Klinker

Bodenasche ist der feste Rückstand aus der Verbrennung von Kohle oder Koks in Industrieöfen oder sogar, dass von Siedlungsabfällen in Verbrennungsanlagen.

Verwendungen

Obwohl möglicherweise eine Quelle der Verschmutzung, ist es oft von öffentlichen Arbeiten wie Grabenverfüllung oder Unterboden in der Substitutions feinsten Materialien wie Sand wiederverwendet.

Risiken

Die Bodenasche aus der Abfallbehandlung sind mehr oder weniger verschmutzt und sollten sorgfältig recycelt werden. Bis in die 1990er Jahre war es üblich, in Verbrennungsanlagen und Hausmüll, um das durch die Filterung von Rauch in der Schlacke produziert Ruß einzuarbeiten. Diese und genossen die Qualitäten des hydraulischen Bindemittels Ruß. In Frankreich, das Dekret vom 25. Januar 1991 über die städtische Abfallverbrennungsanlagen verbietet Ruß sind jetzt mit Bodenasche vermischt.

Gesetzgebungen

In Frankreich werden drei Millionen Tonnen Abfall pro Jahr durch Verbrennung produziert, darunter 2 Millionen Tonnen Bodenasche in öffentlichen Arbeiten und 1 Mio. t auf Deponien für nicht gefährliche Abfälle geschickt wiederverwendet.

Ein Rundschreiben des Ministeriums für Umwelt des 9. Mai 1994 definiert die verschiedenen Arten von Bodenasche und die Fähigkeit, wieder zu verwenden. Unter Berücksichtigung der Gehalt an unverbrannten und das Risiko der Übertragung von Schadstoffen aus der Auflösung.

  • Klinker werden als erstattungsfähig, wenn ihr Inhalt in unverbranntem ist weniger als 5%, und wenn niedrige auswaschbaren.
  • Die Zwischenbodenasche nicht alle Kriterien der vorherigen Kategorie zu erfüllen, sondern müssen in der Lage, nach ein paar Wochen der Lagerung zu erreichen; dies ist die Zeit im allgemeinen für die Fertigstellung einer Carbonisierung Phänomen, "Fallen" Schadstoffmoleküle im Material erforderlich.
  • Andere Bodenasche muss im permanenten Speicher gestellt werden.

Die Charakterisierung der Schlacke muss von einem akkreditierten Labor COFRAC ISO / IEC 17025 durchgeführt werden.

In der Zone namens "anfällig", in Naturschutzgebieten mit Schlacke oder Asche aus Verbrennungsanlagen untersagt. Im Wald, das PEFC-Label von der NFB benötigt hat eine Empfehlung nicht auf jede Art von Abfällen in der Gesamtstruktur importieren.

Im Jahr 2011 muss das Ministerium für Ökologie beiden Texte in der unteren Asche aus der Verbrennung von Haushaltsabfällen zu produzieren und kann nicht unterliegen einem Bewertungs aus technischen Gründen, die Umwelt-NGOs beunruhigt zu sein.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha