Jenseits der Ewigkeit

Jenseits Eternity ist ein amerikanischer Fernsehfilm von James Henerson gerichtet ist, basiert auf einer Geschichte von Jack Finney.

Synopsis

Scotty ist im Begriff, zu heiraten. Mit seiner zukünftigen Frau, kauft er bei un'antiquaire Sekretärin des neunzehnten Jahrhunderts. Scotty arbeitete an seiner Wiederherstellung, wenn es entdeckt einen Geheimfach mit Buchstaben 134 Jahre alt. Dies sind die Briefe eines romantischen jungen Frau, die Poesie schreibt und fühlt sich traurig, einen Mann, den sie nicht liebt, zu heiraten zu müssen. Fun Scotty erfüllt Buchstaben und Position in einem vorhandenen Postoffice zu dem Zeitpunkt die Briefe wurden geschrieben. Lizzie, der Autor der Briefe erhielt mit Erstaunen die Antworten auf seine Briefe. Sie reagiert, indem sie in der Geheimfach seines Sekretärs, auch jetzt die Sekretärin, die zu Scotty in XXI Jahrhunderts. Sie teilen sich somit eine seltsame Korrespondenz.

Scotty, was die Mountainbike wurde von einem schweren Unfall, der ihn in ein Koma stürzt getroffen. Es ist in diesem komatösen Zustand lebt er eine kurze Affäre mit Lizzie. Es ist zu dieser Zeit die Colonel Denby, die während der Kämpfe in den Bürgerkrieg in den Armen des Lizzie Gettysburg untergehen.

Als er aufwachte, wird Scotty nicht mehr Lizzie zu schreiben für das alte Postamt hat in Flammen gewesen. Unterdessen schrieb Lizzie, dass ihre Korrespondenz zu beenden, weil sie von zu realisieren, dass Scotty und Oberst Denby sind ein und dieselbe Person geht.

Der Film bietet einen schönen Abschluss einer nicht offen legen müssen.

Fact

  • Titel: Beyond Eternity
  • Originaltitel: Der Liebesbrief
  • Regie Dan Curtis
  • Szenario: Jack S. Henerson, nach einer Erzählung von Jack Finney
  • Artistic Director Ann Meister
  • Foto: Eric Van Haren Noma
  • Schnitt: Bill Blunden
  • Musik: Bob Cobert
  • Produzent: Dan Curtis
  • Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika
  • Format: Color - 1.33: 1 - Stereo
  • Dauer: 99 min.
  • Erscheinungsdatum: 1. Februar 1998

Distribution

  • Campbell Scott: Scott Corrigan
  • Jennifer Jason Leigh Elizabeth Whitcomb
  • David Dukes: Everett Reagle
  • Estelle Parsons: Beatrice Corrigan
  • Daphne Ashbrook: Debra Zabriskie
  • Myra Carter: Clarice Whitcomb
  • Gerrit Graham Warren Whitcomb
  • Irma P. Hall: Mae Mullen
  • Richard Woods: Jacob Campbell
  • Kali Rocha: Flossy Whithcomb
  • Laurie Kennedy Lavinia Whitcomb

Lohn

  • WGA-Award
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha