K-19: The Widowmaker

K-19: The Trap Tiefen oder K-19: Terror unter dem Meer in Quebec ist Kathryn Bigelow Film im Jahr 2002 veröffentlicht und inspiriert von realen Ereignissen.

Zusammenfassung

Im Jahr 1961 haben die Amerikaner ihre nuklearen U-Boote nach Moskau Abwehrraketen und Leningrad gebracht platziert. Um dieser Bedrohung zu begegnen, die sowjetische Marine vollendet den Bau des K-19-U-Boot, startet das erste Atom-U-Boot-Raketen aus der Sowjetunion Class Hotel. Der Kommandant Mikhail Polenine wobei zu lasch und zu nahe an seine Männer, die den Interessen der Kommunistischen Partei beurteilt wird, wird er degradiert Kommandeur, und ersetzte die Gefechts vom Kommandanten Alexei Vostrikov, renommierten härter und Ideologen.

Das Gebäude Segel unter schwierigen Bedingungen: neun Arbeiter und der Schiffsarzt während des Baus starb, sind technische Probleme nicht alle gelöst und das Team verantwortlich für die Kernreaktors nicht die richtigen Kombinationen, um bei Problemen einzugreifen. Nach der Durchführung einer Reihe von zermürbenden Übungen tauchte der Kapitän Vostrikov am Polarkreis und startet eine nicht-ausgestattete Rakete seiner Kernladung, um den Amerikanern zu beweisen, dass die beiden Länder sind jetzt auf einem Fuß Gleichheit.

Mit Genugtuung über die Mannschaft von diesem Erfolg, die Mitarbeiter der sowjetischen Marine bestellte das K-19, um einen "Raketen dauerhaft" vor der Ostküste der Vereinigten Staaten, in Reichweite von New York und Washington zu führen, DC. Aber während das U-Boot im Gange ist, kommt es zu einem Kältemittelleck in dem begrenzten Bereich des Kernreaktors No. 2. Sechs Männer werden dann abwechselnd über den begrenzten Bereich, um einige der 30 Tonnen bringen Frischwasser an Bord genommen werden und so bis ins Herz Temperatur. Sie werden der Temperaturabfall wird aber ernsthaft bestrahlt werden, die Marinebasis Geschäft nicht die richtigen Kombinationen von Schutz zu bieten.

Das U-Boot dann machte eine Kehrtwende gegenüber der UdSSR und wurde von einem US-Marine-Eskorte, die ihn ohne Angriff folgen entscheidet gesichtet. Das ist, wenn der Flug im Reaktorraum wieder aufgenommen. Während des Tauchgangs könnte, dass das ultimative, der Kopf der begrenzten Fläche, Lieutenant Vadim Radchenko, zwischen sein dann das Leck und reparieren. Er tritt die Nachfolge aber tödlich bestrahlt. Die Temperatur sinkt wieder und Segler von einem anderen sowjetischen U-Boot aufgefangen, kam die Rettung des unglücklichen K-19, und sie auf die Erde zurückkehren.

Vostrikov Der Kapitän dann vor den Militärgerichten übergeben, aber schließlich freigesprochen. Das Ende des Films wird im Jahr 1989, der am gleichen Tag des Falls der Berliner Mauer gesetzt. Alle Überlebenden und Vostrikov Polenine einschließlich Kapitäne, finden sich in einem Moskauer Friedhof, um ihre Toten trauern, die vorher, um sie durch einen Eid verboten war, zu schweigen zu diesem Thema zu bleiben.

Fact

  • Originaltitel: K-19: The Widowmaker
  • Französisch Titel: K-19: The Trap Tiefen und K-19: Terror unter dem Meer
  • Regie: Kathryn Bigelow
  • Drehbuch: Louis Nowra, Christopher Kyle
  • Foto: Jeff Cronenweth
  • Schnitt: Walter Murch
  • Musik: Klaus Badelt
    • Zusätzliche Musik: Ramin Djawadi, Geoff Zanelli und Blake Neely
  • Produktion: Kathryn Bigelow
  • Distribution Company: Paramount Pictures
  • Budget: ~
  • Sprache: Englisch, Russisch
  • Format: Color - 2,35: 1 bis 35 mm - Dolby
  • Genre: Action, Historie
  • Dauer: 138 min
  • Starttermine: 19. Juli 2002; France 18. September 2002

Distribution

  • Harrison Ford: Kapitän Alexei Vostrikov, Kommandant der K-19
  • Liam Neeson: Kapitän Mikhail Polenin, Kommandant der K-19
  • Peter Sarsgaard: Lieutenant Vadim Ratchenko, Kopf des Reaktors Tranche
  • Christian Camargo: Pavel in den Reaktor Tranche zugeordnet
  • Joss Ackland: Marshal Zelentsov
  • Shaun Benson Leonid Pashinski
  • Tygh Runyan Maxim Portenko
  • Ravil Issyanov: Suslov, politischer Kommissar der K-19
  • George Anton Konstantin Polyansky
  • Steve Nicolson Yuri Demichev
  • John Shrapnel: Admiral Bratyeev
  • Lev Prygunov Ivan Vershinin
  • Donald Sumpter: D. Gennadi Savran
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha