene Zeit
  • 1976: Ethnologie der Maramouts

Szenarien, Dialoge und Anpassung

Nicht erschöpfende Liste:

  • 1940: Die Himmel Musiker ,, Realisierung Georges Lacombe
  • 1944 Kinder des Olymp, Realisierung Marcel Carne
  • 1945 Die Demons of dawn ,, Realisierung Yves Allégret
  • 1946: Die J3 Roger Richebé
  • 1947: Quai des Goldsmiths, Realisierung Henri-Georges Clouzot
  • 1949: Die Rückkehr des Johannes, 5 Sketch Zurück zum Leben, das Erreichen Henri-Georges Clouzot
  • 1949 Manon, Realisierung Henri-Georges Clouzot
  • 1949: Miquette und Mutter, die Henri-Georges Clouzot
  • 1949: Die schwarze Dame Parfüm ,, Realisierung Louis Daquin
  • 1949: Rückkehr ins Leben ,, Realisierung Henri-Georges Clouzot, André Cayatte, Georges Lampin, Jean Dréville
  • 1950: Her Majesty Mr. Dupont ,, Realisierung Alessandro Blasetti
  • 1950: Der Gast Dienstag ,, Realisierung Jacques Deval
  • 1951: La Belle Bild ,, Realisierung Claude Heymann
  • 1951: Victor ,, Realisierung Claude Heymann
  • 1951: Paris ist immer noch Paris, Luciano Emmer
  • 1952: Drei Frauen ,, Realisierung André Michel
  • 1953 Mitternachts Quai de Bercy Realisierung ,, Christian Stengel
  • 1953: Spartacus, der Erreichung Riccardo Freda
  • 1953: Entwickelt, Christian-Jaque Realisierung
  • 1954: Nana Realisierung der Christian-Jaque mit Martine Carol
  • 1955: Dies wird als die Morgendämmerung, Trage Luis Buñuel
  • 1955: Der alte Mann des Berges
  • 1955: Frou Frou ,, Realisierung Augusto Genina
  • 1956: Wenn die Jungs tragen die Welt ,, Christian-Jaque
  • 1956: Das Gesetz Straßen ,, Umsetzung Ralph Habib
  • 1957: Nathalie Realisierung ,, Christian-Jaque
  • 1957: Guten Abend Paris, hallo Liebe ,, Umsetzung Ralph Baum
  • 1958: Raffles City ,, Realisierung Pierre Chenal
  • 1958: Serenade Texas ,, Realisierung Richard Pottier
  • 1958: Serenade in Texas
  • 1959: Babette zieht in den Krieg, Christian-Jaque Leistung mit Brigitte Bardot
  • 1960: Manchmal sonntags, Kurzfilm von Raoul Sangla und Ado Kyrou gerichtet
  • 1960: Familien Fenouillard ,, Realisierung Yves Robert
  • 1961: Catherine Hübscher, Christian-Jaque Leistung mit Sophia Loren
  • 1962 Privatleben, Louis Malle Realisierung
  • 1965: Le Gentleman de Cocody, Produktion von Christian-Jaque
  • 1966: Der Heilige hat einen Aussicht Realisierung ,, Christian-Jaque
  • 1970: Die Abwesenheit von Vater Mouret, Erreichung Franju
  • 1971: Die rote Lippen, die Erreichung Harry Kümel
  • 1972: Malpertuis Erreichung Harry Kümel
  • 1975: Das Kommen des Joachim Stiller, Erreichung Harry Kümel
  • 1975: The Great Detective, von Jean-Pierre Decourt gerichtet
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha