Kofi Yamgnane

Kofi Yamgnane ist ein Französisch-Togolese Politiker, geboren 11. Oktober 1945 in Bassar. Er war Staatssekretär für Integration an den Minister für soziale Angelegenheiten und Integration 1991-1993, Regionalrat von Großbritannien von 1992 bis 1997 und sozialistischen Abgeordneten von Finistère in der XI Gesetzgeber von 1997 bis 2002. Nach einem ersten Versuch im Jahr 2005 präsentierte er seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahlen 2010 in Togo, aber dies wird durch das Verfassungsgericht wegen "Zweifel an seiner Identität" abgelehnt, weil seine Personenstandsurkunden erwähnen zwei verschiedene Geburtsdaten, dh 11. Oktober 1945 und 31. Dezember 1945.

Biographie

Privatleben und Karriere

Kofi Yamgnane wurde in Bassar, Togo geboren. Begabtes Kind, ein Missionar Vater das Zeichen. Er geht zu seinem Vorbereitungsklassen in der Bretagne. Er erwarb einen BA in Mathematik im Jahr 1969 an der University of Western Brittany in Brest. Im Jahr 1973 wurde er als Ingenieur bei der Departement Quimper Ausrüstung, trat er in die School of Mines in Nancy in 1979-1981.

Er erhielt Französisch Staatsangehörigkeit im Jahr 1975 und hat dann die doppelte Staatsbürgerschaft und ist mit Anne-Marie, einem bretonischen Mathelehrer verheiratet. Sie haben zwei Kinder Amina, ein Geburtshelfer Gynäkologen, der ein Kandidat bei den Kommunalwahlen im Jahr 2008 war im 7. Bezirk von Paris und ist heute Leiter der Abteilung für die Mutterschaft der American Hospital von Paris; und Kwame, der ein Computer-Ingenieur und stellvertretender Geschäftsführer der Schule 42 ist.

Politische Karriere

In Frankreich

Im Jahr 1983, im Alter von 37, wurde er mit der höchsten Punktzahl, Stadtrat in Saint-Coulitz, einer Gemeinde in der Finistère gewählt. Er wird in die Schuld der Opposition Mehrheit bleiben. Er trat der Sozialistischen Partei und starten Sie eine lokale politische Karriere in Großbritannien in Saint-Coulitz.

Im Jahr 1989 wurde er Bürgermeister von Saint-Coulitz gewählt. In diesem Jahr, Frankreich feiert den 200. Jahrestag seiner Revolution, ist es für Symbolen suchen, wird diese von "erfolgreiche Integration", von einem hundertprozentig weiß Bevölkerung gewählt Kofi.

Im Jahr 1990 er "Breton des Jahres" von Armor Magazine im Jahr 1992 Bérégovoy Regierung ernannt wurde und im folgenden Jahr wurde er Staatssekretär in der Regierung Edith Cresson ernannt, und dann. PS, nachdem er ein Mitglied der Ceres, schloss er sich der Strom, der von Laurent Fabius geführt und wurde Vizepräsident der Vereinigung sozialistischer und republikanischer Politiker. Im Jahr 1993 trat er in den Nationalrat der Sozialistischen Partei.

Zwischen 1992 und 1997 war er Regionalrat der Bretagne. Im Jahr 1994 wurde er zum General Counsel von Finistère und im Jahr 1997 wurde er gewählt wurde, er nicht Sitz im Jahr 2002 zu finden 2001 wurde er Ratsherr von Finistère gewählt und wurde Vizepräsident der Abteilungsversammlung, verantwortlich Politik Wasser.

Im Oktober 2007 kündigte er nicht am Ende seiner Amtszeit als Rats laufen und ist ein Kandidat, um eine Liste für den Senatswahlen in der Bretagne führen.

Am 20. Januar 2008 hat Brice Hortefeux, Minister für Immigration, Integration, nationale Identität und Ko-Entwicklung, kündigte die Schaffung einer Kommission, über die Verfassungsfragen durch die Quotenpolitik erhöht reflektieren Immigranten, deren Kofi Yamgnane würden Sie Mitglied sein.

Am 30. Oktober 2014 ist es in der Haft wegen seiner angeblichen Rolle in der Affäre Christophe Rocancourt gestellt wird: Er wird beschuldigt, im Gegenzug für finanzielle Entschädigung eine Anpassung Französisch Staatsbürgerschaft erleichtert vermutet.

Seine Rolle in Togo

Von 1991-2000 machte Kofi Yamgnane mehrere versöhnlichen Missionen in der togoischen Regierung.

Im Jahr 2003, dem togolesischen Krise unerträglich Schwelle mit dem Umgang mit der Verfassung von 1992, die einen Präsidenten Gnassingbé Eyadema im Leben machen soll erreicht hat, reagierte er stark und definitiv verwischt damit. Dann erklärte er, "persona non grata" in seinem Land, wo er werde nicht wieder in 2008. Seitdem liegt er da wie alle Bürger.

Im Jahr 2005, nach dem Tod von Präsident Gnassingbé Eyadema, sagt er, er, um für die Präsidentschaftswahlen führen will. Am 3. März kündigte er seine Kandidatur für das Präsidentenamt von Togo, nur um aus dem Rennen am Ende des Monats aufgrund des Wahlgesetzes des Landes zurückziehen. Es unterstützt dann den einzigen Kandidaten der Opposition prangert Tricks aus den Wahlen vom 24. April 2005 forderte die internationale Gemeinschaft ", jede Anerkennung des illegalen Regimes in Lomé installiert Reject": "Der Staatsstreich in 5. Februar 2005 Togo nach dem Tod von Präsident Gnassingbé Eyadéma seine rechtlichen Hintergrund in der Wahlfarce vom 24. April gefunden. " Er hielt von Mai 2005 bis Februar 2008 Blog, "sursaut Togo! "Ausschließlich auf die togoische Politik gewidmet.

In 2009 wurde er offiziell seine Kandidatur für die togoischen Wahl von 2010. Er warb in dem Land, trotz des Mangels an Ressourcen und der Schwierigkeiten, die durch das Regime. Kann stehen, wurde er Sprecher des FRAC Koalition, die Jean-Pierre Fabre ist der Kandidat. Er bekräftigt seine Kandidaten für die Wahl im Jahr 2015.

Dekorationen und Auszeichnungen

  • Breton 1990
  • Politische Newcomer des Jahres 1991
  • Komtur des Ordens des Britischen Empire
  • Politische stimmung Auszeichnung dafür, dass qualifizierter "Breton nach der Ölpest."
  • Kommandeur der Ehrenlegion

Mandate und Funktionen

  • 1983 - 1989: Gemeinderätin in Saint-Coulitz.
  • 1989 - 2001: Bürgermeister von Saint-Coulitz
  • 1991.05.18 bis 1992.02.04: Staatssekretär für Soziales und Integration
  • 1992.04.05 bis 29/03/1993: Staatssekretär für Integration
  • 1992 - 1997: Mitglied des Regionalrats Britannien
  • 1994 - 2008: Leiter der Rechtsabteilung des Finistère
  • 1997 - 2002: Stellvertretender der Sechsten Bezirk Finistère

Ehrenpräsident von einer humanitären Organisation, humanistischen und kulturellen gründete er im Jahr 1992: Palabre.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha