John Lieswyn

John Lieswyn ist ein amerikanischer Radfahrer.

Biographie

Das College abgeschlossen, John Lieswyn kurzen drei Spielzeiten mit dem Team der Vereinigten Staaten Deutschland, Frankreich und Italien. Er wandte sich professionell im Jahr 1993 mit dem Coors Light Team. Er kehrte nach Europa im Jahre 1995, wo er eine bestimmte Stufe des Regio-Tour gewonnen. Zurück in den USA, gewann er über 40 Rassen, einschließlich der Grand Prix Nature Valley in 2002 und 2005 gewann er die Tour de Beauce im Jahr 2003 zwischen der amerikanischen Jahreszeiten, in Südamerika und Ozeanien, wo er läuft er die Tour of Southland gewann 2002 und 2004 in Neuseeland, die Schritte der Herald Sun Tour in Australien, der Copa América de Ciclismo im Jahr 2002 in Brasilien, und Prova Ciclística 9 de Julho 2003 in Brasilien als auch. Er beteiligte sich mit dem Team der Vereinigten Staaten bei den Weltmeisterschaften 2003 und 2005 Die Straße endet seine Karriere am Ende des Jahres 2005.

Gewinnliste

  • 1989
    • Besichtigung des Gila
  • 1991
    • 3 der US Amateur Championship auf der Straße
  • 1995
    • 6. Etappe der Regio-Tour-
  • 2000
    • 5 Tour de Toona Bühne
    • 3a Stufe der Herald Sun Tour
    • 3 der US-Meisterschaft Straßen
    • 3 der Tour de Toona
  • 2001
    • 9 Etappe der International Cycling Klassischen
    • 3 Etappe der Tour von Willamette
    • 3 stage Fitchburg Longsjo Klassik
    • 2 Stadium der Herald Sun Tour
    • 1 Etappe der Tour of Southland
  • 2002
    • Copa América de Ciclismo
    • Nature Valley Grand Prix
      • Gesamtwertung
      • 2 Schritt
    • 5 Stufe der Kaskade Klassik
    • 2, 3 und 4 Schritten der Gateway-Cup
    • Gateway Cup
    • Tour of Southland
      • Gesamtwertung
      • 1 und 6 Schritte
  • 2003
    • Prova Ciclística 9 de Julho
    • 3 Phase des Redlands Bicycle Klassik
    • Tour de Beauce
      • Gesamtwertung
      • 1 Schritt
    • 10 Stufe der International Cycling Klassischen
    • 2 Etappe der Tour von Kansas City
    • Gateway Cup
    • 3 Etappe der Vuelta a Sinaloa
    • 2 der Vuelta a Sinaloa
    • 2 der Tour von Kansas City
    • 3 des Grand Prix Nature Valley
    • 3 von USA Cycling nationalen Rennkalender
  • 2004
    • 5 Stufe der Nature Valley Grand Prix
    • 3 Etappe der Tour de Toona
    • 2 und 3 Phasen des Gateway-Cup
    • Gateway Cup
    • 1b, 3 und 4 der Internationalen Schritte Tobago
    • Tobago Cycling Classic
    • Tour of Southland
      • Gesamtwertung
      • 1 Stadium
    • 2 Tour de Toona
    • 3 der US-Meisterschaft gegen die Uhr
  • 2005
    • Nature Valley Grand Prix
      • Gesamtwertung
      • 2 Schritt
    • 1 Etappe der Tour of Southland
    • 2 des Grand Prix von San Francisco
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha